Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Amazon Prime Day: Die großen Schnäppchen-Tage stehen bevor
Hardware 3 Min Lesezeit 228 Kommentare

Amazon Prime Day: Die großen Schnäppchen-Tage stehen bevor

In knapp einem Monat steht der nächste Amazon Prime Day an. Wir erzählen Euch, was es mit dem Schnäppchentag auf sich hat, wann es los geht und wie Ihr die besten Deals im Blick behaltet. 

Der Prime Day ist Amazons Angebotsaktion, der Nutzern die Premium-Mitgliedschaft Amazon Prime schmackhaft machen soll. Dabei haben Prime-Mitglieder in diesem Jahr voraussichtlich ab dem 15. Juli exklusiven Zugang zu tausenden Angeboten. Alle 5 Minuten wird ein neues Sonderangebot freigeschaltet. Voraussichtlich wird der Prime Day aber auch dieses Jahr länger als einen Tag gehen. Im Jahr 2017 ging der immerhin von Montag bis Mittwoch, im vergangenen Jahr 36 Stunden.

PrimeDay2018startet
Der letzte Prime Day ging auch schon länger als einen Tag. / © Amazon.de

Der Clou: Auch Kunden mit dem kostenlosen Probe-Abo von Amazon Prime dürfen mitmachen - Ihr könnt also die Mitgliedschaft einen Monat lang testen und bezahlt dafür keinen Cent, wenn Ihr rechtzeitig das Abo kündigt.

Was kostet Amazon Prime?

Die ersten 30 Tage Amazon Prime sind kostenlos. Danach bezahlt Ihr 69 Euro pro Jahr. Studenten erhalten sogar die ersten 12 Monate gratis und zahlen dann 34,50 Euro pro Jahr. Ihr dürft zwar an jedem Tag kündigen, bleibt dann aber bis zum Ende des bereits gezahlten Jahres Mitglied. Hier erfahrt Ihr alles zur Kündigung und zum Stoppen des Probe-Abos.

Was gibt es beim Amazon Prime Day?

Damit Ihr am Prime Day nicht die Übersicht verliert, werden wir für Euch die besten Amazon-Prime-Deals vorauswählen. Sobald wir genau wissen, welche das sind, lassen wir Euch das an dieser Stelle wissen. Haltet also die Augen offen und haut Euch den Link zu diesem Artikel am besten jetzt schon in die Lesezeichen 

Prime Day Deals: Welche Produkte und Produktkategorien werden reduziert

Besonders günstig gehen zum Prime Day natürlich immer die Amazon-eigenen Geräte wie die Echo-Lautsprecher, Fire-Tablets oder Streaming-Geräte wie der Fire TV Stick über die digitale Ladentheke. Allgemein purzeln gerade bei Technik die Preise oft ganz ordentlich.

In diesen Bereichen werden die heißesten Prime-Deals erwartet:

Neben den Preissenkungen bei physischen Produkten wird Amazon auch bei digitalen Medien spezielle Prime-Day-Deals anbieten. Wer gerne eBooks liest, der kann im Kindle eBook Shop mit reduzierten eBooks rechnen. Die Deals werden auf der speziellen Amazon-Prime-Day-Seite für eBooks angezeigt.

Wenn Ihr lieber Bücher in Form von Hörbüchern genießt, dann gibt es bei Audible, einem Tochterunternehmen von Amazon, am Prime Day ebenfalls spannende Deals. Diese Schnäppchen gibt es dann ebenfalls ab dem 15. Juli auf der Audible Webseite.

Bis zum Prime Day ist es natürlich noch eine Weile hin. Aber keine Sorge, Schnäppchen gibt es trotzdem. Die findet Ihr bis dahin täglich an dieser Stelle:

Quelle: Amazon

228 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Amazon hat sich in den letzten zwei, drei Jahren nicht mit Ruhm bekleckert. Hauptsächlich China-Müll (übrigens Plagiate ohne Ende), Restbestände und Produkte mit ganz miesen Bewertungen. Dazwischen hin und wieder ein gutes Angebot in begrenzter Stückzahl, natürlich wurde kurz vorher noch der Preis angehoben. Soll ja keiner sagen, da wird nur Müll verkauft und es gebe keine Schnäppchen ;) Einfach mal bei "Mydealz" in die Kommentare nach(!) dem "Event" klicken, die sind in der Regel sehr ernüchternd! Bei der medialen Hofberichterstattung braucht Amazon auch keine wirklichen Schnäppchen anbieten, die Leute kaufen durch den Hype ohnehin jeden Sch***. Ich sag mal: 80% Müll - 15 % wer-es-gebrauchen-kann - 5% Schnäppchen


  • Habe noch NIE bei solchen Aktionen irgendwas nützliches entdeckt. Das ist nur Ladenhüter Kehraus, genau wie Black Friday.


  • Ich suche noch gute Samsung 3.5 Zoll SSDs gerne mit 1+ TB, aber da sind die Preise echt weiter sehr stabil 😒


    • Was spricht gegen 2,5" mit entsprechendem Adapter-Gehäuse?


      • @Klaus
        Habe mich oben verschrieben...

