Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 20 mal geteilt 27 Kommentare

Android 8.1 Oreo steht zum Download bereit

Update: OTA- und Factory-Images

Frohe Kunde für alle Nutzer eines Smartphones der Pixel- oder Nexus-Serie, denn Google hat angekündigt, dass Android 8.1 Oreo fertiggestellt wird und morgen ausgerollt wird. Zeitgleich soll die auf der Google I/O angekündigte und auf Android 8.1 basierende Go-Version für leistungsschwache Smartphones veröffentlicht werden. Update: Inzwischen gibt es OTA- und Factory-Image-Download-Links für Android 8.1.

Aktuelle Änderungen hervorheben

SanDisk Ultra Dual Drive
  • USB 3.0 + Micro-USB
  • 150MB/s Datentransfer
  • vier Größen: 16 bis 128GB
Produktdetails
ab 12,90€
Gefällt Dir dieses Angebot?
50
50
3738 Teilnehmer

Ihr wollt Android 8.1 sofort downloaden? Falls Ihr ein Google Pixel/2/XL oder Nexus verwendet, ist das gar kein Problem. Nach dem OTA-Download von Android 8.1 müsst Ihr noch nicht einmal Euer Smartphone zurücksetzen.

Alternativ könnt Ihr den Bootloader entsperren und Factory Images aufspielen. Bei dieser Form des Downloads von Android 8.1 wird jedoch das Smartphone komplett zurückgesetzt.

Kompatible Geräte hat Kollege Shu schon gestern aufgelistet: Smartphones der Pixel-Serie, das Tablet Pixel C sowie Nexus 5X und Nexus 6P. Als einer der wichtigen Neuerungen in Android 8.1 für das Pixel 2 und Pixel 2 XL gilt, dass mit diesem Update der Visual Core aktiviert und genutzt wird. Damit wird nun automatisch HDR+ in der Kamera-App der beiden neusten Pixel Phones aktiviert.

AndroidPIT Google Pixel 2 4540
Mit dem Update auf 8.1 wird für das Pixel 2 und das Pixel 2 XL HDR+ samt Visual Core aktiviert. / © AndroidPIT

Bei Android Go handelt es sich um eine spezielle Android-Version für leistungsschwache Modelle. Diese Version von Android hat Google im Mai auf der Entwicklerkonferenz erstmals angekündigt. Smartphones mit Arbeitsspeicher zwischen 512 MByte und einem GByte sollen damit so in den Genuss der neusten Android-Version kommen können. Mit dieser Maßnahme könnte es Google künftig schaffen, dass noch mehr Smartphones mit der aktuellsten Version des mobilen Betriebssystems ausgeliefert werden. Aktuell, scheuen sich viele Hersteller sehr günstiger Produkte mit Android Oreo auszuliefern.

Sobald Android 8.1 Oreo zum Download bereitsteht und noch mehr Informationen zu Android Go Edition erhältlich sind, werden wir Euch selbstverständlich auf AndroidPIT informieren.

Quelle: Google Blog

20 mal geteilt

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Mia vor 4 Tagen Link zum Kommentar

    Super, Icke würde mir freuen mit der nexus 6p.... Habe aber ja dirty Unicorns laufen ☹️


  • ab morgen zum Download bereit? Wirklich
    in einem Jahr zum Download bereit. Das klingt realistischer!


  • C. F.
    • Blogger
    vor 5 Tagen Link zum Kommentar

    Das ist etwas, was ich an Android partout nicht mag: Du kaufst ein aktuelles Smartphone, was prädistiniert dafür ist, die kommenden ein bis zwei großen updates mitzuerleben, bist froh, wenn Du dann endlich mal von 7.0 auf 7.1 und sogar 7.1.1 aktualisieren kannst, und dann ziehen die nachfolgenden Versionsnummern an Dir vorbei: 8.0..........8.1..........und Du guckst in die Röhre bzw. auf Dein Smartphone, und denkst "nicht mal ein Jahr alt, und nicht mal auf aktuellstem Stand".


    • Tja, selbst schuld. ;)
      Kauf' dir halt ein pixel oder nexus.
      So einfach kann es sein. ;-)


      • Klar und bekommt dann ein Update wie damals beim Nexus 7 welches den Akkuverbrauch und die Leistung in den Keller treibt und wird dann von Google völlig im Regen stehen gelassen. Nie wieder ein Gerät von Google.


