Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 24 mal geteilt 16 Kommentare

Android KitKat 4.4.4: Update wird an Nexus-Geräte verteilt

Was für ein Kontrast: Android 4.4.3 sind wir wochenlang vergeblich hinterhergejagt, es wollte einfach nicht kommen. Nun hat Google aus dem Nichts den Nachfolger ins Rennen geschickt. Dieser stopft primär Sicherheitslöcher. Auch Systemabbilder sind bereits verfügbar.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 32805
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 28047
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
Nexus 5 android 444
© AndroidPIT

Android 4.4.3 ist noch nicht mal überall angekommen, da reicht Google schon die nächste Version nach. Auf der Google-Developers-Website finden sich derzeit Systemabbilder (Factory Images) für die Nexus-Familie, also Nexus 4, 5, 7 (2012 und 13) und Nexus 10. Das Update trägt die Build-Nummer KTU84P.

Auch wenn es keinen offiziellen Changelog gibt, haben spitzfindige Technikbegeisterte mit Hilfe des ehemaligen AOSP-Chefs Jean-Baptiste Quéru mittlerweile herausgefunden, dass Android 4.4.4 in der Tat ein Sicherheits-Update ist, das insbesondere Sicherheitslücken assoziiert mit der Open-Source-Bibliothek OpenSSL schließt. Hier wird offenbar noch etwas Aufräumarbeit nach dem Heartbleed-Bug geleistet, der vor wenigen Wochen für Herzschmerz in der Technik-Welt sorgte.

444commits
Der inoffizielle Changelog für alle, die die technischen Änderungen im Detail sehen wollen. / © Funky Android

Ein OTA-Update wurde bereits angestoßen. Wie immer raten wir unerfahrenen Nutzern davon ab, die Firmware auf eigene Faust zu flashen. Da wir alle überhaupt nicht auf Android 4.4.4 gewartet haben, sollten die paar Stunden bis Tage bis zum offiziellen Update noch erträglich sein. Einige Nexus-5-Nutzer berichten davon abgesehen bereits von eingehenden Updates.

Via: XDA-Developers Quelle: 9to5Google

24 mal geteilt

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!