Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Verfasst von:

Android 5.0 und 5.1 Lollipop: Probleme, Bugs und Fails

Verfasst von: Eric Herrmann — vor 2 Monaten

Im Mai 2016 läuft jedes dritte Android-Smartphones noch immer mit dem anderthalb Jahre alten Android Lollipop. Also haben die Nutzer noch immer mit denselben Macken des Systems zu tun. Wir gehen die größten Bugs und Fails von Android 5.0 und 5.1 Lollipop mit Euch durch und prüfen, ob und wie wir sie lösen oder umgehen können.

Springt direkt zum Abschnitt

Mobile Datenverbindung macht den Akku leer

Nutzer von Smartphones etlicher Hersteller berichten von einem Android-Bug, der für einen extrem hohen Energieverbrauch des Dienstes für Mobilfunkdaten sorgt. Sofern mobile Daten - egal ob 2G, 3G oder LTE - eingeschaltet sind, erhöht sich der Akkuverbrauch aller Apps, die Zugriff auf das Internet haben. Erst wenn man jede App einzeln beendet, geht der Verbrauch zurück. Auch ein Neustart hilft nur vorübergehend.

Im Android Issue Tracker gibt es unter dem Eintrag Issue 165558 bereits einen entsprechenden Bug Report, eine Stellungnahme seitens Google steht aber noch aus. Solltet Ihr auch von dem Bug betroffen sein, solltet Ihr im Android Issue Tracker auf den Stern tippen, damit der Bug schneller bearbeitet wird.

Ein Fix lässt sich per Xposed-Modul installieren. Langfristig hilft nur das Update auf Android Marshmallow; aber das werden nicht alle von Euch bekommen.

Taschenlampe geht aus, Kamera ist nicht mehr bedienbar

Einer der berühmtesten Bugs von Android Lollipop ist der Taschenlampen-Bug. Er betrifft vorzugsweise Nexus-Smartphones, wurde aber auch auf weiteren Android-Smartphones beobachtet. Nutzer berichten davon, dass die per Schnelleinstellung gestartete Taschenlampe nach ein paar Minuten ausgeht und sich dann nicht mehr starten lässt. Noch schlimmer: Da der LED-Blitz blockiert wird, lässt sich keine App mit Kamera-Zugriff mehr verwenden; darunter fällt offensichtlich auch die Kamera-App selbst. Es hilft nur ein vollständiger Neustart des Smartphones.

Der Lautlos-Modus fehlt in Android 5

Google streicht mit dem Update auf Android 5.0 Lollipop den Lautlos-Modus. Andere Hersteller wie Samsung führen ihn per Schnelleinstellung prompt wieder ein. Googles Idee war, uns zur Priorisierung der Benachrichtigungen zu zwingen. Wessen Smartphone nicht angepasst wurde, konnte nach dem Update bei Android 5 nicht mehr die Vibration ausschalten.

android lollipop marshmallow silent mode
Samsung implementiert einen Lautlos-Modus (links), Google nur die Priorisierung. / © ANDROIDPIT

Android 5 hat Probleme mit WLAN-Netzwerken

Eigene Beobachtungen und ein Eintrag in Googles Issue Tracker zeigen, dass Android 5 Schwierigkeiten mit WLAN-Netzwerken hat. Sowohl die verwendete Frequenz, als auch der Verschlüsselungs- und der Authentifizierungstyp spielen bei den Problemen eine Rolle. Leider lässt sich das Problem Android-seitig noch immer nicht lösen (es gibt einen Root-Hack), so dass Ihr die Router-Konfiguration ändern müsst - wenn Ihr könnt.

Allgemeine Tipps zur WLAN-Performance zu Hause geben wir Euch hier:

Heads-Up-Benachrichtigungen lassen sich nicht abschalten

Jedes mal, wenn Ihr eine Nachricht empfangt, erscheint unweigerlich am oberen Rand ein Pop-up mit dem Absender und den ersten Wörtern der Nachricht. Dieser Balken am oberen Rand überblendet jede App. Beim herkömmlichen Android 5.0 Lollipop lässt sich das Problem nur umgehen, indem Ihr Benachrichtigungen komplett abstellt.