        Ich habe M2, NVme bereits im Einsatz, nun will ich eben günstige 1+ TB 2.5 Zoll SSDs um die Festplatten aus den Notebooks endgültig auf das Abstellgleis zu stellen 😉😝

        Es gab mal die Aussicht auf 50€ SSD Speicher pro TB, aber die Preise für die haltbaren Samsungs sind seit 2018 stabiler geworden...

        Also 2TB Samsung SSD für 99€ im Amazon Sale, da bin ich sofort dabei... Ein Traum 😍


  • Schöne Schleichwerbung für Amazon . Mach doch mal Werbung für andere Onlineshops wie Media Spar TV ,Genius,, spar Handy TV oder Media Markt oder Saturn .... warum ausgerechnet Amazon immer nur ?(das ist jetzt lieb gefragt von mir, dieser Artikel kommt aber eher rüber als ob man damit Kunden gewinnen will um selber Rabattpunkte zu sammeln dass man dann günstiger für sich einkaufen kann.)


    • Tenten vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Sehe ich nicht so. Über günstige Angebote kann sich jeder selbst informieren, das dürfte niemanden überfordern. Diese Aktionen bei Amazon können einen aber durchaus überfordern, einfach aufgrund der schieren Masse der Angebote. Wer hat denn schon die Zeit, sich eine halbe Stunde und länger durch alle Angebote zu wühlen? Und das dann noch mehrmals täglich! Da bin ich wirklich sehr dankbar, dass uns Sophia diese Arbeit abnimmt und schon mal das Uninteressante vorher aussortiert. Das ist nämlich harte Arbeit, diesen Berg an Angeboten und Links zu sortieren und zusammenzustellen. Sogar viel mehr Arbeit, als manche Artikel sonst so im Magazin.


      • Real,- hat heut 😃🍫 Schogetten Heidelbeere Joghurt für 0,99€ im Angebot und Bananen.Ist ja alles bestens 👌 dank auch für den Artikel, mich geht es hier nur darum ,weil es nur Amazon ständig ist und nicht mal Mediamarkt oder Saturn oder ähnliche Shops.


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        vor 10 Monaten Link zum Kommentar

        Und bei Rewe und Edeka gibt es derzeit Wassermelonen im Angebot. Aber meinst du nciht, dass ein Technik-Magazin der falsche Ort für solche Art von Angeboten ist? :D


      • Geht ganz einfach, einfach ein Sieb ohne Maschen zum Sortieren. Was da "angeboten" wird ist meist nutzlos und / oder immer noch zu teuer.


      • Wir machen die Großen immer großer und wundern uns, warum es keine anderen Anbieter mehr gibt. Geschweige denn, den Laden um die Ecke... Qualityland lässt grüßen.


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      Der Prime Day ist ein besonderes Event, welches wir aufgrund der Fülle an Angeboten in einem extra Artikel packen. An allen anderen Tagen gibt es unseren normalen Angebote-Artikel welchen du hier findest: https://www.androidpit.de/beste-deals-technik


  • Ich habe vor 8 Monaten meinen Amazon Account gekündigt. Mich zieht es nicht mehr da hin wegen ein paar Euro.. Vor zwei Wochen habe ich in einem Laden ein sehr gutes SUP gekauft mit Carbon Paddel und auf Nachfrage insgesamt fast umgerechnet 300€ gespart.
    Klar man kriegt nicht überall einen Rabatt und um das geht es gar nicht sondern darum das man auch in traditionellen Läden gute Preise erhält wenn man nachfragt. Im Falle des Paddels habe sogar ohne Anfrage einen Rabat gekriegt.


    • Tenten vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Natürlich, manchmal ist der stationäre Handel sogar günstiger als Amazon. Das ist aber für mich nicht der Grund, warum ich bei Amazon lieber kaufe als im stationären Handel. Dieser hat wahnsinnig viele Produkte, die mich interessieren, einfach nicht vorrätig. Oder viel zu spät. Ich kaufe oft Filme und Games und die möchte ich am Erscheinungstag und nicht erst fünf Tage später. Das hat früher bei MM oder Müller gut geklappt, seit einiger Zeit aber offenbar nicht mehr. Also kaufe ich online. Außerdem ist bei Amazon der Kundenservice wesentlich besser. Jeder, der schon mal im Laden mit dem Händler über eine Rückgabe diskutieren musste, weiß, wovon ich spreche. MM und Saturn sind da keine Ausnahme. Von der zunehmenden Unfreundlichkeit und vor allem Lustlosigkeit vieler Verkäufer will ich gar nicht erst anfangen. Den stationären Handel sollte man unterstützen, gar keine Frage. Aber viele Läden sind im letzten Jahrhundert stehengeblieben und weigern sich beharrlich, sich anzupassen. Früher musste man dort kaufen, jetzt habe ich als Kunde endlich eine Alternative.


  •   40
    Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Sowas nennt man schlicht Lockangebote. So will man neue Prime-Kunden abfassen.
    Hier 5.-€ gespart da evtl. noch 3.-, huch u. hier sogar 10.- und schon hat man den Jahres-Beitragszahler im Sack. OK, wer jählich so viel einkauft das er mind. den Jahresbeitrag ausgleicht hat auch noch ein paar olle Filme gratis dazu u. bessere Lieferzeiten (wenn der Postbote Lust hat).


