Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 17 mal geteilt 8 Kommentare

Android-Debugging mit dem Browser: CWM-Entwickler startet ADB Shell for Chrome

Modding könnte schon bald sehr viel einheitlicher werden. Dank der Chrome-Erweiterung ADB Shell for Chrome wird Android-Debugging endlich Betriebssystem-agnostisch. Update: ChromeADB wurde umbenannt in ADB Shell for Chrome und ist vorübergehend nicht verfügbar.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 32246
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 27571
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
nexus 5 recovery fastboot w
Debugging für alle! ADB Shell for Chrome holt die Tools in den Browser und damit auf OS X, Linux und Windows. / © ANDROIDPIT

ADB ist eine frickelige Angelegenheit. Die meisten verwenden Kommandozeilen-Tools oder Toolkits, die hier und dort in Foren kursieren. Doch meistens funktionieren sie nur auf einem bestimmten Betriebssystem und lassen andere außen vor. Diese Einschränkung könnte jetzt fallen.

Koushik Dutta, bekannt für Projekte wie Helium, ROM Manager oder ClockworkMod, hat jetzt die erste Version einer Chrome-App veröffentlicht, die dank ihrer Browser-Basis auf allen Desktop-Betriebssystemen laufen soll, für die Chrome verfügbar ist. Das wären heute Windows, Mac OS X, Linux und Chrome OS.

ADB Shell for Chrome heißt die Anwendung. Derzeit wird lediglich Debugging mit dem Nexus 5 unterstützt, aber dieser Testballon soll laut Aussage des Android-Central-Redakteurs Jerry Hildenbrand bereits sehr stabil funktionieren. Eine grafische Oberfläche für die ADB-Tools im Browser gibt es mit ChromeADB schon länger. Diese kann Kommandozeilen-Befehle an ADB Shell for Chrome weiterleiten, sodass Android Debugging zusätzlich zu einem bunten Klick-Erlebnis wird. ChromeADB wird unabhängig von Duttas Shell vom Koreaner Jaewe Heo entwickelt. Dutta hat jedoch das grafische Interface geforkt und seine Server-Komponenten hinzugefügt, sodass Ihr nach einem Download seines Zip-Pakets alles in einem bekommen solltet. 

chromeadb
ADB Shell for Chrome: Android Debugging im Chrome-Browser. / © Jaewe Heo

Wer also insbesondere Windows abgeschworen hat, wird sich über Tools wie diese gewaltig freuen. Denn in Anbetracht der fragmentierten Betriebssystem-Landschaft auf PCs ist es immer doppelt hilfreich, wenn man eine Abstraktionsebene hat, auf der Tools wie ADB Shell for Chrome verwendbar sind: Zum einen können mehr Leute dieselbe Software benutzen, und zum anderen kann diese sich dank der größer werdenden Nutzergemeinde schneller weiterentwickeln. Dies und die Tatsache, dass der Entwickler dahinter bereits stark genutzte Tools erfolgreich verbreitet hat, machen also große Hoffnung, dass der Erfolg von ADB Shell for Chrome da anknüpfen kann.

[UPDATE: 26.08.2014, 11:00 Uhr]

Koushik Dutta musste aufgrund einer Markenrechts-Streitigkeit sein Tool aus dem Chrome Web Store nehmen. Es soll unter dem neuen Namen ADB Shell for Chrome bald wieder zum Download bereitstehen.

Via: Android Central Quelle: Google+

17 mal geteilt

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!