Da das eine schlechte Lösung ist, habt Ihr zwei andere Möglichkeiten. Die erste ist, auf das Update auf Android 5.1 oder 6.0 zu warten, denn dann habt Ihr in Einstellungen > Ton & Benachrichtigungen > App-Benachrichtigungen in den Apps die Option Kurzes Einblenden zulassen, was die Pop-ups per App verbietet. Oder Ihr installiert eine Zusatz-App. Die beste stellen wir gleich vor.

headsoff1
Benachrichtigungen werden seit Android Lollipop auf dem Homescreen (links) angezeigt. Mit HeadsOff kehrt alles zum Pre-Lollipop-Zustand zurück (rechts). / © ANDROIDPIT

Die App HeadsOff schafft Abhilfe. Ihr erhaltet sie als kostenlose Basisversion im Google Play Store, und sie könnte nicht einfacher gestrickt sein. Installiert die App, aktiviert sie und schon seid Ihr die Nachrichten-Popups los. Auch das Verhalten der Nachrichten auf dem Sperrbildschirm könnt Ihr hier anpassen. Wenn Ihr 1,49 Euro zahlt, erhaltet Ihr die Pro-Version. Mit dieser könnt Ihr Heads-Up-Benachrichtigungen für einzelne Apps abschalten oder Euch inhaltliche Previews von Nachrichten im Ticker-Format innerhalb der Statusleiste anzeigen lassen.

headsoff menu
Das ist HeadsOff: das Hauptmenü mit den wichtigen Buttons (links), die Deaktivierung der Benachrichtigungen (Mitte) und das genaue App-Management der Pro-Version (rechts). / © ANDROIDPIT
HeadsOff - TickerOn Install on Google Play

Wir haben den Text neu sortiert, die berühmtesten Lollipop-Bugs an die obere Stelle gesetzt und Lösungen ergänzt.

Eric ist seit 2014 bei AndroidPIT. Die Leidenschaft für Smartphones entstand eher spät und per Zufall. Das erste Gerät war das Xperia P. Die schlechter werdende Akkulaufzeit und ausbleibende Software-Updates zwangen ihn jedoch zum Nexus 4. Das erleichterte erste Experimente mit Custom-ROMs, Root und Modding. Seitdem blieb er bei Nexus-Geräten: Es folgten Nexus 5 und Nexus 6P. Neben Technik begeistert sich Eric für Naturausflüge und spontane Reisen.

Top-Kommentare der Community

590 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mittlerweile habe ich auch vom Handy auf's Smartphone gewechselt. Seit es bei Handys keine T9 Funktion mehr gibt, ist das schreiben sehr beschwerlich geworden.
    Da ich auf meinem Smartphone eine installierte App partout nicht finden kann und Hilfe benötige, schaute ich mal hier rein.
    Grauenhaft! Nein, nicht das Forum sondern das Android. Zuckersüße Namen wie Kitkat, Lollipop, Marshmellow usw.
    Doch alllesamt mit div. Fehlern behaftet, wie ich hier lesen konnte. Scheinbar egal was man da kauft, man stolpert wohl nur von einer "Bastelbude" zur nächsten. Der Unterschied liegt warscheinlich nur im Preis.
    Da vergeht mir schon die Lust mein neues Gerät überhaupt zu benutzen, denn ich habe weder ein Informatikstudium, noch bin ich ein Computerfreak.

  • Hatte nie Probleme bei meinem S5 lief alles super und total flüssig. Der Akku Verbrauch war auch sehr gering abends immer zwischen 50-60%vorhanden. Hatte nie eins von den aufgeführten Bugs.