    • Tenten vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Also bei mir sind die Lieferzeiten absolut top! Mag in der Kleinstadt oder am Land anders sein, vielleicht ist man dort ja noch den Launen des Postboten ausgeliefert. Dann solltet ihr aber mal der Post Beine machen, statt auf den Versender zu schimpfen.


      • Sogar in der Kleinstadt schafft es der Postbote. Abgesehen davon sollte man davon absehen, auf diese Leute zu schimpfen, was da abgeht bei den Lieferketten ist eigentlich schon obszön. Zwei Tage Lieferzeit wären auch zu überleben, sogar bei Filmen und Games.


  • Th K vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Mannomann, diese Aktion ist wirklich ein Prime Day der Ladenhüter.

    Und die wirklich guten Produkte gibt es woanders zuhauf günstiger.

    Aber lustig zu sehen, dass Amazon wieder (!) mal den normalen Amazon-Preis künstlich angehoben hat, um den Prime-Rabatt fetter aussehen zu lassen.


  • Boah...einige Angebote gibts woanders billiger.Aber trotzdem guter Bericht.👍


  •   29
    Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Nein, muss man nicht.

    H GGelöschter Account


  • Einige der hier aufgeführten Produkte gibts woanders billiger.amazon Echo dot hab ich schon für 32,95€ gesehen in einem medimax


    • den Echo dot hab ich auch schon bei Media Markt günstiger bekommen .


      • Naja Amazon muss ja auch irgendwie geworben werden kann ja sein dass Amazon Sponsorgelder fließen lässt an androidpit was auch okay ist. Ich Kauf aber ehrlich gesagt schon lange nicht mehr bei Amazon ein weil diverse Produkte da es auch wo anderst zum gleichen Preis gibt wenn nicht sogar billiger. Habe auch mein Konto bei Amazon letztes Jahr gekündigt nachdem ich zwei Produkte mal bestellt habe aber ein Paket ist angekommen beschädigt das zweite erst nach Wochen auf zig mal nachfragen … Das hat mir dann gereicht.


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        vor 10 Monaten Link zum Kommentar

        Man muss natürlich immer vergleichen, das schrieb ich aber schon weiter unten. :)


  • NilsD vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Menno hab mir am WE die Ticwatch E bestellt für 125 € im Chinashop, Heute gibts sie bei Amazon für 104,99 €, hätte ich Mal gewartet.. :-D


  • PS4+ Mitgliedschaft über 15 Monate 39,99€


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Habe ich mit unter Videospiele, da passt es am besten- :)


      • Babb vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Danke Sophia für die tollen Hinweise.
        Habe mir die 15 Monate PS4+ Mitgliedschaft ebenfalls für 39,99 € gekauft + BT-Kopfhörer für 15,91 € von TaoTronics (für mein Google Pixel 2 XL 128GB).


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Die Kopfhörer habe ich schon eine Weile. Gibt klanglich natürlich besseres, aber für meine tägliche Bahnfahrt sind sie perfekt. :)


  • Hallo Sophia, erstmal vielen Dank für Deine ganze Mühe. Habe ich was übersehen oder hast Du Smartphones noch gar nicht aufgeführt? Da gibt es einiges, das S7 für 289 EUR, das Huawei P Smart für 159 EUR, das Nokia 8 für 299 EUR etc.


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Hallo Blaubär :) Smartphones hast du nicht übersehen, die lassen wir dieses Jahr mal aus. Näheres dazu findest du hier: https://www.androidpit.de/androidpit-bannerfrei-dank-1und1


      • Andi vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Das "auslassen" der Schnäppchen Smartphones hat aber jetzt nichts mit 1und1 zu tun? Oder etwa doch?? Frage nur wegen der Unabhängigkeit trotz "Unterstützung" 1und1 und deshalb keine Bannerwerbung.


      • Doch, so habe ich es verstanden...


      • "1&1 nimmt keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung oder unsere Themenauswahl. " Ihr macht euch unglaubwürdig.


      • Es ist wirklich schwierig. Hier werden 1000 Artikel im Bericht empfohlen und es ist kein Smartphone dabei, dabei gibt es wirklich Hammer Angebote. Partnerschaft mit 1 und 1 hin oder her: Ihr dürft ehrlich nicht mehr über Smartphone-Angebote von Amazon berichten? Das ist doch aber Eure Kernkompetenz! Dann solltet Ihr die letztes Jahr angedachte Namensänderung vielleicht wirklich mal in Angriff nehmen. Ich hoffe, das kommt jetzt nicht zu kritisch rüber, aber ich verstehe es wirklich nicht!


  • Ich bin gespannt welche Schnäppchen ich finden werde. Lass mich überraschen und mache mir keinen Stress damit. Dann ist meine Freude größer.


  • René vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Bei Amazon kaufe ich keinen einzigen Artikel egal ob Prime Day oder nicht. Für mich ist Amazon nichts anderes als kriminell !!!! Das geht bei Steuern los und hört bei den arbeitsbedingungen auf.


    • Ach, so viele Konzerne zahlen keine Steuern bei uns, das ist mehr ein Problem der gesetzlichen Vorgaben/der Politik. Amazon wendet nur bestehendes Recht an und schafft übrigens auch sehr viele Arbeitsplätze. Das sich die Arbeitsbedingungen bessern, wünsche ich mir auch.


  • xz2 compact für 449 € und xz2 für 549 € und xa2 für 209€ , XZ1C 249€


  • Wenn die Amazonseite jetzt noch funktionieren würde... :-(


  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Nicht vergessen: Die Liste wird ständig aktualisiert. :D


  • Tenten vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Go, Sophia, go!! :))


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Bin schon dabei und lasse mich von der Liste erschlagen! :D So viel vorab: Es sind gute Sachen dabei, aber auch Murks, den ich direkt aussortiere. ;)


  • Tolle Übersicht :)


  • Hab tvnow 3€ im Monat alles okay.serien als bezahlten Stream?...da kann ich mir die Serie als dvd Box gleich im Laden kaufen. Wie zum Beispiel „unsere kleine Farm „...55€ komplettbox


  • Daniel vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Tolle Übersicht, danke. Ich bestelle gerne bei Amazon, hauptsächlich wegen der kurzen Lieferzeit, aber auch weil man fast alles im Sortiment hat. Zusätzlich nutze ich Prime Video, Music und Reading, dafür ist der Jahresbeitrag angemessen


  • Streiks am Prime Day in mehreren Lændern angekuendigt. Happy shopping 😁


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Die Frage ist nicht ob die Ware ankommt, sondern wann! :D


      • Und zu welchem Preis. Ist ja nicht wirklich unbekannt zu welchen Løhnen und Bedingungen die Mitarbeiter bei Amazon arbeiten. Seit Jahren ist bekannt, dass Amazon die Hersteller unter Druck setzt, aus dem Geschæft drængt mit -mindestens Zweifelhaften - Methoden.

        Aber den Verbraucher und Seiten wie aPit interessiert es nicht. Billig billig billig und Reklameeinnahmen.


      • Bei Amazon wird unter sklavenhaften Bedingungen gearbeitet während Bezos Millionen pro Tag generiert. Ein richtiger Scheißkonzern ist das, aber trotzdem sollte AP über den Prime Day informieren da es einfach ein großes Event ist und es eben viel mit Technik zu tun hat.


  • Tenten vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Ich würde ja wahnsinnig gerne mehr Filme und Serien als Stream kaufen, aber meistens sind die Preise wesentlich höher als der für die Bluray. Da sehe ich es dann auch nicht ein, für eine Serie, bei der die Box gerade 28 € kostet, als Download aber weit über 60 €, Streaming zu unterstützen. Da muss ordentlich nachgebessert werden!


  • ... und immer schön die Preise vergleichen. Sonst lohnt es sich nicht, Dinge zu kaufen, die man sonst nicht gekauft hätte ;-)


  • Die Tage werden immer länger...
    "Am 16. Juli ab 12 Uhr bis zum 13. Juli um Mitternacht"

    NilsD


  • Krass, das war ja heute eine ganze Wand an Links O.O Da sitzt man sicher Stunden, bis man das mal alles zusammengesucht hat. Tausend Dank, Sophia, dass du in dieses Amazonchaos für uns etwas Ordnung gebracht hast :)
    Bei ein paar Sachen hab ich noch zugeschlagen, insgesamt 5 Einkäufe am Prime Day. Gestern hätte man übrigens noch gut bei Smartphones in den Warehousedeals zuschlagen können, z. B. ein Mate 9 für 400 €. Heute ist da natürlich längst alles weg.


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      12.07.2017 Link zum Kommentar

      Kurzzeitig hatte ich auch das verlangen meinen Computer auf den Boden zu werfen, aber ich habe durchgehalten 😂

      Ich kann stolz sagen, dass ich diesmal nichts gekauft habe. Dafür habe ich einer Bekannten den Tipp mit der Gear Fit 2 für unter 100€ gegeben, da sie da schon länger auf ein Angebot gewartet hat. ^^


  • Hm bei den Hue Lampen könnte ich schwach werden.


  • Leider ist das Angebot für Smartphones echt schwach.


  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    11.07.2017 Link zum Kommentar

    Anmerkung: Aktuell trage ich die Tagesangebote ein und dann wird es wieder die Lightning Deals geben. Heute sind bei den Tagesangeboten auch Smartphones, Tablets und Smartwatches dabei. :)


  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    10.07.2017 Link zum Kommentar

    Manchmal fühle ich mich besonders, da ich immer positiven Zuspruch von Euch erhalte, wenn ich Artikel schreibe. :D Danke für Eure lieben Kommentare. <3


  • Vielen Dank auch von mir, Sophia!! Ich schaffe es nicht, mich durch alle Angebote durchzuwühlen- da ist Dein Artikel super. Wie Du selbst schon sagst, es fängt sehr ruhig an- gerade in Hinblick auf Smartphones und z.B. (vernünftigen) Bluetooth- Lautsprechern passiert im Moment nicht viel. Ich hoffe mal, da kommt noch was. Immerhin (auch wenn es kein Prime-Artikel ist): Endlich ist das Nokia 6 bestellbar bei Amazon, Doppelsim-Variante, Lieferdatum 21.07.17. Ich hatte schon sooo lange gewartet. 249 EUR.


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      10.07.2017 Link zum Kommentar

      Oh, das ist wirklich neu. Bis gestern konnte man nur das Nokia 3 vorbestellen bei Amazon. Bin auch gespannt, was morgen so für Smartphones kommen. Ich werde wohl gegen 8 Uhr die Seite aktualisieren...vorher brauche ich etwas Schlaf. :D


  • Ganz lieben Dank für die Mühe, Sophia. Das ist ja sicher jede Menge Arbeit mit den ganzen Links und so. Hab mir gerade einen neuen Kindle Paperwhite für 50 € weniger bestellt. Coole Sache.


