Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Das sind die besten Apps für Android Auto

Update: Neue Apps!
Das sind die besten Apps für Android Auto

Ganz gleich, ob Ihr Android Auto auf dem Smartphone oder direkt im Auto integriert nutzt, Ihr braucht Apps, um das Beste aus der Technologie herauszuholen. Hier sind die besten Apps für Android Auto, die heute erhältlich sind.

Springe direkt zum Abschnitt:

android auto play store
Die Android-Auto-App sollte Euer Ausgangspunkt sein. / © Google Play Store

Unterhaltungs-Apps

Für lange Reisen mit dem Auto kann die Möglichkeit der Unterhaltung mit einem Fingertipp - oder einem gesprochenen Satz - den Unterschied zwischen einer langweiligen und einer angenehmen Fahrt ausmachen. Deshalb braucht Ihr diese besten Entertainment-Apps für Android Auto.

Audible

Es gibt nichts Befriedigenderes als gute Lektüre auf einer langen Autofahrt. Natürlich kann man hinter dem Steuer nicht selber lesen, aber das bedeutet nicht, dass man sich nicht in den neuesten Bestseller vertiefen kann. Audible ist eine ausgezeichnete Hörbuch-App von Amazon. Der reguläre Audible-Service ist großartig, und seine Integration mit Android Auto ist echt gut gelungen. Das Abonnement ist zwar kostenpflichtig, aber es gibt eine kostenlose Testversion für neue Benutzer.

PocketCasts

Für die Podcast-Junkies unter uns ist PocketCasts eine der wichtigsten Smartphone-Apps - und sie wurde perfekt an Android Auto angepasst. Im Fahrzeug könnt Ihr Podcasts durchsuchen und die Wiedergabe und Pause über das Dashboard steuern. Ihr könnt auch eine Wiedergabeliste mit Podcasts für eine besonders lange Fahrt einrichten, aber das müsst Ihr vom Smartphone aus tun, bevor Ihr losfahrt.

AndroidPIT pocket casts 4
Ihr könnt PocketCasts mit Android Auto verwenden. / © ANDROIDPIT

Audible

Wer auf Hörbücher und Hörspiele steht, wird auch im Auto ohne Audible nur schwer auskommen können. Das Tochterunternehmen von Amazon ist der größte Anbieter für diese Form des Entertainments und bietet Euch - gegen eine monatliche Gebühr - Zugriff auf über 200.000 Titel. Auch Podcasts beherrscht Audible, allerdings sind hier spezialisierte Podcast-Apps besser.

Scout FM

Was wäre Autofahren ohne Radio? Scout FM ist ein Schatz aus Radiosendungen und Podcasts, die Ihr Euch anhören könnt. Habt Ihr das Gerede aus dem lokalen Radiosender satt? Dann schaltet auf andere Sender um, auch aus dem Ausland! Die App kann auch endlos ähnliche Shows abspielen, so dass Ihr während der Fahrt nicht zu oft an den Bedienelementen herumfummeln müsst.

scoutfm android auto
Scout FM ist eine großartige Radio- und Podcast-App. / © Google Play Store

iHeart Radio

Mit iHeart Radio könnt Ihr Radiosender aus der ganzen Welt streamen. Wenn Ihr gerne Radio hört, aber nicht immer die lokalen Sender mögt, dann ist das die perfekte Android-Auto-App für Euch. iHeart Radio ist kostenlos, es gibt aber eine Premium-Variante mit mehr Funktionen.

Spotify

Wenn Ihr Musik liebt, ist die Chance groß, dass Ihr Spotify bereits benutzt. Der Streaming-Service, der kostenlos (unterstützt durch Werbung) oder über sein Abonnementmodell genutzt werden kann, ist so ziemlich die umfassendste Musik-App überhaupt. Vollständig in das Android-Auto-Erlebnis integriert, ist Spotify die App für Eure Musik im Auto. Premium-Abonnenten können auch Songs für die Offline-Wiedergabe in abgelegenen Gebieten herunterladen, in denen keine mobilen Daten verfügbar sind.

spotify free
Spotify ist einer der besten Musik-Streaming-Dienste, bezahlt oder kostenlos! / © AndroidPIT

VLC Media Player

Nein, natürlich sollt Ihr Euch keine Filme oder Serien während dem Autofahren anschauen! Doch der VLC Media Player ist trotzdem auch für Android Auto eine echte Empfehlung, denn er spielt schlicht und ergreifend alles ab, was Ihr ihm vor die digitale Nase haltet

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Messaging-Apps

Beim Autofahren Nachrichten zu tippen ist furchtbar gefährlich und außerdem verboten, macht das also bitte nicht! Es gibt aber Messaging-Apps, die extra für die Nutzung im Auto adaptiert wurden.

WhatsApp

Im Android-Auto-Modus informiert Euch WhatsApp über neue Nachrichten und liest sie Euch vor. Das Antworten geht ausschließlich über die Spracherkennung des Google Assistant, um zu verhindern, dass Ihr von der fummeligen Touch-Bedienung abgelenkt werdet.

Telegram

Gleiches wie vor WhatsApp gilt auch für Telegram. Im Auto-Modus bleibt Ihr so mit Euren Freunden verbunden und seid erreichbar, werdet aber nicht übermäßig vom Verkehr abgelenkt.

Facebook Messenger

Man kann ihn lieben oder hassen, doch eines ist der Facebook Messenger auf jeden Fall: sehr weit verbreitet. Die Nachrichten-App aus dem weltgrößten Social Network lässt sich dank Android-Auto-Kompatibilität auch auf vier Rädern nutzen.

Skype

Als Messenger-Urgestein darf auch Skype nicht fehlen, wenn es um die besten Apps für Android Auto geht. Zwar ist die Sprachbedienung von Skype im Auto noch nicht möglich, wohl aber das Telefonieren und Texten mit den unzähligen Skype-Kontakten - und das natürlich kostenlos.

Navigationsanwendungen

Navigation ist wahrscheinlich die praktischste Anwendung im Auto. Mit diesen Android-Auto-Apps könnt Ihr Euch den Stress ersparen, die beste Route zum Ziel zu finden.

Waze

Waze basiert auf einer Kombination aus dem Android Location Service und Echtzeitinformationen aus der 100 Millionen Nutzer umfassenden Datenbank. Sie ist eine der besten Apps der Welt, wenn es darum geht, Bauarbeiten und Verkehr in die Routenvorschläge einzubeziehen. Waze kann außerdem aktuelle Informationen über Unfälle und unerwartete Verzögerungen liefern. Die App ist voll kompatibel mit Android Auto.

waze directions
Waze ist eine sehr beliebte Navigationsanwendung für Autofahrer. / © AndroidPIT

Google Maps

Es gibt keine Liste der besten Android-Auto-Anwendungen, ohne den Platzhirsch der Navi-Apps, Google Maps, einzubeziehen. Maps ist ein wichtiger Teil des Android-Auto-Ökosystems und wird wahrscheinlich die App sein, die Ihr am meisten nutzt, wenn Ihr unterwegs seid. Für viele Leute ist die Entscheidung zwischen Waze und Google Maps eine Frage der persönlichen Präferenz. Wir finden: Beide sind großartig.

use google maps offline 04
Sie können Google Maps auch für die Offline-Nutzung speichern. / © AndroidPIT

Kennt Ihr noch eine tolle Android-Auto-App, die in unserer Liste fehlt? Sagt uns in den Kommentare, welche das ist und natürlich auch was sie kann.

Empfohlene Artikel

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich will das man Android Auto endlich abschalten kann, wenn man es nicht braucht. Es nervt so sehr wenn mein Gerät auf Android Auto umschaltet wenn ich es anschließe.


