Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 19 mal geteilt 7 Kommentare

Amazon Video speichert Offline-Videos auf externe Speicherkarten

Video-Streaming-Dienste sind schon etwas Feines. Leider bieten sie meist nur eingeschränkte Offline-Speicherungsmöglichkeiten. Amazon Video bietet mit dem neusten Update die Möglichkeit, Offline Videos auch auf externe Speichermedien zu speichern. Somit wird es komfortabler, sie auf verschiedenen Geräten zu betrachten.

Mit dem Update der App auf Version 3.0.185.11701 bietet Amazon Video nun die Speicherung von Offline-Videos auf externe Laufwerke an. Smartphone- und Tablet-Besitzer, die über eine Prime-Mitgliedschaft von Amazon verfügen, und Serien und Filme auf mehreren Geräten anschauen, können diese nicht nur auf den internen Speicher des jeweiligen Gerätes offline speichern, sondern auch auf externe Speichermedien wie MicroSD-Karten.

Diese Funktion stand bislang nur Amazon-eigenen Fire Tablets zur Verfügung, aber nun erhält die Android-App diese Funktion ebenfalls, so dass man auch ohne Fire Tablet die Serien und Filme auf mehreren Endgeräten offline betrachten kann. Solch eine Funktion gibt es bei der Konkurrenz wie Netflix noch nicht.

Amazon Prime Video Offline microSd
Filme und Serien können nun auch auf einer MicroSD-Karte abgelegt werden. / © ANDROIDPIT

Als Limitierung hat Amazon einen Betrachtungszeitraum von 48 Stunden bei fehlender Internetverbindung eingebaut. Startet man also das Offline-Video, dann hat man ab diesem Zeitpunkt 48 Stunden, um den Film oder Serie zu Ende zu schauen.

Wer jetzt eine Prime-Mitgliedschaft 49,- Euro für 12 Monate abschließen will und die Amazon-Video-App auf seinem Android-Gerät installieren will, der muss den Weg über Amazon Underground wählen, da die App nicht über den Google Play Store zu beziehen ist. Vor der Installation der App sollte man in den Android-Einstellungen noch die Installation von Apps aus unbekannten Quellen zulassen.

19 mal geteilt

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Torsten vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    genau das fehlt mir noch bei Netflix. Würde gerne auch mal unterwegs was anschauen. Bin fast täglich lange genug in der Straßenbahn unterwegs :)

  • Gute und praktische Funktion. Was mich noch etwas stöhrt, ist eben, dass es die Amazon Video App noch nicht im regulären Play Store gibt.

    • Daniel vor 8 Monaten Link zum Kommentar

      wird es wahrscheinlich auch nie

      • das ist typisch für Google um fremde appstores nicht in sein Habitat grasen zu lassen.

      • Es ist Google's Recht mit ihrem Eigentum zu tun was sie wollen. Selbst wenn Amazon eine Art von Zertifikat hätten die Google's Sicherheitsrichtlinien bestätigen, es wäre die Konkurrenz im eigenen Haus.
        Wo ist Amazon besser als Google. Einer schlimmer wie der andere in ihren Bereichen.
        Wie handhabt das Apple. Vermutlich nicht anders.
        Letztendlich kann man froh sein dass Google die Installation von apk zulässt. Was eine primäre Sicherheitslücke darstellt. Und genau deswegen ist Apple qualitativ so stark.

      • SmashD vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        Ist gleichzeitig aber auch die größte Schwäche: was Apple nicht in den Store lässt oder nachträglich raus wirft bekommt man sehr schwer / nicht wieder drauf.

      • DiDaDo vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        @Valentin - dann versuch mal nen originalen Chromecast bei Amazon zu erwerben!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!