Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 8 mal geteilt 21 Kommentare

Google Play: Apps für Smartphone und Tablet vom PC aus installieren

Um eine neue App auf dem Smartphone oder dem Tablet zu installieren, müsst Ihr das Gerät nicht unbedingt in die Hand nehmen. Alle Anwendungen, die Ihr im Google Play Store findet, könnt Ihr ganz bequem vom PC aus auf Eurem Androiden installieren. Wie einfach das geht, zeigen wir Euch hier. 

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
889 Teilnehmer
android fuer anfaenger
© AndroidPIT

Im Play Store anmelden

Um Apps aus dem Play Store vom PC aus zu installieren, müsst Ihr im Grunde nur eine Voraussetzung erfüllen. Ihr müsst auf der Webseite von Google Play mit dem gleichen Google-Konto angemeldet sein, das Ihr auch für Euer Smartphone oder Tablet benutzt. Oben rechts im Browserfenster seht Ihr, ob Ihr schon angemeldet seid. Falls nicht, klickt auf die blaue "Anmelden"-Schaltfläche und gebt Eure Daten ein. 

Ein Klick auf das schwarze Rädchen unterhalb Eurer Kontoinformationen öffnet folgende Optionen: Meine Bestellungen zeigt alle installierten Apps sowie über den Play Store gekauften Geräte (zum Beispiel das Nexus 5) an. Einstellungen listet alle Geräte, die mit Eurem Konto verknüpft sind, außerdem das Datum der letzten Verwendung. Über den Android Geräte Manager könnt Ihr Euer Smartphone orten.

App-Installation: Drei Klicks zum Ziel

Die Installation von Apps erfolgt dann genau so, wie man es auch von der mobilen Version des Play Stores kennt. Ihr sucht eine App aus und klickt auf den entsprechenden Eintrag. Im neu geöffneten Fenster habt Ihr mehrere Optionen. Wenn die App bereits installiert ist, wird das durch die grüne Installiert-Schaltfläche angezeigt. Ein Klick darauf zeigt Euch die Berechtigungen an, außerdem könnt Ihr bei Bedarf im Drop-Down-Menü darunter weitere Geräte auswählen.  

apps playstore 4
Neben den Berechtigungen seht Ihr auch alle kompatiblen Geräte auf einen Blick. / © AndroidPIT

Wenn Ihr eine App zum ersten Mal installieren wollt, könnt Ihr dies über die grüne Installieren-Schaltfläche. Wenn ihr Euch noch nicht sicher seid, packt sie erst einmal auf die Wunschliste. Unterhalb des Installieren-Buttons erfahrt Ihr, ob die App mit Euren Geräten kompatibel ist. Ein Klick auf den Schriftzug öffnet eine Liste mit allen verfügbaren Geräten.

apps playstore 1
Eine Liste der kompatiblen Geräte wird angezeigt, wenn man auf den Schriftzug unterhalb des Installieren-Buttons klickt. / © AndroidPIT

Klickt auf Installieren und wählt das entsprechende Gerät aus. Ein neues Dialog-Fenster zeigt nun an, dass die App installiert wird. Wenn Ihr eine Anwedung gleich auf mehreren Geräten braucht, wiederholt den letzten Schritt einfach. Ihr braucht nun nichts weiter zu tun, die Installation auf Eurem Smartphone oder Tablet startet automatisch!

8 mal geteilt

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • @Sascha tut mir leid.


  • @ bandovacar ...danke
    ..


  • Könnt ihr mal eine Idiotenanleitung schreiben wie man bei Tasker Apps beenden kann, das ich dann diesen Task bei Trigger fürs NFC einbinden kann?
    Weil wenn ich auf gehen umschalte muss ich das Hometalk immer per Hand abschalten^^ da das Trigger ne hinbekommt und für Tasker bin ich glaub irgendwie so blöde^^


  • Auch wenn man die Tipps bereits kennt, sind die Artikel immer noch ein guter Weg, sie wieder in Erinnerung zu bringen.


  • @Sascha, was man davon hat? Man kann sich damit Apps laden ohne das Smartphone zu berühren, ist doch logisch. Es ist zwar umständlich, aber es ist gut das es diese Funktion gibt, ich mache es oft so.


    • @ja erik und du benutzt die AP-App und merks so nicht das ich auf den Kommentar vom Andre L. Geantwortet habe... Man man

      Habs ja nicht kritisiert. Ist ja eine tolle sache. Nur wie es apple macht ist es umständlich, da musst du das smartphone nämlich berühren und an den pc anschliessen


  • das ist kein richtiges installieren vom PC ...
    installieren vom PC bedeutet für mich :
    USB kabel rein und installieren.
    wie *sorry* Apple das macht quasi.
    LG


  • meine Worte Thomas R.!


  • Wird jetzt schon gelôscht bevor es brennt ?


  • kann mir einer sagen wie und ob ich den Kontrast beim Nexus4 andern kann? ist mir persönlich zu blass..


    • Ich mach das mit dem Franco Kernel (gibt es auch schon für 4.4) und der dazugehörigen Updater-App. Lässt sich alles wunderbar einstellen und sieht echt gut aus, dazu kriegt man noch eine bessere Akkulaufzeit. Voraussetzung ist natürlich Root. Ohne Root kannst du die Displayfarben meines Wissens nicht ändern. Falls du FK installiert hast kann ich dir auch gerne noch die Farbeinstellungen geben, die zu einem optimalen Kontrast mit kräftigen Farben und Sattel Schwarz führen.


  • Ich glaub nur nicht, dass Leute, die nicht einmal wissen, dass man vom PC aus Apps installieren kann, AndroidPit kennen...
    Trotzdem eine gute Idee.


  • ich könnte eine Dummieanleitung brauchen für Nero14 Filme aufs Handy streamen ^^


  • Ich finde die Serie auch toll. Die Meckernerds sollten sich einfach mal bewusst werden, dass sie auch mal bei NULL angefangen haben. ;-)


    • Ganz Deiner Meinung. Aber es ist eben leider auch zu menschlich, dass man oft den Fehler macht von den eigenen Kenntnissen auf die Mehrheit zu schließen.

      Ich sehe dies wirklich auch als Chance auch den "normalen" Android-User (eben die übrigen 95%) ins Boot (sprich AP) zu holen. Davon können alle nur profitieren.


  • Ich kann jetzt schon die ersten Kommentare kommen sehen, welche meinen, dass da ja eigentlich alle wissen....

    Das dem nicht so ist wurde ja auch schon ausführlich in einem anderen Artikel dieser Serie behandelt. Daher wäre es wirklich wünschenswert, dass man solche Kommentare eigentlich unterläßt und diesen Artikel einfach nicht liest.

    Aber das ist sicher ein Wunschdenken.

    Ich finde die Serie wirklich gelungen, denn dies kann zur weiteren Verbreitung und besseren Nutzung von Android dienen.
    Ich kenne selbst Android-Anfänger, welche auf AP gestoßen sind und sich durch diese Serie auch als Anfänger und Vertreter der breiten Masse ernst genommen fühlen.

    Denn durch diese tolle Serie (Gratulation an Euch) kann das OS Android endlich auch das tw. verbreitete Image loswerden, dass es vor allem ein System ist, welches vorrangig von Nerds und Bastlern verwendet wird.

    Weiter so!

    Ein Nerd.....nein, äh Bastler.....nein, äh ein ernsthafter und überzeugter Android-Nutzer!!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!