  • Neeeeiiin.....das G5 für 385€ verpasst😢


    • Wie up to date die Kommis mal wieder sind...hab mein G5 mittlerweile seit einem 3/4 Jahr.


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        10.07.2017 Link zum Kommentar

        Der Artikel wird fortlaufend aktualisiert und natürlich lösche ich die alten Kommentare nicht. :) Vielleicht ist diesmal das LG G6 für dich im Angebot, man darf gespannt sein, was in den 30 Stunden alles so passiert. :D


  • @Hagen 53: wirkliche Preisvorteile nicht dabei? Die Samsung Gear S2 Uhren waren heute allesamt deutlich reduziert, voran die Premium-Versionen, die 90 € günstiger waren...
    Leider hier nicht aufgeführt gewesen.... :(


  • So, ich hab mein persönliches Prime-Angebot gefunden... ;)
    https://www.amazon.de/dp/B017H5XY8K/ref=cm_sw_r_tw_dp_AFlHxbNKJRX0W


  • A. K.
    • Mod
    12.07.2016 Link zum Kommentar

    Uncharted 4 Steelbook für 37€, das ist das einzige Angebot, bei dem ich ins Grübeln komme.

    (und vorbei)

    Ich hoffe Sony zieht bald im PSN nach, hab noch so viel Guthaben...


  • Wo sind denn die Schnäppchen?
    Habe schon bei “ Elektronik und Foto“ geschaut.
    Es sind viel mehr “wie werden wir die Restposten und Ladenhüter los?“ Angebote...
    Richtige Schnäppchen habe ich schon lange nicht gesehen.


    •   58
      Gelöschter Account 12.07.2016 Link zum Kommentar

      "Herr der Ringe - Extended Edition" (15 Blu-rays) für 34,95 € halte ich durchaus für ein Schnäppchen. Die Box ist damit etwa 13,- € günstiger, als bei nahezu allen anderen Anbietern. Und sie ist morgen schon bei mir. 😉


    • Kommt halt drauf an, was man benötigt. Der Fire TV Stick ist deutlich reduziert, ebenso der große Fire TV, Kindles oder Fire Tablets auch. Speicherkarten und USB-Sticks hab ich auch gesehen, die einige Prozent runter sind. Oder Wäschetrockner und andere Großgeräte. Nichts dabei?


      • Wie viele Ladekabel, Powerbanks, SD Karten oder BT Kopfhörer kann ein Mensch gebrauchen? 😁


      • SD Karten? Nicht genug. ;) Ich wechsel spätestens alle zwei Jahre aus. Kann mir nicht leisten, dass zwischen drin mal eine die Hufe hoch macht.


  • Habe mir soeben die Soundbarangebote angesehen und mit anderen Angeboten über Idealo verglichen.
    Prime ist eine geschickte Werbestrategie.
    Die Preise werden zum Teil um 15% unterboten einschließlich kostenlosem Versand.
    Prime erscheint mir das Gefühl vermitteln, dazu zugehören. Preisvorteile sind nicht wirklich dabei.
    Dafür werde ich diesem Arbeitgeber, der ein schlechten Umgang mit seinen Beschäftigten pflegt und ihnen eine angemessene Bezahlung vorenthält, nicht unterstützen. Außerdem würde ich sonst seine (legalen) Praktiken, hier keine Steuer zu zahlen, unterstützen. Das sind keine Pinuts.


    • Amazon zahlt aber schon länger seine Steuern in Deutschland (für die Geschäfte, die hier getätigt werden).
      Die Versteuerung in Luxemburg, zuvor, war aber nicht illegal.


      http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2015-05/amazon-deutschland-steuer

      Quelle: www.zeit.de


    • ja, aus dieser Sicht betrachtet ein Mafiaverhalten, der all die kleinen Firmen mit Internetverkauf und dazu kostenloser guten technischen Beratung allgemein schwer schaedigt. Erkenntnis für mich - wach geworden und schnell wieder bei Prime aussteigen.


      • A. K.
        • Mod
        12.07.2016 Link zum Kommentar

        Meinst du nicht, man sollte nicht gleich den Teufel an die Wand malen? Amazon reinvestiert das Geld immerhin und schafft für Dienstleister und Angestellte Arbeitsplätze. Dadurch werden genug Steuern geschaufelt. Ist mir persönlich lieber, als dass der Staat alles bekommt und in sinnlose Projekte steckt (siehe BER). Vielleicht ist nicht alles ein Skandal, was uns als solcher verkauft wird.
        Pest oder Cholera was ist dir lieber?


  • *vorgezogen


  • Daniel:

    Mit der Express-Lieferung ist es nicht ganz richtig, denn die Sendung wird lediglich mit den Zusatz "PRIO" versehen.
    Das heißt das die Sendung nur gegenüber das normal Paket vorgezogen wird und von daher ist es keine Express-Lieferung.


  • Amazon.de ist (für den Kunden) eine super Sache, die ich nicht mehr missen möchte. Ich bin Prime Kunde und bestelle sehr häufig dort. 50 Euro pro Jahr finde ich eigentlich schon viel für die Prime-Mitgliedschaft. Besonders weil ich Prime Instant Video nicht wirklich häufig nutze und gut und gerne darauf verzichten könnte und würde. Leider ist das ja untrennbar miteinander verbunden worden. Das Angebot ist für mich als Film-Fan nicht attraktiv, da die meisten Filme dort doch schon recht "alt" sind und ich sie inzwischen längst kenne. Was mich auch stört, ist dass nicht jeder Streaming-Anbieter alle Filme im Angebot hat, man also immer nur eine Auswahl an Filmen präsentiert bekommt und bei einem anderen Dienst eine andere. Möchte ich Zugang zu "allen" Filmen/Serien haben, müsste ich wohl teure Abos parallel bei mindestens 10 verschiedenen Streaming-Diensten abschließen, wenn es die überhaupt gäbe.

    Aber auch für 50 Euro ist Prime für mich dennoch attraktiv, weil man damit eine Menge Versandkosten spart und dennoch die Ware per Express-Lieferung erhalten kann. Wenn ich mal aufs Jahr hochrechne, wieviel Versandkosten ich bei anderen Versandhändlern bezahlt hätte für meine ganzen Bestellungen, wäre die Summe sehr viel höher als 50 Euro. Vermutlich hätte ich dann einfach weniger bestellt oder ich hätte die Bestellungen lange sammeln müssen, damit sich die Versandkosten lohnen. Mit Prime ist man einfach sehr flexibel und es macht auch nichts aus, ein Produkt für 10 Euro zu bestellen, da für mich einfach keine Versandkosten anfallen.
    Wer also die 50 Euro im Jahr abdrücken kann, dem kann ich Amazon Prime nur empfehlen. Negative Seiten habe ich persönlich noch nicht kennen gelernt (wenn man die Kopplung an Prime Instant Video und die damit verbundene Verteuerung außen vor lässt).


    • Kannst es ja abbestellen...
      Ich hab deinen Text jetzt nur stichwortweise durchgelesen und denke:"Warum kündigst du nicht?"
      Leute gibt es, die gibt es eigentlich garnicht....


      • ... und es gibt auch andere Anbieter, die versandkostenfrei liefern, auch ohne "Clubbeitrag". Einzig die schnelle Lieferung und die unkomplizierte Rucknahme sind gute Argumente für Amazon! Ansonsten muss man wirklich genau hinschauen, ob die Angebote lohnenswert sind. Die meisten leider nicht!


      • Aber das ist doch überall so. Wenn ich sehe, was teilweise für Preise auf ebay bezahlt werden, kann ich auch nur den Kopf schütteln... Unschlagbar ist jedoch der Service bei Amazon! Ich hatte gerade eine Serie, mir sind drei Geräte ausgefallen innerhalb von 2 Monaten. Überall wurde der Kaufpreis erstattet oder Ersatz besorgt 👍


  • Ich werd wohl bei den Elektrorasierern zuschlagen. Wenn es einen gibt, der preislich passt.


  • Im prinzip kann ich Flavius Meinung nachvollziehen! Unser streben nach dem günstigsten Angebot, verbunden mit dem besten Service, was so nur große und finanzkräftige Unternehmen wie eben Amazon bieten können, wird so manchen Händler in die Knie zwingen und letztlich den Markt derart bereinigt haben, dass am Ende nur noch ganz wenige große Händler diesen beherrschen und uns die Preise auf Grund fehlender Konkurrenz diktieren können. Dahin steuern wir in allen Bereichen unaufhaltsam, unserer Geizmentalität sei dank! Irgendwann werden wir uns die Augen reiben und uns daran erinnern, wie schön es doch damals war, als wir noch entscheiden konnten, zu welchem Laden wir unser Geld bringen! Das wird uns auch bald abgenommen werden.
    Ich verteufel Amazon nicht, habe selbst schon viel dort eingekauft. Und habe auch ein Primeabo. Aber nicht ausschließlich zum einkaufen, ich nutze auch viel Video! Denkt man aber wie so viele hier und bestellt auf Teufel komm raus, nur damit sich der Beitrag rechnet, ist Amazon schon ein wenig ihrem Ziel näher, volle Marktkontrolle zu erlangen.
    Heute freuen wir uns noch über den "kleinen Preis", aber auch da wird sich ändern! Wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Zuversichtlich bin ich dabei nicht!


    • Wie sagte Roger Willemsen so schön, als man ihn nach den Methoden bei Amazon befragte: "Wie ich höre, sollen sie kapitalistisch sein." Ich finde, damit ist eigentlich alles gesagt. Amazon spielt nur mit in einem System, das es nicht selbst geschaffen hat. Und ihm vorzuwerfen, dabei besser zu sein als andere, ist heuchlerisch und soll nur von eigenen Unzulänglichkeiten ablenken.


  • Also hab ich die Wahl zwischen Amazon und der Bucht, dann fällt meine Entscheidung immer auf Amazon. Bisher hatte ich dort erst einen Einkauf der richtig schief lief. Das Prime Angebot mit Filmen, Serien und Musik ist super, vor allem für Leute wie mich, die sich mal eben eine 80'er Playlist basteln wollen und gerne mal Serien schauen. Die 50 Euro im Jahr sind gut angelegt und die Preise bei Amazon sind oft günstiger als in der Bucht ( eBay) ohne das man sich mit unmotivierten Hobbyhändlern streiten muss.


  • Amazon ist ein sch*** Markt. Die machen uns (euch) unproduktiver, klauen andere Menschen ihren Job z.B. hat Amazon Bücher, die es so in einem Bücherregal nicht gibt, was soviel bedeutet wie, dass mehr Menschen sich was vom Internet bestellen als in einer Bücherrei zu gehen und sich dort ein Buch ausleihen oder gar zu lesen nur weil es gemütlicher blablabla, schön für euch Amazon Kunden, die Menschen kaufen sich immer mehr Artikel und müssen sich am Ende nicht wundern, wen es tatsächlich keine Bücherei mehr gibt, wegen den Preisen usw...die nach Generation wird ja sehr viel Spaß haben


    • Das ist doch Unsinn. Nur weil Amazon Ebooks verkauft - wie übrigens andere Händler und der Buchhandel selbst auch - werden garantiert Bibliotheken nicht zugrunde gehen. Abgesehen davon gibt es auch nicht alle Bücher als Ebook, das ist nur ein Bruchteil aller veröffentlichten Bücher. Das wüßtest du, wenn du dich mal mit dem Thema befasst hättest.

      Und wie Amazon mich unproduktiver machen sollte, das musst du mir erst mal darlegen.


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      08.07.2016 Link zum Kommentar

      Bücher die es exlusiv bei Amazon gibt, sind meist Bücher die es so niemals zu einer veröffentlichung geschafft hätten. Es ist sehr kostspielig ein Buch zu drucken und auch mit einem hohen Risiko verbunden. Daher sind Verlage sehr vorsichtig und so nutzen Autoren die Möglichkeit ihre Bücher selbst zu veröffentlichen.


      • Das stimmt. Sehr viele Self-Publisher bringen ihre Werke über Amazon heraus. So gesehen kommen Leser jetzt in den Genuss von Büchern, die sie sonst niemals hätten lesen können. Man kann Amazon ja einiges vorwerfen, aber sicher nicht, dass es dazu beiträgt, dass künftige Generationen weniger Bücher zu lesen bekommen werden.


      • Im großen und ganzen hast du recht. Aber das ein Buchdruck kostspielig ist muss ich doch widersprechen. Ich arbeite in einem Buchvertrieb und weis das die meisten Verlage zu einem Spotpreis in z. Bsp. Ukraine, Weißrussland, Bulgarien-also Billiglohn Ländern produzieren lassen. Die Qualität merkt man dann am Papier. Hochwertige Buchdrucke werden seltener. /AK


      • Ich glaube, Sophia meinte jetzt nicht unbedingt nur den Druck und die Bindung, sondern die gesamte Produktion eines Buches, also mit Übersetzung, Werbung, Vorschuss an die Autoren, ohne zu wissen, was da am Ende rauskommt, Vertrieb usw. Und da kommt dann schon was zusammen.


      • Du sagst es. Da sind Bücher dabei die nie ein Lektorat durchlaufen haben.


  • Ich habe Prime & den Fire Stick. Obwohl ich selten bestelle bei Amazon lohnt es sich alleine wegen den Serien bei Amazon. Leute es sind gerade mal 4€ pro Monat. Und das Angebot ist besser als bei Netflix. Allein dafür das ich Dr. Who offline schauen kann wann & wo ich will ist genial. Von all den anderen Serien zu schweigen. Ich sitze gerade im Zug & schaue Dr. Who ganz legal soviel zum Thema


  • Das Gesamtpaket Prime ist schon seine 49€ wert, insbesondere dann, wenn man Vielbesteller ist und Amazon Video regelmäßig nutzt. Zudem ist die Kulanz von Amazon unschlagbar wenn es um Retouren geht. Mal ganz abgesehen vom Support rund um die Uhr.


  • Nun ich möchte mich auch mal zu Amazon.de äußern. Natürlich hat ein solches Unternehmen immer zwei Seiten. Zum einen möchte ich beteuern das ich aktiver Amazon Prim Kunde bin. Ich kaufe fast täglich die verschiedensten Produkte bei Amazon.de. Sagen kann ich das ich es bis heute nicht bereue. Vom ersten Tag an, bis Stand heute hatte ich nie Probleme oder gar Schwierigkeiten mit erworbenen Produkten. Klar ist, dass auch mal ein Produkt nicht den Vorstellungen entspricht oder es grundsätzlich defekt ist. Hier kann ich auch nur sagen, Hut ab! Egal zu welcher Zeit und zu welchen Tag, durch den Amazon Live Support kann ich wann immer mir danach ist Kontakt zu Amazon aufnehmen. Ich nehme hier meine letzte Erfahrung als Beispiel. Ich habe mir vor ca. 1 1/2 Jahren eine Logitech Tastatur im Wert von 140€ erworben, leider musste ich nun feststellen, dass bei dieser die Tasten ausgelutscht waren und einfach nicht mehr auf der Tastatur gehalten haben. Nachts habe ich mich an den Live Support gewendet und ich wurde direkt gefragt, ob ich das Produkt ersetzt haben möchte oder gar mein Geld wieder haben möchte. Nun da ich mir dachte, wenn ich das Produkt wieder erhalte, wird mir das ganze irgendwann ja erneut passieren, was dann natürlich außerhalb der Gewährleistung wäre. Also bat ich die Dame im Live Support mir doch bitte das Geld wieder zu erstatten. Wenige Tage später konnte ich den vollen Betrag, die kompletten 140€ auf meinem Konto wiederfinden, von welchen ich mir dann ein anderes besseres Produkt erworben habe. Die Versandkosten des alten Produktes, hat Amazon.de selbstverständlich übernommen, so das diese an mir nicht hängen geblieben sind.