  • DiDaDo vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    "Der Lautlos-Modus fehlt in Android 5"

    Wie lange wollt ihr das eigentlich noch als "Bug" listen?? Er fehlt nicht, er heißt jetzt "keine", bedarf nur einen Klick mehr, da vibriert es auch nicht!

    • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Beim Note 4 und galaxy s5 wurde der Lautlos Modus etwas umständlich über die Prioritäten geregelt. Es gab nur noch Ton-Vibrieren, Lautlos wurde aus der Erstellung entfernt. Anscheinend gabs viel Protest deswegen, und Samsung hat die Option Lautlos in wenigen Wochen per Update wieder integriert. Ebenso beim LG g4. Da fehlte die Lautlos Einstellung auch unter Lollipop, aber unter Marshmallow ist sie wieder vorhanden.

  • Ich bin Enttäuscht habe mir am 26.11 das Samsung Galaxy S% Neo Gekauft und ich muss 5 mal am tag mein Handy Laden sowas ist nicht normal ich bin unzufrieden Es gibt immer ein Bug bei Androdi Egal welche Version bei Android kommt ich bin einach nur sauer

  • Lila Elfe vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Mein Samsung Galaxy S4 läuft mit dem Android 5.0.1 super. Mein Problem ist, dass meine Musik in den Ordnern verschwindet und das immer, wenn ich sie mal draufgeladen habe.

    • Ich kann das auch bestätigen, mein Samsung S4 läuft mit Android 5.0.1 super. ABER: Nun hatte ich meinen ausgewählten Klingelton satt und hab ihn unter Einstellungen/ Töne und Benachrichtigungen// Klingeltöne geändert. Doch obwohl ich einen neuen habe: "Darth Vader", höre ich beim anrufen immer noch den Alten! Ein Bugs? Wer hat einen Tip??

      • Ich hab auch Android 5.0.1 und bei mir setzt mein Smartphone den von mir gewählten Klingelton auch immer wieder auf den voreingestellten zurück . Echt nervig :-( Zum Glück ist der voreingestellte nicht so schlimm ;-)

  • Gnurf vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Oh Lord warum habe ich das nur heruntergeladen?!

    Das Telefon ist arschlahm und Apps hängen sich wahlweise auf. Manche funktionieren einfach gar nicht mehr (Camera Zoom, Plante vs. Zombies etc.)

    Die meisten Verknüpfungen "halten" nicht mehr und sind nach jedem Neustart weg.

    EDIT: JUHU ich konnte zumindest das ganz einfach in den Einstellungen beheben.
    (Ich habe in Chrome kein kleines X mehr um Tabs zu verwalten und muss es superumständlich über die Kartenansammlung machen. Wie kriegt man das wieder her?)

    Ich habe schon mindestens 5mal das Handy ausgeschaltet statt den Flugmodus anzuschalten. Oooorr warum macht man nützliche Dinge weg???

    Eines der schlimmsten Dinge ist aber, dass mein Wecker im Lautlosmodus jetzt immer lautlos "klingelt", obwohl ich in der App ausgewählt habe dass es im Lautlosmodus auch klingeln soll. Und meine Klingelton Reaktiviererapp funktioniert einfach gar nicht mehr weil in Android ja jetzt ein ähnliches Ding drin ist. Nur leider kann man sich auch nicht die genaue Zeit aussuchen ( 1,2,4,8 Stunden) und es funktioniert auch nur manchmal. Ich habe schon zweimal richtig übel verschlafen deshalb.

    Kann man ohne Root ein Downgrade zu 4.4.4 machen? Ich will es wiederhaben!

    • Gnurf vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      Kann mir denn echt keiner helfen? Kann mir gar nicht vorstellen dass ich der erste Mensch bin der sein KitKat wiederhaben will. *schnüff*

  • Habe ein Galaxy 4 note und nach dem Update ist auf dem Bildschirm auf dem die Benachrichtigungen angezeigt werden nun der Löschenbereich anders konfiguriert. Um die Benachrichtigungen zu löschen muss ich nun oft mehrfach auf Löschen drücken bevor die Meldungen verschwinden. Schlecht gemacht.

