Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 4 Kommentare

Es war einmal... das Mikroben-Leben: Arcade-Spiel Microtrip

Wer schon immer mal wissen wollte, wie es sich anfühlt als kleine Mikrobe durch einen Körper zu flutschen, der kann sein Glück an dem putzigen Arcade-Spiel Microtrip probieren. Darin manövriert man eine kleine, weiße Mikrobe durch das Innere eines Körpers. Ein Riesenspaß und süß ist die großmäulige Mikrobe allemal.

microtrip teaser
Hungrige Mikrobe © madpxl & birslip

Das Spiel ist sehr einfach und folgt immer dem gleichen Muster: Durch Schwenken des Bildschirms bewegt Ihr die weiße Mikrobe durch den Körper. Dabei solltet Ihr so viele Münzen aufsammeln wie möglich. Schwarzen und roten Mikroben sollte man ausweichen, weil man so Energie verliert und irgendwann stirbt.

Immer mal wieder gibt es kleine Pillen, die Ihr aufnehmen und benutzen könnt, wenn die Lebensenergie wieder einmal etwas niedrig ist. Auch wird Eure Mikrobe manchmal geschrumpft. Das ist im Gegensatz zu Super Mario Kart jedoch kein Nachteil. So kann man noch schneller durch kleine Kanäle flutschen und großen Bösewichten besser entkommen.

Wenn man sich nicht so dumm anstellt wie ich, kann man das Spiel endlos weiterspielen. Man gelangt widerstandslos ins nächste Level, ohne dazwischen Speichern zu können. Beim Game Over muss man dann von vorne beginnen. Die App ist eiin lustiges Spiel für Zwischendurch, das auch Kinder bei Laune hält und aufgrund des niedlichen Designs eine ganze Weile Spaß macht.

micro trip
© AndroidPIT
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern