Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
11 Kommentare

Android Pro Widgets - Einmal alles zum Mitnehmen bitte

Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich früher den Play Store nach guten Widgets durchwühlt habe. Ich wollte ein Widget für Facebook, für Twitter, den Google Reader, Kalendereinträge und mehr. Am Ende war mein Homescreen dann ein totales Chaos, da die Widgets alle unterschiedlich aussahen. Zu diesem Zeitpunkt gab es leider noch nicht ein Widget Paket aus einer Hand, seit einiger Zeit gibt es aber die Android Pro Widgets, die alle einen einheitlichen Stil haben und auch gut funktionieren sollen.

Das war mir einen Test wert, sodass ich euch heute von meinen Erfahrungen berichten kann!

Musik am Smartphone: Streamen oder immer vorher über W-LAN laden?

Wähle Streamen oder W-LAN.

VS
  • 509
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Streamen
  • 859
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    W-LAN

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.3.1 1.4.2

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Note 2
Android-Version: 4.1.1
Root: Nein
Modifikationen: Keine

Nach dem Download der Android Pro Widgets, die ich im Text als APW abkürzen werde, kannst du zunächst die App starten, um eine Einführung in die Benutzung zu erhalten. Dir wird erklärt, wie du ein APW zu deinem Homescreen hinzufügen kannst, was besonders für Android Neulinge eine gute Sache ist.
Nach der Einführung kannst du dir zunächst ansehen, welche Widgets du nun alle benutzen kannst. Es gibt Widgets für folgende Dienste und Apps:

  • Kalender
  • Kontakte
  • Lesezeichen
  • Nachrichten
  • Facebook
  • Twitter
  • Timeline (Twitter + Facebook in einem Feed)

Nachgeladen werden kann ein Google Reader Widget und eine Schnelltermin-Funktion.

Das Hinzufügen eines Widgets ist wie gewohnt simpel. Man fügt das Widget zunächst wie jedes andere zum Homescreen hinzu, jedoch ist danach eine erste Konfiguration erforderlich. Dazu muss man das Widget kurz antippen, sodass sich ein Optionsmenü öffnet. Hier kannst du dann diverse Einstellungen treffen, beim Kontaktwidget kannst du beispielsweise angeben, aus welcher Kontaktgruppe Kontakte angezeigt werden sollen und ob nur Kontakte mit Handynummern angezeigt werden sollen. Auch Dinge wie die Sortierreihenfolge kannst du ändern. Die Optionen, die du hier ändern kannst, sind wohl genau die, die die meisten Personen ändern möchten. Die Einstellungen sind nicht total überladen wie bei manch anderen Widgets, sodass man sich hier schnell zurecht findet.
Die Einstellmöglichkeiten variieren natürlich von Widget zu Widget, jedoch werde ich hier nicht auf jedes einzelne Widget eingehen. Wer genaueres über die Einstellungen erfahren möchte, sollte die App einfach mal ausprobieren.

Die Widgets selbst wirken sehr ausgereift und bieten alle wichtigen Funktionen. Sie sind alle scrollbar und laden bis zu einer gewissen Grenze auch beim Scrollen weitere Einträge nach, sodass ihr beispielsweise beim Facebook Widget ziemlich weit in die Vergangenheit lesen könnt. Das funktioniert glücklicherweise auch sehr stabil und zumindest auf dem Galaxy Note 2 sehr flüssig, sodass es hier nichts zu meckern gibt. Teilweise beschränkt sich die Funktionalität eines Widgets nicht nur auf das Widget auf dem Homescreen selbst. Tippst du beispielsweise im Facebook-Widget einen Eintrag an, so öffnet sich eine schnelle Vorschau des Beitrags auf Facebook. Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen oder den Beitrag liken.

Cool finde ich auch ein Widget, mit dem man wahlweise auf Facebook, Twitter, oder aber auf beiden Plattformen etwas posten kann. Das Widget muss man vorher allerdings nicht erst auf eine dieser Methoden festlegen! Ein Tipp auf das Icon des Widgets und die Funktion ändert sich. So intuitiv müssen Widgets sein!

