Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Android 4.4 KitKat: Das mobile System für die nächste Milliarde

Android 4.4 KitKat: Das mobile System für die nächste Milliarde

Nicht nur das Nexus 5 wurde heute von Google präsentiert (zur Meldung), auch Android 4.4 KitKat feiert seine Premiere. Die neue Android-Version bietet viele neue Funktionen, hier findet Ihr die wichtigsten im Überblick.

android kitkat teaser
© Google

Reduzierter Speicherverbrauch

Unter dem Codenamen "Project Svelte" hat Google die Anforderungen des Systems an den Arbeitsspeicher so weit reduziert, dass es auch auf Geräten mit 512 Megabyte RAM flüssig läuft. Das bedeutet, dass künftig auch viele Einsteiger-Geräte mit der neuesten Android-Version ausgestattet werden können - ein 100-Euro-Smartphone mit Android 4.4 wird also möglich sein. Die reduzierten Speicheranforderungen betreffen nicht nur das Android-System, sondern auch Google-Apps wie Youtube, Maps oder Chrome. Das Ziel von Google ist klar: Die Fragmentierung eindämmen und noch mehr Konsumenten erreichen. Android-Chef Sundar Pinchai erklärt: "Wir wollen die nächste Milliarde Menschen erreichen. Und wir wollen das mit der neuesten Version von Android."

android 4 4 kitkat hangouts
Die neue Hangouts-App. / © Google

Hangouts

Hangouts ist in Android 4.4 integraler Bestandteil des Systems. Es gibt kein separates SMS-Icon mehr, sondern nur noch das Hangouts-Symbol, das SMS, Chats und Videochats unter einer Oberfläche vereint. 

Transparente Statuszeile

Die Statuszeile und die Menü-Buttons verschwimmen mit dem Hintergrundbild, es gibt keine klare Abgrenzung mehr, was deutlich eleganter aussieht. 

android kitkat translucent status bar
Elegant: Die neue Statuszeile von Android KitKat. / © Google

Neuer Fullscreen-Modus

Bei der Anzeige von Spielen, Büchern und Filmen kommt ein neuer Fullscreen-Modus zum tragen, den Google "Immersive Mode" nennt. Die Navigationstasten und die Statuszeile werden automatisch ausgeblendet und erscheinen nur, wenn man mit dem Finger an die Ränder des Bildschirms tippt.

Verbessertes Adressbuch

Die Kontakte im Adressbuch werden auf Wunsch in einer Liste angezeigt, die automatisch nach den Personen priorisiert, mit denen man am häufigsten kommuniziert. Und ein neuer Suchfilter ermöglicht es, Personen nach Orten anzuzeigen, an denen sie wohnen oder sich aufhalten.

android4 4 dial pad
Das neue Adressbuch: Man kann nach Orten filtern und Personen werden priorisiert. / © Google

Verbesserte und mit anderen Google-Diensten vernetzte Telefonie-App

Das Design der Telefonie-App wurde vollständig überarbeitet. Und wenn eine unbekannte Nummer anruft, dann versucht Google, sie automatisch zu identifizieren, indem Einträge von lokalen Geschäften in Google Maps gescannt werden. Ist ein Eintrag hinterlegt, zum Beispiel eine Autowerkstatt oder eine Kneipe, dann werden sie angezeigt - so weiß man also, wer anruft.

Erweiterte Drucker-Unterstützung

Dokumente oder Fotos können direkt vom Smartphone oder Tablet aus gedruckt werden. Das funktioniert problemlos mit jedem Drucker, der der mit Google Cloudprint verbunden ist. HP ePrint wird ebenfalls unterstützt.  

Google Now auf dem Homescreen und erweiterte Sprachsteuerung

Google Now bekommt einen separaten Homescreen, ein Wisch nach rechts oder links reicht also aus. Man kann Google Now aber noch einfacher starten, indem man "OK Google" sagt. Das funktioniert allerdings momentan nur auf dem Nexus 5 - und natürlich auf dem Moto X. 

android 4 4 kitkat lockscreen music
Lockscreen mit Albumcover: Sieht gut aus! / © Google

Lockscreen mit Albumcover

Es ist nur ein Detail, aber optisch macht es einiges her: Beim Abspielen von Musik (oder beim Streamen von Filmen über Chromecast) wird das Albumcover bildschirmfüllend angezeigt. Bedienelemente werden dabei natürlich eingeblendet. 

Videomitschnitte

Das neue System erlaubt es, nicht nur Screenshots des Bildschirminhalts zu erstellen, sondern auch Videomitschnitte, mit Hilfe einer simplen Tastenkombination.

Verfügbarkeit

Android 4.4 wird zusammen mit dem neuen Nexus 5 ausgeliefert, das ab sofort erhältlich ist. In den "nächsten Wochen" landet die neue Version per Software-Update auch auf dem Nexus 4, dem Nexus 7 und dem Nexus 10, erklärt Google, ohne ein genaues Datum zu nennen. 

Weitere Bilder

 

Empfohlene Artikel

116 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Schwupps, hab ich sogar auf meinem alten Tab Android 4.4.2 Kitkat... :-)


  • ich hab mir die mühe gemacht das alles hier zu lesen, und jetzt beiss ich mir in meinen wahnsinns geilen arsch ..... mit was für einem bullshit ich mir hier das hirn zupflastere


  • Rooten, CM installieren und warten das die Jungs von CyanogenMod ein Update basteln. Die Frage ob stellt sich nämlich dort nicht sondern wann ;-)


  • Ach, mit Custom-ROM bekomme ich das auch noch auf's Samsung Galaxy Tab 10.1. Würde sonst immernoch bei 4.0.4 rumrödeln und das ist auch erst vor ca. einem Jahr (glaube ich) offiziell für das Tab rausgekommen. Android 4.3.1 läuft da schon wesentlich besser. Bin gespannt auf 4.4!


  • Hoffentlich auch auf dem Sony Xperia Z1


  • Naja, ziehen wir halt custom roms


  • Schade


  • Izzy
    • Blogger
    02.11.2013 Link zum Kommentar

    @icke Es verwundert mich start, dass wir zwei hier die Einzigen sein sollen, die so denken. Ich weiß jetzt nicht, was mich mehr erschrecken soll: Das, oder der "Cloud-Zwang" in KitKat?

    @Bodo In der Tat eine traurige Sache. Und ja, ich stimme Dir zu: Solcherlei Kommentare sollte man lieber unterlassen, wenn man selbst dabei in genau das angeklagte Muster fällt. Frei nach der Aussage von General Alexander: "Wir haben spioniert? Aber die haben uns doch geholfen..." (Yupp, für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Offensichtlich massenhaft/alle Daten aus den Clouds von Google, Yahoo & Co abgesaugt. Natürlich völlig gesetzteskonform – nämlich außerhalb der USA (sicher Dank GCHQ), wo ja "keine Amerikanischen Bürger betroffen" sind). Datensicherheit in der Cloud? Jo, weiterträumen...


  • Leute das galaxy nexus hat einen Prozessor der Marke Texas Instruments die mittlerweile dicht gemacht hat. Und da Google keine Prozessor Treiber der Marke mehr beziehen kann gibt es auch kein update


  •   7
    Gelöschter Account 02.11.2013 Link zum Kommentar

    kleine Anmerkung, man sollte z.b. Sony eher loben, da sie zumindest indirekt uopdates unterstützen, indem sie die dev community unterstützen...ich nutze jb.4.3 aufm Xperia T, ohne Probleme und ohne BUGs, bloß halt mit der langweiligen vanilla oberfläche.

    also, mal informieren...


  •   7
    Gelöschter Account 02.11.2013 Link zum Kommentar

    echt traurig, ich habe nur einen Kommentar gelesen, der die Chipsatzhersteller als Schuldige ausmacht, wenn es kein Update gibt.
    Grüße dabei an den Kommentator H.W.,

    alle die hier rumflennen...beschwert euch bei Texas Instruments, bei Qualcomm oder weiß der Geier wo...aber NICHT NUR bei Samsung,Sony,Motorola,HTC etc.

    neben Qualcomm etc. beschwert euch auch gleich noch bei den Netzanbietern! Die müssen updates zertifizieren, haben Macht den Geräteherstellern gegenüber, spurt einer nicht steht er nicht im Sortiment, so einfach wird das sein.

    Niemand von diesen Interessengemeinschaften will 4Jahre oder länger updates für alte Geräte sehen.

    wie einem das aufn Sack geht, alle schimpfen auf die Hersteller....