  • Hallo habe auch ein Problem und zwar auf xperia z ultra der kingelton will nicht mehr klingeln Lautstärke voll oben? Android 5.1.1

  • Ich habe ein s4 und wenn ich gerade mitten am schreiben bin oder eine app öffne geht einfach so der playstore auf und geht automatisch zu irgendeinem spiel oder der browser öffnet sich einfach so und es erscheinen die kuriosesten seiten.

  • Das mit der Taschenlampe Tritt bei mir auch immer auf. Ich dachte das sei absichtlich als Sicherheitsmechanismus, dass das Nexus nicht zu warm wird. Ansonsten läuft alles tiptop und mir fehlen keine Features und auch stören mir die Headsup, etc. nicht.

  • Seit mittlerweile 2 1/2 Monaten habe ich nun Android 5 (10.6.A.0.454) auf meinem Xperia Z (C6603). Bisher sind mir 2 Dinge aufgefallen, die mich besonders stören:

    1. Der Datenverbrauch wird nur noch komplett angezeigt. Keine Unterteilung mehr in mobil und W-Lan.
    2. Mindestens 2 Wochen lang konnte ich überhaupt keine Mobile Datenübertragung verwenden.

    Von einem Tag auf den anderen ging absolut nichts mehr. Weder unter GPRS noch im Automatikmodus. Zuerst hatte ich die fehlende Aufteilung unter Datenverbrauch im Verdacht. Bis mir dann eine Ungereimtheit auffiel:
    Unter "Zugriffspunktenamen" bekam ich keine APNs mehr angezeigt, statt dessen der Vermerk "Sie haben keine Berechtigung die Namen der Zugriffspunkte zu sehen" (keine wortwörtliche Wiedergabe des Textes!). Dadurch hatte auch Android keine Daten mehr für das mobile Internet sowie den MMS-Empfang! Nachdem ich mein Xperia Z aus- und wieder eingeschaltet hatte, bekam ich während des "Hochfahrens" eine Meldung, dass Android aktualisiert wird. Danach funktionierte wieder alles.

    Das Zustandekommen des Fehlers mit der Mobile Datenübertragung kann ich nur insoweit nachvollziehen, dass es evtl. mit einem fehlerhaften Update einer Sony-App zusammen hängen könnte, da ich ansonsten kein weiteres Android-Update hatte, seit dem Ugrade auf Android 5. Nur welche (evtl. Lounge?) kann ich auch nicht mehr genau nachvollziehen.

    • Ich habe ein Nexus 5 und kann Mobil und Wlan getrennt ansehen. Klicke dazu einfach bei der Datennutzung oben aufs Hamburger Menu, dann auf WLAN-Daten anzeigen. Wenn dies nicht geht liegt es nicht an Android Lollipop sondern an Sony

      • Danke für den Hinweis joshuaberry1999, aber ich konnte es die ganze Zeit eben NICHT getrennt sehen.
        Seit sich Android wegen meiner Probleme mit der "Mobilen Datenübertragung" aktualisiert hat, kann ich ERST JETZT den Datenverbrauch getrennt einsehen! Ist mir in der Freude über das funktionierende mobile Internet entgangen! Das Problem ist halt, das JEDER Handy-Hersteller mit dem Android sein eigenes Süppchen kocht und gegenbüber der Original-Version von Google irgend etwas ändern muss. Und wenn es nur die Benamung der Einstellungspunkte sind, wie z.B. bei Nexus die "Datennutzung", die bei Sony halt Datenverbrauch heisst.

  • Ich habe keine Probleme und komme bestens zurecht. Meine Frau auch, und die ist alles andere als technikaffin.

  • Bei mir geht seit dem Update auf 5.0.1 immer das Menü über die linke Displaytaste auf. Es vibriert auch. da kann man Schreiben komplett vergessen. Und in diesem Zustand geht es nicht von alleine in den StandBy.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!