Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Die besten Alternativen zum Google Play Store

Die besten Alternativen zum Google Play Store

Der Google Play Store ist normalerweise der ideale Ort, um Android-Apps herunterzuladen. Aber es ist nicht der einzige Ort, wo es Apps gibt. Google selbst bietet im Play Store keine alternativen App Stores zum Download an, aber das bedeutet natürlich nicht, dass sie nicht existieren. Hier sind die sechs besten Alternativen zum Play Store.

Damit Ihr diese Apps installieren könnt, müsst Ihr erst folgende Schritte ausführen:

  • Geht in die Einstellungen auf Eurem Smartphone
  • Geht in das Menü Sicherheit
  • Aktiviert den Punkt unbekannte Herkunft

Damit könnt Ihr ab sofort Apps (APKs) aus anderen Quellen, als dem Play Store installieren. Wir haben mehr zum Thema APK in einem separaten Artikel zusammengefasst:

Hier noch eine Warnung: Wenn Ihr die oben genannte Option aktiviert, bedeutet dies, dass Ihr Apps aus allen unbekannten Quellen installieren könnt. Diese Apps sind natürlich nicht von Google auf ihre Sicherheit geprüft und können theoretisch Schadsoftware enthalten. Ihr solltet also immer prüfen, ob eine App vertrauenswürdig ist.

Springe direkt zu:

Wir haben die hier beschriebenen App-Stores nach unseren Möglichkeiten geprüft. Ihr solltet aber immer Vorsicht walten lassen. Vor allem, wenn Ihr ein Update oder eine andere App herunterladet, die etwas anbietet, das sich normalerweise nur in der kostenpflichtigen Variante der App findet.

Amazon App Store für Android

Wenn Ihr über den Rand von Google Play hinausblicken wollt, ist der Amazon App Store der beste Ort, um zu beginnen. Hier gibt es tausende kostenlose und kostenpflichtige Apps. Amazon verschenkt zudem kostenpflichtige Apps und die bekommt Ihr nur, wenn Ihr Amazons eigenen Store nutzt. Amazon bietet auch regelmäßig kostenlose Pakete mit kostenpflichtigen Apps an. 

Abgesehen von Apps, bietet der Amazon App Store eine riesige Auswahl an Büchern, Filmen und Songs - oft zu niedrigeren Preisen als bei Google Play. Die Amazon-App könnt Ihr einfach auf Euer Smartphone herunterladen. Beachtet aber, dass Ihr ein Amazon-Konto braucht, um sie zu nutzen.

androidpit amazon app store screenshot
Im Amazon App Store gibt es kostenpflichtige Apps als Aktion kostenlos. / © AndroidPIT

GetJar: Multi-Plattform-App-Store

GetJar ist ein alternativer App Store mit einer großen Auswahl an kostenlosen Apps. Diese sind in Kategorien und Unterkategorien geordnet, um die Navigation zu erleichtern. Die Kategorien sind größtenteils die gleichen wie bei Google, es gibt also Produktivität, Finanzen, Fotos und mehr. GetJar ist nicht nur für Android-Smartphones geeignet, sondern unterstützt unter anderem auch iOS, Blackberry und Java.

Apps könnt Ihr direkt von der Webseite herunterladen oder aber Ihr könnt Euch den speziellen GetJar-Store installieren.

androidpit getjar app store 1
Bei GetJar gibt es Apps für Android und weitere Plattformen. / © ANDROIDPIT

F-Droid: Freie Software

F-Droid kann direkt von der offiziellen Website heruntergeladen und installiert werden. Dabei setzt F-Droid eine erfrischende Idee um, denn F-Droid verzichtet auf Bewertungen und wird durch Spenden finanziert. Alle im Store enthaltenen Apps sind außerdem unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar. Gerade deshalb ist der Store auch sehr interessant für Entwickler, denn Ihr könnt auf den Quelltext zugreifen und lernen.

Der Nachteil ist, dass die Apps nicht immer so "professionell" sind, wie man sie bei Google Play und dem Amazon App Store findet. Dennoch ist F-Droid für Entwickler empfehlenswert. Im Übrigen werden die hier heruntergeladenen APKs von F-Droid signiert, was für mehr Sicherheit sorgen soll.

fdroid
Wenn Ihr unabhängige Entwickler unterstützen wollt oder selbst einer seid, schaut Euch F-Droid an. / © AndroidPIT

Aptoide: Groß, dezentral, gefährlich

Aptoide ist eine der ausgefeiltesten App-Quellen. Der Store arbeitet mit einem verteilten Netz unterschiedlicher Store-Anbieter und vereint diese auf einer einheitlichen Plattform. Dies birgt jedoch erhebliche Sicherheitsrisiken.