  • @ Boy Tricks, vor 18 Stunden

    Moin!
    Du schreibst : "@Comyu lern erstmal deutsch. Bist bestimmt ein kleines Kind der auf ein Update wartet. Google ist halt unfähig mit den Updates 512MB Handys bekommen Android 4.4 und Gnexus mit 1GB nicht. Das ist behindert."

    OT, ganz sicher, aber hier möchte ich doch mal eingreifen!

    Ich finde es immer wieder überflüssig, wenn in den Foren Sprüche bzgl. Lernens der deutschen Sprache gekloppt werden. Überflüssig deshalb, weil aus meiner Sicht kaum 10 % der DEUTSCHEN diese Sprache sicher beherrschen.

    Eine Frechheit ist so ein Einwurf, wie hier geschehen, wenn der Schreiber selbst in einem kurzen Satz mehrere Fehler unterbringt und die Hälfte des Satzes weitgehend unverständlich ist :-(( .

    Boy Tricks, hier ein Versuch, Deinen Text zu korrigieren:

    ... ein kleines Kind, DAS (also Komma vergessen und den falschen Artikel erwischt- 2 Fehler).
    Es folgt ein total konfuser Satz. Du KÖNNTEST gemeint haben "Google ist halt unfähig. Mit den Updates...". Wenn das gemeint war, fehlt ein Punkt, ´mit´ müsste groß geschrieben sein (Fehler 3 und 4). Dann KÖNNTEST Du gemeint haben "Mit den Updates bekommen 512 MB Handys und Gnexus (?) mit 1 GB Android 4.4 nicht". Dein Satz wäre also total verdreht.

    Unglaublich, was Du Dir hier geleistet hast. Du solltest uns in diesem Forum von Deiner Anwesenheit befreien!

    P.S.:
    Sollte ich hier Fehler eingebaut haben, bäte ich dies zu entschuldigen. Ich habe nicht behauptet, dass ich zu den 10 % gehöre, die die deutsche Sprache beherrschen.


  • Kleine Gedächtnisstütze, für alle die es vergessen haben sollten:

    de.wikipedia.org/wiki/Privatsph%C3%A4re

    @Izzy
    Schön zu sehen, dass andere auch so denken, wie ich.

    Was vielen nicht klar ist, ist der Umstand, dass man mit dem Verlust der
    Privatsphere ALLES verliert.

    Ps.: www.bigbrotherawards.de/2013


  • Ich bin auch herbe enttäuscht dass das GNex kein Update bekommt. Die Hardware würde dicke ausreichen, keine Frage. Ich hoffe auch auf Sailfish/Ubuntu und wenn nicht gibt es ja die Jungs bei XDA :) Aber neues Handy kaufen? Nee!


  • hab nen GN und ich find es zwar schade das ich kein 4.4 bekomme aber ich finde es nicht tragisch mit 4.3 läuft doch auch alles ohne Probleme werde mir jetzt kein neues Handy mehr kaufen solange es noch funktioniert oder mega langsam wird :) . Diese Konsumgesellschaft ist echt schlimm ... Und ich bin zwar kein öko aber denkt doch mal an den ganzen Müll den ihr damit verursacht


  • mal sehen ob HTC an seine alten Geräte denkt


  • Izzy
    • Blogger
    01.11.2013 Link zum Kommentar

    @nils Klar, und das gleiche gilt auch für die Galerie etc.pp. Was mich hier stört, sind die Voreinstellungen: In Sachen Privatsphäre wäre hier *Opt-In* angebracht (was auch auf die Synchronisation von Kalendern, Kontakten etc. zutrifft). Andernfalls merkt der Anwender erst von der "Kompromittierung" seiner Daten, wenn es bereits zu spät ist.
    Der aktuelle Zustand ist allerdings nahezu durchgehend "Opt-Out": "Wir aktivieren das schonmal für Dich. Viel Spaß beim Suchen, wo Du das alles wieder abschalten kannst. Ach, Du wusstest noch gar nicht, dass wir auch XYZ in die Cloud schicken? Macht nichts, Danke trotzdem für Deine Daten!"