      • "Selbst schuld" ist in solchen Dingen keine akzeptable Antwort auf das Problem. Im Nutzungszeitraum (laut AfA-Tabelle "Fernmeldedienste" wären das für Ziffer "2.1.6 Mobilfunkendgeräte" 4 Jahre) erwarte ich mindestens zeitnahe Sicherheitsupdates und im von Google genannten Zeitraum für Updates (18 Monate, für Android-One-Geräte sogar noch länger) zeitnah auch Updates auf die nächsthöhere Android-Version.
        Deiner Argumentation nach wäre man ja auch Schuld, wenn man sich einen Windows-Rechner bspw. von Dell kauft und dann zeitnah keine Updates des Windows-Betriebssystems erhält mit dem Hinweis, man hätte sich ja auch ein Surface (Pro)-Endgerät kaufen sollen. Richtig, Updates für Windows werden direkt von Microsoft ausgerollt und nicht vom Hersteller. Dass es bei Android anders ist, ist zwar richtig, aber den Umstand kann sich Google bzw. die OHA selbst ankreiden.


      • Ja, richtig, bei android sieht's eben anders aus. Also entweder nexus oder pixel holen oder eben nicht, aber dann dafür im nachhinein nicht rumjammern, wegen ausbleibenden updates. ;-)


      • Mein nexus 6p läuft fantastisch, soviel dazu. ;)


      • Das Jammern findet nur in deinem Kopf statt. Wir stellen hier nüchtern fest. Außerdem muss der Nutzende keine Detailkenntnis über die Verstrickung Android-Google-OHA haben, sondern erwartet ein Endgerät mit entsprechender Ausstattung. Dass diese Endgeräte softwaregetrieben sind, ist dem technischen Umstand geschuldet und braucht den Nutzer ebenso wenig interessieren. Dass solch softwaregetriebene Entwicklungen einher gehen mit Updates ist heutzutage obligatorisch. Die Updates zurückzuhalten oder gar nicht erst zu entwickeln ist eine Eigenart, die schnellstens abgestellt werden muss. Es geht ja nicht nur um Zusatzfeatures, sondern letztendlich auch um Sicherheit.


      • Ja, aber gerade wir, die hier, unter anderem auf androidpit lesen sowie teilw. posten, kennen sich ja auch meistens bestens mit der materie aus.
        Also kann man sich ja schon vor dem kauf entscheiden, sich ein stock-android-gerät zu holen und infolge dessen auch zeitnahe updates zu bekommen oder eben nicht.


      • Richtig, ein kundiger Leser hier kann die Entscheidung treffen und Vor- und Nachteile abwägen. Aber ich behaupte mal kühn, dass 99% der Nutzenden das nicht können.
        Aber auch diese 1% müssen den Zustand nicht gut finden. Ich bin schon öfters mit Samsung und Sony in Kontakt getreten wegen zeitnaher Bereitstellung von Updates. Inakzeptabel war bspw. das Marshmallow-Update für die gesamte Xperia-Reihe, bei der die Bluetooth-Wiedergabe Aussetzer hatte und nie behoben wurde. Hätten das Problem mehr Leute beanstandet und/oder ihr Gerät an Sony zwecks Instandsetzung geschickt, wäre vielleicht noch etwas passiert.


  • Freut mich für Pixel und Nexus Besitzer und macht mich traurig über die erneut langsame Verteilung für andere Hersteller wie bei Nougat 2016...

    Die Industrie will einfach nicht dazulernen und die Kunden machen es weiterhin frohlocked mit 😶


  • Günstige Produkte werden nicht mit Oreo ausgeliefert?

    Stimmt

    Samsung Galaxy S8
    LG V30
    Usw

    Haben schließlich noch kein Oreo


  • Die Meldung an sich ist zwar interessant im Sinne des Fortschritts bei der Entwicklung von Android, aber wirklich profitieren werden erst einmal nur bis zu 0,3% der Android-Nutzenden:
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/180113/umfrage/anteil-der-verschiedenen-android-versionen-auf-geraeten-mit-android-os/


    • ist doch schön für diese 0,3%


    • Google kann dafür allerdings sehr wenig. Jetzt kommen Sie mit Project Treble um dem entgegen zu wirken und Hersteller wie OnePlus verzichten einfach drauf. Wenn ich heute Abend auf 8.1 update oder morgen früh, dann haben nur die wenigstens Hersteller es geschafft Oreo zu veröffentlichen. Handys verkaufen können Sie alle, Software Updates allerdings fast kein Hersteller und wenn überhaupt, dann nur mit Verspätung. Samsung zum Beispiel verdient Millionen mit Ihrer Schrottsoftware aber vor Januar wird das mit Oero nichts. Lächerlich. Aus diesem Grund kommen für mich nur noch Pixel oder One Geräte in Frage.


      • Damit wird mein Argument immer mehr untermauert, dass (Major-) Updates von Google bzw. OHA nur dem Selbstzweck dienen. Selbst Nougat läuft nur auf einem Fünftel aller besagten Geräte. Und das nicht einmal in der neuesten API Version (25).


    • Gingerbread 0,5 vs Oreo 0,3


  • Sony XZ1 hat die November Sicherheitspatches letzte Woche bekommen 🙂💪


    • Und jetzt? Hat es auch schon 8.1 oder den Dezember Sicherheitspatch?
      Unabhängig davon ist es allerdings löblich das Sony so fix ist.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu