Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 55 mal geteilt 38 Kommentare

Android 4.4.3: Erste Details zur nächsten KitKat-Version bekannt

Das nächste Android-Update steht vor der Tür, und bereits jetzt schwirren erste Details zur kommenden KitKat-Version durchs Netz. Die Änderungen werden wahrscheinlich vor allem unter der Haube stattfinden, neue Features sollen nicht geplant sein.  

kitkat 4 4 3
Das nächste Android-Update bringt vor allem Fehlerbehebungen, die in erster Linie das Nexus 5 betreffen. / © AndroidPIT

Wenn Google Updates für Android verteilt, horcht die Technik-Welt auf - entsprechend groß ist jetzt schon das Interesse am kommenden Android-Update auf Version 4.4.3. Android Police will jetzt erste Details zur nächsten KitKat-Version erfahren haben. Demnach handelt es sich bei dem Update vor allem um eine Paket zur Fehlerbehebung und Verbesserung der Performance, neue Features oder ein neuer Look der Benutzeroberfläche sollen nicht geplant sein. 

Die Liste der Fixes ist bislang nicht sonderlich detailliert. Bereits bekannt sind aber unter anderem folgende Fehlerbehebungen, die wohl in erste Linie Besitzer des Nexus 5 sowie des Nexus 7 (2013) betreffen. Eine Liste mit allen bisher bekannten Bugfixes gibt es bei Android Police:

  • Regelmäßige Unterbrechung der Datenverbindung 
  • Fokusprobleme bei der Kamera im normalen und im HDR-Modus; hoher Energieverbrauch der Kamera-App durch Hintergrundaktivität; weitere Kameraprobleme
  • Probleme mit Bluetooth
  • Ungeplante und ungewollte Neustarts
  • Verschwinden von App-Verknüpfungen nach einem Update
  • Probleme mit der automatischen Verbindung mit WLAN-Netzwerken
  • Fehlerhafte Funktion der LED-Leuchte bei verpassten Anrufen

Quelle: Android Police

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • meint ihr die Probleme mit der externen sd Karte werden überhaupt nochmal gefixt oder soll das so sein und auch so bleiben?

  • was ist denn mit galaxy active

  • selbes Problem mit s4??? alle reden über ihre Nexus.

  • Der erste Punkt ist auch auf dem Nexus 4 vorhanden!

  • Ich weiß nicht, wie es sich beim Nexus verhält, für mein Samsung S4 habe ich das Update vor ca. 1,5 Wochen erhalten und freudig installiert. Seitdem spinnt mein S4 nur noch und ist kaum zu gebrauchen. Meine Bugs sind: Plötzliches Herunterfahren, obwohl der Akku noch z.B. 70% hat. Zusammenbrechen des Akkus von z.B. 50 auf 3% innerhalb weniger Minuten. Apps sind verschwunden. WLan-Unterbrechungen, kompletter Datenausfall. Beim Einschalten in Flugmodus und wieder Ausschalten hängt sich alles auf, es hilft dann nur ein Neustart. Nach dem Neustart geht es einfach wieder aus. Der Akku wird heiß, Kamera stürzt ab. Ich habe zur Zeit echt die Schnauze voll und bin auch nicht willens, ein Werksreset durchzuführen, weil das Ding einfach funktionieren muss. Andere User haben berichtet, dass ein Reset nicht wirklich etwas bringt. Übrigens sind die Probleme noch nicht aufgetreten, solange das Handy am Strom hängt. Es ist eine Frechheit, uns als Testuser zu missbrauchen. Ich kann daher nur raten, mit dem Update zu warten und die Meinungen im Netz zu verfolgen, damit es euch nicht so geht wie mir.

    • Da du kein Nexus Nutzer bist, wirst du wohl seeehr lange warten müssen. Das ist der dicke Nachteil bei "nicht-Google-Geräten" :D

      • und vorteil.
        ich werde das nächste große update erst mit großer verspätung auf mein n4 holen.
        keinen bock mehr auf beta-test....

    • als nexen-besitzer weißt du was kommt.
      bei samsung sollte das aber nicht passieren.
      auf der anderen seite mußt du dir nur mal die jüngere vergangenheit vornehmen.
      bei buggy bugfixes und buggy updates war samsung immer vorne mit dabei.
      nach dem motto "hauptsache update"....

      •   32

        Bei meinen Samsung Geräten hab ich immer einen Full Reset gemacht. Danach mit Odin neue Firmware. Damit kann man viel Problemen aus dem Weg gegen.

        Mein Fazit - Samsung OS Upates sind ein schlechter Witz. Da liegen Welten qualitativ zwischen Vanilla und TW. Sehe das Elend jeden Tag bei meinen Arbeitskollegen. Da gibts teilweise Probleme wo ich sage, das Phone ist nicht so zu gebrauchen.

  • Da bin ich ja sehr froh, dass ich das Samsung Tab 3 7.0 gekauft habe. Ich habe auch das günstigere Nexus in Anbetracht der guten Testergebnisse in Betracht gezogen. Aber nun bin ich doch glücklich das 400 Euro Gerät gekauft zu haben.

  • Also mein süßes N7 Version 2(013) hat nur eines dieser Bugs: Es verschwinden manchmal (bzw. relativ oft in Relation) die Icons von Apps nach einem Update.

    Sonst hab ich absolut keine Probleme mit meinem Schätzchen :D. Naja, ner geschenkten Android Version schaut man nicht in's Maul :D

  • Kann einige Dinge bestätigen!
    Nach App-Updates verschwinden die Verknüpfen immer vom Homescreen!
    Auch die LED arbeitet eher nach Laune, manchmal geht sie, manchmal gar nicht und manchmal hört sie nicht mehr auf!

  • ich hab im Moment kein Handy das ist kaputt :D

  • ich habe auf meinen beiden S4 Kitkat zum Glück. Es läuft alles einwandfrei.

  • Auf meinem G2 läuft kitkat 1A!!!!

  •   32

    Kann bis jetzt keinen der Fehler nachvollziehen bis jetzt.
    Wenn die ersten infos wie hier da sind, dann dauerts meist nimmer lang bis zum update.
    Mal sehen was kommt.

  • Leute erstmal richtig lesen. Die Fehler betreffen in erster Linie das Nexus 5 und Nexus 7.

    Das N5 habe ich selber und hoffe das Update kommt bald, denn das mit dem Akkudrain der Kamera nervt schon etwas.

    Ebenso habe ich die gelegentlichen Reboots und selten mal Probleme beim auto. switchen zwischen Wlan und mobiles Netz. Ist also eher wirklich Bugfixing.

    Ich denke die übrigen Geräte werden da nicht viel von haben.

Zeige alle Kommentare
55 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!