  • Izzy man kann auch eine andere Sms App installieren


  • Izzy
    • Blogger
    01.11.2013 Link zum Kommentar

    Falls es in dem ganzen Versions-Hype übersehen wurde: In Sachen "Privacy" mache ich mir da so gewisse Gedanken. Ist ein Google+ Account jetzt für das Lesen und Schreiben von SMS, sowie das Betrachten von Fotos & Videos Voraussetzung (und landen die Nachrichten/Mediadaten dann dort)? Keine separate SMS App mehr (in Hangouts integriert), keine separate Galerie-App (G+), und dann auch ggf. noch das permanent aktivierte Mikro. Ich hoffe, das lässt sich alles auch deaktivieren.
    Nein, ich bin nicht paranoid. Heute heißt das "informiert": http://www.kojote-magazin.de/2013/krankenakten-aller-paranoia-patienten-werden-ueberprueft/8624/


  • Ich habe selber ein Galaxy Nexus und finde es schade, dass man kein offizielles Update auf 4.4 mehr bekommt, aber das war schon vorher klar.. Ihr könnt euer GNexus auch rooten und dann 4.4 einfach draufhaun.. Wo ist das Problem ;)


  • @Tim Schwenke Samsung hat gesagt dass das S3 4.4 bekommt


  • ich will mein htc magic mit 4.4 mal ausprobieren ;)


  • Was ist den jetzt aus dem Gerücht geworden das Google einen Launcher rausbringt? Da könnte man wenigsten den ganzen Geräten die nicht geupdatet werden (Galaxy S3) zumindest einen 4.4 Look geben. Ist ja besser als nichts :D


  • einiges hat mein S4 jetzt auch schon.. z.b. das mit der durchsichtigen Statusleiste und dieser neue Fullscreenmodus... und ich hab alles im original zustand :O


  • @red Tiger

    Genau . Hab ein Defy+ und bin immer noch aktuell mit CM


  • Gnexus ist beste


  • warum jammert ihr alle wegen den alten Handys? rootet die Dinger und holt euch was ihr wollt

    euch soll mal einer verstehen


  • Ich finde es eine Frechheit, dass das Gnex nicht unterstützt wird :(

    Ich werde gleich mal KitKat flashen, mal schauen, ob es so viele Verbesserungen mit sich bringt...


  • Ganz cool habe mir den system dump auf das s3 gezogen bis auf die Kamera geht alles. PS: OK Google geht nur wenn Google now auf englisch ist


  •   10
    Gelöschter Account 01.11.2013 Link zum Kommentar

    nett


  • "Gott bist du n Lappen, Cherry Coke. Einige Funktionen von KitKat hab ich schon lange mit Cyanogen"

    @Roger: Wieso bin ich ein "Lappen", wenn ich die neuen Funktionen von KitKat gut finde?!? Ist ja schön für dich, wenn du eine eine CM benutzt? Und jetzt? Kann ich mir auch installieren, aber es soll auch Leute geben, die das bewusst nicht machen.


  •   56
    Gelöschter Account 01.11.2013 Link zum Kommentar

    Hallo xfuture24,

    für Android-Updates sind immer die Gerätehersteller zuständig, in Deinem Fall wäre das Motorola. Ich halte es aber für sehr unwahrscheinlich, dass das Razr HD Android 4.4 erhalten wird.


    Viele Grüße!


  • Hallo Android Team habe ein Motorola racer hd und habe immer noch das Android 4.2 von was ist es abhängig wann man ein update bekommt. könnt ihr mir da weiterhelfen


  • @Boy tricks soviel dummheit aif einem Fleck gehört verboten, das ist gerade mal 1 modell her, das gnexus schon einige


  • Google wird viele Galaxy Nexus Benutzer verlieren ;) bin einer davon


  • Genau Flash Fan.

    Auf meinem Defy+ läuft zur zeit 4.3.1 und dann auch bald 4.4
    Klasse


  •   18
    Gelöschter Account 01.11.2013 Link zum Kommentar

    Einschränkungen nutzen.
    Und wer unbedingt 4.4 will, nimmt einfach ein CM...


  •   18
    Gelöschter Account 01.11.2013 Link zum Kommentar

    Also das Gejammer der Galaxy Nexus Nutzer kann ich nicht verstehen. Das 2 Jahre alte Gerät hat Android 4.3, was die meisten aktuellen Geräte aus dem Jahre 2013 nie bekommen werden. Das heißt, man kann es noch lange ohne


  • Natürlich ist es schade das das neue Update nicht auf dem GNexus läuft, aber flennen muss man nicht. Man kann halt nicht erwarten das man für solch altes Eisen noch Unterstützung kriegt, nach 2 Jahren ist nunmal Ende Gelände. Und wer sich kein neues leisten Kann, mal ein Tipp von mir: Jeden Tag 50ct in eine Spaardose, da habt ihr nach 2 Jahren ein neues Nexus :) wer es verkürzen will, der kann auch ein Euro am Tag.

    MfG
    Herr tutorial
    Ehm
    Dreckiger Dan


  • nett! Ich hoffe, Samsung wird so gütig sein, das GT-N8000 endlich updaten zu lassen!


  • Ist eigentlich jetzt klar wieso es einen so seltsamen Release des Nexus 5 und Kitkat gab?


  •   25
    Gelöschter Account 01.11.2013 Link zum Kommentar

    Ziemlich schwach! Hätte mehr erwartet


  • Bekommt das erste Nexus 7 auch das Update?


  • Das mit den transparenten Leisten habe ich dank CM Rom schon ewig.
    Die bessere RAM Nutzung ist wirklich gut, bin gespannt wann CM & Co. das Update auf 4.4 bringen.


  • @Cherry Coke:
    Automatische Synchronisation kann man deaktivieren...


  • Tolle Neuerungen! Vielleicht läuft es dank "Project Svelte" auf dem guten alten HTC HD2 flüssig ?


  • Gott bist du n Lappen, Cherry Coke.
    Einige Funktionen von KitKat hab ich schon lange mit Cyanogen, aber auf jeden Fall genial das Google am Ramverbrauch arbeitet. Wie das mit dem Verbrauch aber letztendlich aussieht wenn die Hersteller ihren Müll drauf geklatscht haben, ist n anderes Thema^^


  • Die abwärts Komplexität bezieht sich doch wohl ausschließlich auf neuere Modelle. Gerade bei Einsteiger Phone, Herstellern werden Updates doch sehr selten angeboten. Auch wenn die HW ausreichend sein würde ändern wird es daran nichts.Trotzdem für die Zukunft der richtige Schritt. Hätten alle was davon. Fürs Weihnachtsgeschäft haben dadurch auch einige jetzt Nachteile.... vielleicht auch nicht.


  • "Habe das Nexus 4 und finde es etwas schade, dass KitKat erst in einigen Wochen verfügbar ist. Damit war das wohl mein letztes Nexus."

    Zwei Wochen warten ist ja auch ein Ding der Unmöglichkeit. Wir werden alle sterben! Oh mann, ....


  • Update ist ganz gut. Besonders das Verschwinden der Menüleiste ist praktisch. Habe das Nexus 4 und finde es etwas schade, dass KitKat erst in einigen Wochen verfügbar ist. Damit war das wohl mein letztes Nexus.

    Ich finde es auch etwas beängstigend, wie Google seine eigenen Apps immer mehr und mehr aufzwängt. Ich meine: Die Synchronisation seiner Daten über ein Konto ist super praktisch, aber naja ...nachdem was man täglich so liest^^


  • das mit "okay Google" funktioniert momentan nicht. das kann heißen, wenn das nexus 4 oder vlt gnex das update bekommen, kann es die Funktion auch haben


  • Dass das GNex kein Update bekommt kann einfach auch nur daran liegen, dass der Chip-Hersteller keine neuen Treiber-Updates mehr zur Verfügung stellt die für eine neue Android-Version benötigt werden.


  • Ich finde es

    ich finde die Neuerungen sehr gut. Vor allem das mit dem transparenten Leisten ;)


  • @Stein naja mal abwarten ... ich denke da hat der Support wieder was raus gehen wo sie sich noch gar nicht sicher sind.


  • Was ist dann mit dem S4 mini ?


  • @niclasp Google hat es schon dementiert. Link ist weiter oben zu finden.


  • Bitte heult doch nicht so rum das Galaxy Nexus wird mit sicherheit nen update bekommen :) 4.4 ist gerade mal paar Stunden vorgestellt und alle weinen rum. das 4 5 7 und 10 das update zuerst bekommen sollte jedem klar sein ! aber dann kommt es bestimmt auch für das GN ich habe auch ein GN ^^


  • War da nicht auch was von wegen so was wie screenmirror wie bei samsung?!


  • Nachdem HTC die letzten Updates ja gestrichen hatte werde ich dort mal nachfragen, ob sie 4.4 nun vielleicht fürs Flyer, DHD und Desire S rausbringen... ;-)
    Die Anforderungen von 4.4 ließen dies ja locker zu!


  • Wessel Hesenius stimmt das? Ein Samsung Mitarbeiter sagte mir heute es wüsste nicht wann das update komme. Hat dieser Branding und aus welchem Land kommt der


  • Wahnsinnig enttäuscht von Google - damit sind sie auch nicht viel besser als die Anderen in Sachen Updates. Das gNex wird mein erstes und letzte nexus bleiben. Andere Benutzeroberflächen haben auch ihre Vorteile. Auch wenn das immer wieder verteufelt wird.


  • naja ich weis nicht ob es besser ist ich sag mal so ich hab das galaxy s4 auf 4.3 up date gemacht und ehrlich ich find da jetzt nicht so den grossen unterschied bis auf das lese mänchen ich glaub das ist für play book oder wie das heisst


  • wär ja genial wenn Sony es auch noch fürs xz bringt^^


  •   50
    Gelöschter Account 31.10.2013 Link zum Kommentar

    Macht mein Smartphone jetzt kein bisschen besser. Aber wer's braucht..


  • hi nils zeh
    ein kollege von mir hat das s3 und er hat vor 5 tagen über kies ein up date gemacht nun hat er auch 4.3 auf dem s3 das 4.2 wurde ja übersprungen so hab ich das gelesen


  • ich hoffe das samsung nicht zu sehr am design verändert durch touchwizz. Finde den neuen Launcher so wie er ist sehr schön.


  • Android hat sie nicht mehr alle.... Sogar Apple schafft es IOS 7 auf das iPhone 4 raus zubringen... Ich hab mich gefreut, dass mein Galaxy Nexus das Android 4.4 bekommt und dann kommt sowas. Naja Google halt. Werde auf IOS umsteigen


  • Dass das Galaxy Nexus kein Update bekommt war klar. Kein Nexus bekam so lange Updates. Traurig aber naja.


  •   16
    Gelöschter Account 31.10.2013 Link zum Kommentar

    "Die ersten Galaxy Nexus-Telefone kamen vor zwei Jahren auf den Markt und fallen nicht unter das 18-monatige Zeitfenster für Updates, das Google und andere Anbieter in der Regel für Geräte nutzen."
    Welche ANDEREN Anbieter?


  • Jakob, nein das ist kein Luxusproblem, denn ich hab mir genau DESwegen ein Nexus gekauft. Und 4.4 würde ohne Probleme laufen (im Gegensatz zu iOS7 auf dem iP4). Es würde keine Probleme darstellen es einfach nur aufs GNex auszurollen.


  • Jakob Seippel ist nicht nur bei dir so: Das 2012 Flaggschiff S3 ist auch noch auf 4.1


  • Also ich hab zwar kein GNex aber das es nicht mit Android 4.4 versorgt wird entzieht sich meinem Verständnis. Damit hat Apple, die ja sogar das iPhone 4 mit iOS 7 versorgt haben wieder sein altes Argument.
    Aber sei es drum, ich freu mich auf Android 4.4 für mein N4.


  •   2
    Gelöschter Account 31.10.2013 Link zum Kommentar

    Wie hier einfach alle rumweinen, dass ihr Galaxy Nexus kein Update bekommt. Schaut euch mal andere Hersteller an. Mein Sony Xperia T (seinerseits Sony Flagschiff-Modell von Ende 2012 hängt immernoch auf 4.1 rum. DAS ist schlechte Updatepolitik. Was ihr mit eurem Galaxy Nexus habt ist ein Luxusproblem. ;)


  • @Alex Pérez Theoretisch ja musst du aber mal probieren


  • Gilt die neue Fullscreen Funktion jetzt für jedes Spiel? Also auch für Spiele bei denen eigentlich die Statussleiste angezeigt wird?


  • Ich hab mal eine Frage und zwar. Da die SMS-App ja entfällt und jetzt Hangouts dafür sorgen wird, kann man nichtv einfach ein Backup von der SMS App in 4.3 machen und auf 4.4 dann installieren und benutzten?


  • @dom vo sie verdienen etwas an der Hardware,nicht sehr viel aber rechne mal hoch wie viel das ist wenn Sie pro Gerät nur 10 € verdienen und wurden Sue die Updates rausbringen hatten ihre Techniker mehr zu tun und so wurde mehr kosten


  • @Adrian muss ich dir recht geben finde das eine Frechheit diese Exklusivität für das Nexus 5 . Ich zum Beispiel hätte auch gerne das "Ok Google" auf dem Homescreen (s3). Aber noch schlimmer ist es wenn man ein Nexus hat und es dann nicht bekommt. Würde denen gerne meine Meinung geigen (wer eine google support email kennt her damit). Habe nur leider bis jetzt nur eine Hotline gefunden.


  • Also sobald root für Android 4.4 erhältlich ist, dann werde ich das erste mal eine Weile ohne Custom Roms bedient sein. Gefällt mir sehr gut das Update.


  • Von der deutschen support seite:
    "Die ersten Galaxy Nexus-Telefone kamen vor zwei Jahren auf den Markt und fallen nicht unter das 18-monatige Zeitfenster für Updates, das Google und andere Anbieter in der Regel für Geräte nutzen."

    Damit sehe ich keine Vorteile mehr bei der nexus Serie. Die Software ist weniger komfortabel, wenn auch zumeist etwas fixer. Lange updates, das war das Argument ... mit Betonung auf war.


  • Hört sich alles sehr interessant an. Ich freue mich schon auf Kitkat :-)


  • Ich hoffe ja das Google sich nochmal "zusammen reißt" und dieses "Ok Google" für alle bringen (inkl. auf dem homescreen)
    Kann man Google da irgendwie/irgendwo anschreiben? Möchte mein Feedback dazu gerne abgeben.


  • Bin von der Meldung, dass das Gnex kein Update bekommt, jetzt so enttäuscht, dass ich hoffe das Jolla SailfishOS bald eine lauffähige Version für unsere Androiden zur Verfügung stellen kann auf irgendeine Weise und dann verlasse ich Android. Oder das nächste Jolla-Gerät entspricht mehr meinen Vorstellungen, dann bin ich natürlich sowieso weg von diesem Saftladen. Verarschen lasse ich mich nicht gerne. Aber so fühlt es sich grad an.



  • Ja aber wenn nur Low -smartphones Android 4.4 bekommen würde dann hätte das Nexus 5 kein Android 4.4. Weil ich denke 2 GB Ram und Qualcomm Snapdragon 800 sind keine Low Sachen


  • Selina, google verdient nichts an der Hardware. Von daher ist das einfach schwachsinnig.


  •   9
    Gelöschter Account 31.10.2013 Link zum Kommentar

    die alten Geräte mit 4.4 zu versorgen ist schlecht fürs Geschäft und viel Aufwand, gut aber ist, dass neue günstige Geräte mit dieser Version flüssiger laufen werden


  •   9
    Gelöschter Account 31.10.2013 Link zum Kommentar

    gefällt mir, gute Verbesserungen


  • Guter Beitrag.
    Wenn das GNex dieses Update wirklich nicht bekommt ist das für mich etwas wiedersprüchlich zu den Visionen die Google hat.


  • leuts das galaxy nexus ist 2 Jahre alt das ist nicht schwach,das ist die Realität und Normalität, schaut mal das s3 mini an nach einem Jahr kein update mehr also beschwehrt euch nicht,irgendwie muss Google mit nexus ja auch Geld einnehmen wenn die Teile 10 Jahre Updates bekommen wird das wohl nichts


  •   6

  • @Dom vO
    da Stimme ich dir zu


  • Also wenn der Speicherbedarf so gering ist dass es auch mit 512MB noch funzt,müsste es ja sogar noch auf dem alten Nexus S laufen dass daheim liegt :D aber Nexus S wär schon übertrieben ;) aber aufm Galaxy Nexus sollts auf jeden Fall kommen...sonst sind sie nix besser als alle anderen ^^


  • nachdem es bekannt ist, dass das galaxy nexus nicht versorgt wird, würde ich auch so weit gehen und behaupten, dass NUR zukünftige lowend Smartphones mit KitKat ausgeliefert werden. sprich: auch ein galaxy s2, htc desire x, etc werden KEIN 4.4 bekommen.