AndroidPIT aptoide appstore
Registration with Aptoide is optional. / © AndroidPIT

Zum Teil erhaltet Ihr App-Updates durch Aptoide schneller als im Google Play Store. Auch Betaversionen von Apps wie WhatsApp oder dem Nova Launcher gibt es hier. Einige der in Aptoide kostenlos angebotenen Apps kosten im Play Store Geld, was Zweifel an ihrer Herkunft aufkommen lässt. So stolpert man über Raubkopien ebenso wie über offensichtliche Fälschungen.

Aptoide ähnelt Uptodown: Ihr könnt Apps aktualisieren oder durch ältere Versionen ersetzen. Der Umfang des Kataloges ist durch die zahlreichen Stores wahrscheinlich größer. Aber die durchschnittliche Qualität der Apps leidet gewaltig. Wenn überhaupt, sollte Aptoide also nur von erfahrenen Nutzern mit einem guten Gespür für Software-Fälschungen genutzt werden.

Uptodown: Eine vertrauensvolle Alternative

Mit über 2,5 Millionen verfügbaren, auf Malware getesteten Apps scheint Uptodown eine zuverlässige Alternative zum Play Store zu sein. Die Anzahl der spezifischen Android-Apps ist mit einer offiziellen Anzahl von "30.000" deutlich geringer, erweist sich aber als ausreichend. Die Installationspakete stehen auf der Website zum Download bereit, aber es ist ratsam, zuerst die Uptodown-App zu installieren.

AndroidPIT uptodown appstore
Uptodown unter Android. / © AndroidPIT

Ob Ihr über neue App-Versionen benachrichtigt werden wollt, könnt Ihr im kurzen Setup entscheiden. Wenn man den Shop dann durchsucht, wird schnell auffallen, was hier fehlt. Denn bei Uptodown gibt es keine kostenpflichtigen Inhalte. Uptodown hat kein Zahlungssystem. Somit gibt es auch keine In-App-Käufe.

alternative play store
Uptodown finanziert sich über Anzeigen. / © AndroidPIT

Tomás Ratia, Advisor Strategy and Growth bei Uptodown, erklärte, dass der Anbieter zunächst mit Virus Total sämtliche APKs überprüft. Ein Team kümmert sich ferner um die Qualitätskontrolle und erstellt auch App-Tests.

In der Tat scheint Uptodown sehr aufgeräumt zu sein. Bei mehreren Testsuchen haben wir keine Fälschungen oder Softwarepiraterie bemerkt, die oft in den anderen Play-Store-Alternativen von Aptoide oder Amazon zu finden sind. Für kostenlose Apps können wir Uptodown durchaus empfehlen. Leider sind die App-Versionen tendenziell älter als bei Aptoide oder APKUpdater.

APKUpdater: Updates früher bekommen

Der APKUpdater verfolgt ein sehr einfaches Ziel: Er liefert Updates früher als andere. Ihr wollt immer die aktuellste App-Version, um die neusten Funktionen zu nutzen? Dann benötigt Ihr den APKUpdater, denn er informiert Euch früher als jeder andere App-Market über verfügbare Updates.

apkupdater
APKUpdater ist einfach und schnell. / © AndroidPIT

Die neuen Versionen werden entweder von APKMirror, APKPure oder via Evozi aus dem Play Store heruntergeladen. Sie alle haben einen guten Ruf, sind aber nicht so sicher wie F-Droid oder der Play Store. Außerdem gibt es hier Einträge, die nicht die gewünschte App, sondern einen Klon mit Werbung liefern.

Im Gegensatz zu den anderen genannten App-Stores bietet der APKUpdater keine Suchfunktion und aktualisiert nur bereits vorhandene Apps.

Nutzt Ihr lieber den Google Play Store oder eine Alternative? Und welche ist Eure bevorzugte Alternative? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • C. F.
    • Blogger
    19.12.2017

    Wenn man mal die ganzen Schrott-Apps aus dem Playstore verbannen und nur noch geprüfte Apps veröffentlichen würde, wäre die Auswahl auch nicht mehr so groß.

  • Izzy
    • Blogger
    19.12.2017

    Vergiss nicht die ganzen Duplikate. So manche App dort existiert mehr als zwei Mal – teils unter verschiedenen Namen, aber fast immer von verschiedenen "Entwicklern" (in Anführungszeichen, da manche lediglich dem Original ein paar Werbemodule hinzugefügt und den Namen geändert haben). Das alles entfernt, ist man etwa bei der Zahl vom Amazon-Store (grob geschätzt).

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich nutze sehr gern Aptoide. Wie schon im Artikel erwähnt ist die Auswahl der Angebote sehr groß aber auch mit vielen Fälschungen bestückt. Aber hab da keine Probleme, da ich besonders auf die Versionsnummer und das Logo achte.