Fazit

Jedes einzelne Widget hier zu beschreiben würde den Rahmen sprengen, jedoch lässt sich zusammenfassend sagen, dass die gesamte Kollektion der Android Pro Widgets eine hohe Qualität hat. Die Widgets bieten zwar nicht unbedingt so viele Einstellmöglichkeiten wie andere Widgets, jedoch hat man alles aus einer Hand und in einem Stil und wird außerdem nicht mit Optionen überladen. Für die meisten sollten die vorhandenen Optionen mehr als ausreichend sein, sodass ich die Android Pro Widgets fast uneingeschränkt empfehlen kann.

Bildschirm & Bedienung

Wie anfangs schon positiv vermerkt, bietet die App "Android Pro Widgets" auch eine Einführung für Anfänger an, was der App natürlich Pluspunkte beschert. Gut finde ich auch, dass alle Widgets den Präfix "APW" haben, um in der Liste der Widgets als eine Gruppe aufzutauchen. Das finde ich sehr gut, da man so nicht erst umständlich nach den Widgets in der u.U. sehr großen Widgetliste suchen muss!

Die Bedienung der Widgets selbst ist ziemlich intuitiv, jedoch finde ich es teilweise nicht ganz so toll, dass man die Widgets erst konfigurieren muss und das entsprechende Menü aber nicht sofort geöffnet wird. Einige Widgets, wie beispielsweise das Kalenderwidget sollte vorerst keine Konfiguration benötigen, sondern diese nur optional anbieten.
Gut finde ich, dass die App auch ins Deutsche übersetzt ist und unerfahrene Nutzer somit nicht erst nachdenken müssen, was ein englischer Begriff bedeutet.

Das Design der Widgets selbst ist gut gelungen und die Auswahl ist auch ab Werk abwechslungsreich. Etwas schade finde ich, dass es ab Werk kein Holo-Design gibt, allerdings passt das rein schwarz-weiße Design recht gut zu Holo. Im Play Store kann man sich glücklicherweise weitere Themes herunterladen, sodass jeder hier auf seine Kosten kommen sollte.

Speed & Stabilität

Die Android Pro Widgets laufen schnell und stabil.

Preis / Leistung

Die Android Pro Widgets sind grundsätzlich kostenlos, jedoch ist die kostenlose Variante in der Funktionalität etwas eingeschränkt. Wer diese eingeschränkten Funktionen benötigt und / oder den Entwickler unterstützen möchte, der kann sich für 2,36 € die Lizenzkey-App herunterladen. 2,36 € halte ich für diese große Widgetsammlung für einen sehr guten Preis und dass die Widgets eigentlich sogar kostenlos sind bringt die Bewertung in dieser Kategorie auf volle 5 Sterne!

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • habs gekauft und moechte sie nicht mehr missen.
    leider is da ein bug beim einbinden von kalendern von anderen accounts. In der Konfig werden sie gezeigt aber in der Agenda oder im Kalender nicht.

  • @Martin L.
    Wow, das hatte ich noch gar nicht entdeckt. Mit den Themes sieht wirklich schick aus! Super Sache. Danke für den Tipp.

  • Coole Sache :-)

  • Ich bin mit UCCW sehr zufrieden. Trotzdem guter Test! Scheinen einige Perlen dabei zu sein!

  • Geht GTasks in Verbindung mit dem Kalender nicht?
    Hab zur Zeit das Pure Kalender Widget, da geht das. Allerdings sind die Skins da nicht wirklich der Hit.

  • @Thomas G.:
    Für eine Holo Optik empfehle ich "APW Theme Modern ICS", bzw. "APW Theme Modern ICS Dark".

  • Habe die Widgets auch schon länger, bin sehr zufrieden damit. Eines für Google Tasks wäre noch sinnvoll. Ansonsten perfekt für mich.

  • Brauchen wir nicht:-)

  • Kann man auch prima optisch anpassen (themes)

  • Klasse Widgets
    Benutze ich schon länger auf meinem tab :)

  • Schöner Test. Die Widgets sehen an sich nicht schlecht aus und auch der Sinn dahinter ist wirklich gut. Allerdings gefallen sie mir persönlich optisch nicht so gut. Mittlerweile ist bei mir alles auf Holo und aber wäre schön, wenn der Entwickler die Widgets irgendwann anpasst. Ansonsten echt gelungen und ne gute Idee.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!