    • Mich nervt es, das die Japaner Autos bauen, die von vorn betrachtet aussehen wie ein Emoji was Durchfall hat😖. Ich mag lieber Autos mit Charakter und nicht welche, die immer nur grimmig schauen. Renault Twini z. B. auch wenn das eher ein Auto für Frau sein soll (ich hab das Auto 10 Jahre fast gefahren. Das hat mich nie in Stich gelassen. Gekauft (Bj. 1996)2001 mit 131 500 km und gefahren hab ich des bis 2010 November. Der 1.2 Liter Benziner hat dann bei 422 891 km den Geist aufgegeben 😥.)


  • Auto und Multimedia in Kombination ist eine gute Idee für längere Reisen aber man darf nicht vergessen wozu mal ein Auto erschaffen wurde. Um von Punkt A nach B zu kommen und mehr nicht. Lkws sind auch gleichzeitig Wohnzimmer aber normale Autos müssen nicht unbedingt ein Wohnzimmer sein, wo Fernsehen und Spielekonsolen Einzug halten. Mir reicht ein Radio und gut ist.


  • Skype hat bei mir noch nie über Android Auto funktioniert :-(


  • Mein Auto braucht keine App.
    Es soll fahren.

    Ich brauche keine Autoapp.
    Ich muss das Auto fahren.
    😘
    Mein Auto läuft auch nicht mit Android.
    Aber mit Benzin.
    🤤


  • So gerne ich Android Auto benutze, so entäuscht bin ich doch immer wieder davon. Seit dem Update auf Amdroid 9 ist es z.B. nicht mehr möglich über mein Autoradio (Sony XAV-AX100) eine WhatsApp Nachricht zu senden. Es wird alles bestätigt, die Nachricht wird sogar in der Aktivitätsanzeige von Android (heißt die so?) angezeigt, aber geschickt wird sie trotzdem nicht... Antworten auf erhaltene Nachrichten funktioniert super... Sehr komisch. Auch bereits zwei Updates des Autoradios haben das Problem nicht gelöst.
    So bleibt am Ende eine verdammt Gute Navigation über Google Maps und Radio über tunein.

    R.W.


  • iheartradio gibt es auch für Auto nur die Verknüpfung ist Heart Radio was nix mit iheartradio zu tun hat.denn iheartradio ist nur über die APK installiert weil es im deutschen Raum nicht offiziell verfügbar ist.


  • Hörbücher während der Autofahrt hören...ja sicher *kopfschüttel*


  • Blödsinnig👎. Autofahrer sollen sicher fahren und nicht abgelenkt werden.
    🚗💥🚚🤭🙈


  • Radioplayer.de und Amazon Musik!


  • Journalistische Meisterleistung. Ein Bericht über Apps für Android Auto und nicht ein Screenshot von Android Auto. Stattdessen gleich drei Apps für Podcasts.


    • Und um das zu toppen ein Foto von Apples CarPlay im Aufmacher. Oder was soll "Sebastians iPhone" bedeuten?


      • Das Bild stammt aus 'nem Volvo V90 dessen Boardsystem mit Android Auto läuft.

        Und natürlich kann sich mit einem festverbauten, androidbasierten System auch ein iPhone verbinden.


      • Das Titelbild war vielleicht wirklich etwas unglücklich gewählt und wir haben es angepasst. Auch sind die drei Podcast-Apps unterschiedlich und erfüllen verschiedene Bedürfnisse. Welche App vermisst du?


      • Das System im Volvo ist sicher nicht nur Android-basiert, sondern es läuft auch ein angepasstes Android Auto darauf. Und mit Android Auto kannst du ein iPhone ganz sicher nicht verbinden, sondern nur mit dem Media System des Volvo bzw mit CarPlay, falls das auch Bestandteil des Systems ist. Oder eben ganz Oldschool über BT. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung ob bei Volvo und Audi auf dem neuen Android-basierten System auch CarPlay anbieten.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!