Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 20 mal geteilt 27 Kommentare

Condi, die Automatik-App für Android-Smartphones

Jeder Smartphone-Nutzer kennt sie, die Routinen des Alltags: Nach dem Aufstehen wird das Telefon auf laut gestellt, zum Musikhören wird der Musikplayer geöffnet und abends wird es wieder lautlos geschaltet und der Wecker wird gestartet, damit man am nächsten Tag nicht verschläft. All das muss man aber nicht händisch machen, stattdessen lässt man einfach das Smartphone vollautomatisch die Arbeit erledigen.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 37740
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 31741
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
condi teaser
© AndroidPIT

Erster Start

Condi zeigt sich recht dezent, wenn die App das erste Mal aufgerufen wird. Über das Plus-Symbol können neue Aufgaben angelegt werden und ein Tipp auf die Wolke zeigt von Usern erstellte und geteilte Aufgaben, die zu Condi importiert werden können. Das Overflow-Menü bietet zudem noch Zugriff auf die Einstellungen.

condi start
Das schlichte Interface. / © AndroidPIT

Die Liste unterhalb zeigt später alle erstellten Aufgaben an, die sich individuell ein- oder ausschalten lassen.

Aufgaben erstellen

Nach einem Druck auf das Plus-Symbol geht es los und Condi bietet Euch an, eine “Action” zu erstellen. Zur besseren Übersicht sind alle Actions in mehrere Kategorien sortiert. Es kann dann ausgewählt werden sollen, welche Aktion gestartet werden soll und zu welchen Bedingungen.

Beispiel-Action: Musikplayer starten, sobald Kopfhörer angeschlossen sind

  • Wählt aus der Kategorie “Apps and Music Actions” die Option “Launch an App” aus.
  • Sucht aus der Liste den Musikplayer Eurer Wahl aus. Für unser Beispiel nehmen wir “Google Play Music”.
condi app action
Auswahl der zu startenden App. / © AndroidPIT

Jetzt muss noch die Bedingung gewählt werden, die erfüllt werden muss, damit die App gestartet wird:

  • Tippt unter “Hardware and Sensors” auf “Headset Connected”. Ihr habt jetzt noch die Wahl, ob es sich explizit um ein Headset (Kopfhörer und Mikrofon) handeln muss, oder ob es egal ist, was angeschlossen ist. Wir entscheiden uns für “Any headset connected”.

Fertig! Wenn Ihr das nächste Mal Eure Kopfhörer anstöpselt, wird Google Play Music automatisch gestartet. Das war natürlich nur ein Beispiel von vielen, Condi kann noch viel mehr, zum Beispiel Anrufe von Nummern unterdrücken, die nicht in Euren Kontakten sind oder SMS automatisch zu bestimmten Uhrzeiten weiterleiten.

Fazit

Es gibt viele Automatismus-Apps für Android und eine der bekanntesten ist ohne Frage Tasker. Für viele User ist die App jedoch zu mächtig und verwirrend und auch der Preis von knapp 3 Euro mag abschreckend wirken. Einfacher und kostenlos geht es mit Condi (vormals Mini Tasker). Für alltägliche Aufgaben ist die App dank des schlichten Designs und der einfachen Bedienung perfekt. Lediglich für Menschen, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, ist die App ungeeignet, weil sie nicht auf Deutsch verfügbar ist.

20 mal geteilt

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Danke für die rasche Antwort, werde ich gleich ausprobieren.
    Eine Zusatzfrage hätt ich noch: Gibt es eine Alternative zum An- bzw. Abschalten des Flugmodus? Ich will ihn am Abend an- und morgens abschalten.
    vg

  • Hallo zusammen, besonders admin. Das mit der ortsbasierten krieg ich nicht hin. Der Ort wird zwar richtig angezeigt, aber wie gehts dann weiter?

  • Noch zwei Tips da die noch gar nicht erwähnt wurden.

    Die App Lacal ist super wenn man nicht so viel Zeit investieren u. trotzdem fast alles erreichen will. Mit den ganzen Plugins im Store bleiben kaum noch wünsche offen. Mein Frau nutzt sie sehr gerne. Das Hirarchiesystem ist auf alle Fälle genial u. vermeidet elegant sich gegenseitig beeinflussende Regeln.

    Für alle die sich für Technikaffin halten u. Geek als Kompliment nehmen giebt es jedoch nur eine App: Automagic! Das immer wieder erwähnte Tasker hat nach meinen Tests keine chance. Automagic kann alles was Tasker incl. 100 Plugins kann, ist einfacher zu bedienen, übersichtlicher, hat eine geniale deutsche Hilfe, einen super Dev der sehr schnell u. offt aktualisiert u. dabei auch auf Wünsche eingeht, sieht dazu noch sehr nice aus, ist bei all dem sogar gratis ohne Werbung... einfach unglaublich. Hab zwar auch schon Kleinigkeiten entdeckt die ich verbessern würde aber was ist schon Perfekt;) U. um den Kreis zu schließen... Mittels Flowcharts zu Automatisieren ist schon schön G33kig :)

  • Wie verhält sich Condi zu Sonys Smart Connect?

  • Hallo, ich bin der Entwickler.
    Danke für die freundlichen Worte.
    Mit Ihrer Hilfe haben wir jetzt fand eine deutsche Übersetzerin.

  • Habs jetzt ca. nen Tag getestet, an sich sehr nett, aber bei mir saugts sehr am Akku.

  • ich bin da schon ewig voraus denke ich, ich habe den artikel nicht ganz gelesen, aber ich mache das schon lange mit NFC Tags. in der Arbeit, im Auto, und vorm Schlafen gehn.

  • Nein, denn die wüssten, dass es das Wort gibt.

  • Das sind meist Deutschlehrereinzelkinder...

  • Wie sich leute über ein Wort unsinnig aufregen können...

  • Die Frage sei erlaubt, was kann condi ansonsten denn, was Llama nicht kann? Die Headset Sache ist ja nett, aber ist das wirklich das beste Beispiel? Nichts was spektakulärer ist?
    die Orts und Zeit basierten Einstellungen von Llama sind da doch irgendwie imposanter...

    •   56

      Ort und Zeit geht bei Condi auch, für das Beispiel im Artikel habe ich aber bewusst etwas einfaches gewählt.

  • Ich bevorzuge Tasker. Aber wenn man keine komplizierten Dinge benötigt vielleicht eine gute Alternative zu Llama. Ich werde es mal ausprobieren.
    Arbeitet die App auch mit Standorten? So wie Llama und Tasker?
    Ob Tasker zu mächtig ist, muss jeder selbst entscheiden. Ich für meinen Teil konnte meine Vorstellung mit Hilfe von Tasker und Plug-Ins richtig umsetzen.
    Bei meiner Frau hat Llama und das reicht für ihre Zwecke vollkommen.

  • Ich finde "Llama - Location Profiles" immer noch die beste App! Schaut sie euch mal an. Sie automatisiert eigentlich alles, wenn man es will. :)
    Ist zudem kostenlos!

  • @Nico
    ja,manuell würde auch gehen aber "händisch" gibts meines Wissens nichtmal in der dt. Sprache,da braucht man sich nicht wundern,dass die Kids immer mehr verblöden

  • Ich nutze Llama schon länger und bin voll zufrieden. Besonders die Standortbezogenen Profile haben es mir angetan. Keine Ahnung ob das Condi auch kann.

  • "händisch" machen - echt jetzt???
    dann doch lieber "von Hand"

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!