  •   6
    Gelöschter Account 31.10.2013 Link zum Kommentar

    Google hat es jetzt offiziell gemacht. Samsung Galaxy Nexus bekommt kein KitKat 4.4 Update. Zur Begründung ist nicht viel zu sagen. Schwach !


  • Kommt die Transparente Status und Menü Leiste auch für unser Nexus 4?
    Laut:
    http://www.android.com/versions/kit-kat-4-4/index.html
    mit * gekennzeichnet nur für das N5.


  • Full-screen wallpapers with preview

    Your wallpaper now extends through the notification tray and system buttons. And when you change your wallpaper, you can preview just how it will look before you set it.*


    *Nur auf Nexus 5 bisher

    Hoffen wir mal, dass sich das * nur auf den letzten Satz bezieht. Wenn auf dem Nexus 4 keine transparente Statusleiste erscheint, würde ich das ziemlich scheiße finden.


  • Nochmal zum Nachlesen. Das war mein letztes Nexus Gerät.
    Da frage ich mich, wie es Microsoft schafft 36 Monate support zu liefern. Apple mit eingeschlossen. Was ist los mit dir Google? An der Leistung liegt es nicht. Und ja, ich komme mir verars...t vor!!
    https://support.google.com/nexus/answer/3507867?hl=de&ref_topic=3415518


  • S3 update auf 4.4 erst 2015 wahrscheinlich ;-)


  • Ich hoffe das Samsung schnell arbeitet und das Update auf das S3 bringt. Hätte aber auch sehr gerne pures Android da der neue Launcher klasse aussieht.


  • Ich finde die Strategie genial, das selbst das noch so schlechteste Android-Handy mit KitKat laufen könnten. Letztendlich hängt es aber wieder an den Herstellern, ob sich das Prinzip durchsetzt.


  • Videomittschitte? vs Videomitschitte?... wtf?


  • Ich besitze zwar kein Galaxy Nexus, würde mir aber trotzdem verarscht vorkommen. KitKat soll auf Einsteiger-Geräten bzw. wie ihr auch schreibt "100-Euro-Smartphomes", flüssig laufen können. Aber auf dem Galaxy Nexus nicht mehr? Was für eine Logik...


  • Kommt der Google Experience Launcher in den Play Store?


  • @ Julian H: Das wäre ja zum kotzen...


  • sollte es nicht für das Galaxy nexus rauskommen, werde ich mir kein nexus mehr zulegen.


  •   13
    Gelöschter Account 31.10.2013 Link zum Kommentar

    Wie lang hat es im Schnitt gedauert von Ankündigung bis zum Release des Factory Images auf der Developer-Seite, bzw. bis zum OTA-Update?
    Weiss das jemand zufällig :) ?


  • Ja @Adrian das denke/hoffe ich auch


  • Und mal wieder fehlt die Möglichkeit die Akkuanzeige in Prozent zu ändern...Hoffentlich wurde es nur nicht erwähnt...aber es steht zumindest nicht in der von Google veröffentlichten Liste mit Änderungen. Wenn jetzt auch noch alle Hangouts nutzen würden, wäre es noch cooler ... Aber bis das kommt, wird es noch 1 Jahr dauern...Solange bringt auch die Emoji-Unterstützung nicht, weil die Updates auf anderen Geräten erst viel später veröffentlicht werden....bin ich froh, dass ich nen nexus habe...


  • na da muss das GN halt doch dem N5 weichen ;)


  • @julian nein


  • Besonders mit den geringeren Anforderungen bzgl RAM würde es keinen Sinn machen das Galaxy nexus nicht zu versorgen. Damit wäre Google nicht besser als z.b. Samsung, lediglich schneller in der Auslieferung.


  • die Transparente statusleiste ist, so wie ich weiß nur für das N5


  • hört sich ja alles sehr gut an :-)


  • @hoffi: Das Galaxy Nexus wurde von Google ausdrücklich nicht erwähnt. Ich denke also: Nein.


  • Und auch auf Galaxy nexus?

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!