  • Ich habe zusätzlich zum Playstore die App von F-Droid installiert und schaue, wenn ich irgendeine APP für irgendetwas brauche, zuerst bei F-Droid. Wenn es nichts passendes gibt, dann habe ich immer noch den Playstore. Die Apps aus dem F-Droid sind meist nicht ganz so fancy wie die aus dem Playstore, aber dafür habe ich ein viel besseres Gefühl, was den Schutz meiner Daten angeht und nervige Werbung gibt es auch nicht. Die meisten Apps aus F-Droid wollen auch viel weniger Zugriffsrechte und belasten das System weniger, da weniger Dienste im Hintergrund mitlaufen (kann man sehr schön im SD-Maid unter App-Kontrolle sehen). Irgendwann hoffe ich, ganz auf den Playstore verzichten zu können...

    Gelöschter AccountKarl E


  •   71
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Netto Store


  • Peco vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    ein AppStore der Apps anbietet die Google schon ausgesperrt hat, erfüllt wohl weniger den Sinn einer Alternative.
    Oder kommunizieren die AppStore Betreiber untereinander?
    Das mit den doppelten apps hab ich nicht einmal gemerkt. Danke für die Info.
    *Scheuklappen abnehm*


  • Sind diese Apps Stores überhaupst vertrauens würdig? Wenn es nicht mal google gebacken bekommt die viren verseuten apps komplett zu entfernen?!

    Wie wird es dann bei anderen aussehen?

    Gelöschter Account


    •   71
      Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Auch nicht besser.


    • @Benjamin
      Google bekommt eine Menge nicht "gebacken" was andere viel besser machen, das kann also nicht der Maßstab sein !


  • Ich beziehe Apps ausschließlich aus dem Play Store. Der Amazon Store wurde Mal kurz getestet, der App Download war mir aber zu umständlich


  • Handelskrieg USA - China: Huawei Smartphones
    Wenn ich demnächst Google und seine Dienste wie playstore nicht mehr nutzen kann /will: was ist dann die beste Alternative? Habe Amazon appstore und huawei AppGallery installiert, benötige auch Alternativen zur Verwaltung meiner Kontakte - Gerät übergreifend.


  • Für mich war das sich neigende Jahr das Jahr, mich von Google zu lösen. Dabei bin ich immer mehr zu F-Droid gewechselt.

    Der Play Store ist aber zu gut, als dass ich Google ganz den Rücken kehren möchte. So ist der Play Store die letzte Google-Anwendung bei mir. OK, ein Mail-Postfach habe ich noch für Rechnungen aus dem Play Store.

    Finde ich jedoch eine App sowohl im Play Store als auch bei D-Droid, wähle ich die Version von F-Droid. Und es gibt sogar Apps bei F-Droid, die allen vergleichbaren im Play Store überlegen sind.

    Von weiteren App-Stores lasse ich die Finger.


    • Ist bei mir das Gleiche. Jedoch werde ich den Play Store sowie die Play Dienste installiert lassen MÜSSEN. Deaktiviere ich die Play Dienste funktioniert Threema und SD Maid Pro nicht mehr und es kommt sofort ein Popup, das die Play Dienste nicht verfügbar sind.

      Ich habe auch noch ältere Versionen von Avast Internet Security sowie Avast Anti Theft von Uptodown (gabs bei F-Droid nicht) installiert. Was mich daran stört ist, das es trotzdem in der Play Store Update Liste steht. Automatische Updates habe ich deaktiviert. Ich dachte Google würde dann nicht updaten wollen. Liegt aber wohl an der Programmierung in den App's.

      Das Google Konto habe ich nur wegen der App's. Dort habe ich folgenden Eintrag unter Signatur und Abwesenheitsnotiz:

      Dieses E-Mail Konto wird nicht abgefragt oder überprüft. Es existiert nur, da ich es für App's sowie deren Updates haben muss - Ebenso bin ich rechtlich nicht verpflichtet E-Mail Konten auf Nachrichten zu überprüfen.

      Sicher ist Sicher :)


      • Izzy
        • Blogger
        20.12.2017 Link zum Kommentar

        Solange es nicht um die Lizenzprüfung geht, ist microG ein wunderbarer Ersatz für die Play Dienste – und der Yalp Store für die Play Store App :)

        UbIx


  • Meiner Meinung nach sind F-Droid und der Playstore noch "sicher".....
    Die anderen würde ich fast als Virenschleuder bezeichnen 😀


  • Das ist auch eine Freiheit bei Android das man von einer App auch andere Versionen installieren kann. Einige Apps gefallen mir funktional und optisch nicht so, da hab ich einfach die ältere Appversion wieder installiert. Verwende hier meist Aptoide.


  • Ich bleib beim playstore

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!