    Was mich als Prime Kunden natürlich sehr erfreut ist Amazon Instand Video. Man kann darüber Streiten, ob der Inhalt gut oder schlecht ist, für meine Bedürfnisse ist es vollkommen ausreichend und wird auch von mir intensiv und fast täglich genutzt.

    Zum anderen ist zu sagen, dass ich selbst zwei Personen im Freundeskreis habe, welche bei Amazon.de Arbeiten oder gearbeitet haben. Und ja es ist wirklich nicht immer alles gerecht und Fair. Ohne jetzt auf jedes Detail eingehen zu wollen, welche ich durch meinen Freundeskreis erfahren habe, möchte ich mich dennoch dazu äußern. Amazon.de bietet Produkte zu oftmals unschlagbaren Preisen und einen unbeschreiblichen Kundensupport. Grundsätzlich bietet Amazon.de einen blitzschnellen Versand. Sein wir mal ehrlich, um Produkte zu solchen Preisen anbieten zu können, muss natürlich irgend wo gespart werden. Ich will nicht sagen das der Umgang mit dem Personal so wie die Bezahlung gerecht und fair ist, nein. Denn hier hat Amazon.de wirklich massig Luft nach oben und kann so einiges besser machen. Dennoch sollten wir respektieren das Amazon.de vielen Menschen ein Arbeitsplatz bietet, ohne diese würden auch die Zahlen der Arbeitslosen in Deutschland sicher ganz anders aussehen. Also bevor immer alle auf solche Unternehmen wie Amazon.de einhauen, sollte man auch mal die andere Seite betrachten. Fakt ist, Amazon.de bietet vielen Menschen Arbeitsplätze! Und ich kann mich nur noch ein mal wiederholen, ohne diese würden viele Menschen ganz anders da stehen. Wenn einem der Job bei Amazon.de nicht passt, hat man immer die Möglichkeit sich anderweitig einen Job zu Suchen. Ich Glaube und weiß das viele Leute bei Amazon.de mit dem Umgang und der Bezahlung nicht glücklich sind und das es für Außenstehende Menschen immer Menschen verachtend aussieht, fakt ist aber auch das die Menschen, welche dort Arbeiten froh sind einen Job zu haben bzw. eine Einnahmequelle zu besitzen. Diesen Menschen würde es ohne diesen Job bei Amazon.de sicher wesentlich schlechter gehen. Auch wenn es Ihnen noch besser gehen könnte, wenn Amazon.de etwas mehr dran Arbeiten würde.

    Nun es ist doch etwas mehr geworden als ich dachte. Ich habe mir natürlich die ein oder andere Reportage auch über Amazon.de angeschaut und kann anhand meines Freundeskreis sagen. Es ist nicht perfekt, aber gut das wir solche Unternehmen haben!

    Zu guter letzt möchte ich noch zum Punkt bringen das ich ein absolut zufriedener Amazon.de Kunde bin und dies auch weiterhin bleiben werde.

    Vielen Dank.


  • "Mit einem Android TV wird der Chromecast überflüssig."

    Geht es nur mir so, oder passt das Bild nicht in den Artikel?


  • Ich werde meine Kommentare ab jetzt auch nur noch aus den letzten Jahre kopieren und einfügen.
    Weil ich genauso wie Apit mir nicht die Mühe machen will einen neuen Artikel zu schreiben.


  • Wir sind mittlerweile auch schon einige Jahre Prime Mitglieder und voll zufrieden. Wir bestellen wirklich sehr viel bei Amazon und bis auf 2-3 Ausnahmen kommt auch immer alles am nächsten Tag. Wenn man nur nach den Versandkosten geht, die bei uns anfallen würden, haben wir die 49 Euro schon nach 3-4 Monaten raus. Dazu nutzen wir auch noch die Amazon Cloud, für die man anderswo teuer Geld bezahlt.


    • Vergleich mal Prime Angebote mit anderen Angeboten, Prime kostet immer mehr und sparen tut man da rein garnichts :-)). Amazon verdient mit Prime wirklich gut. Die Versandkosten sind da schon mit eingerechnet und so zahlt der Käufer immer doppelt.


    • Wir?


  • Die Blitzangebote der letzten Zeit waren allesamt für die Tonne! Dafür ein Primeabo abzuschließen lohnt nun nicht wirklich.


    • Naja, mit dem Primeabo lassen sich ja nicht nur die Blitzangebote nutzen ;)


    •   19
      Gelöschter Account 01.07.2016 Link zum Kommentar

      Wer Prime nur dafür nutzt hat es nicht verstanden.
      Nutzen tut es auch nur wenn man sehr viel bestellt.
      Die anderen Sachen wie Filme, Musik usw. sind dann noch nette Beigaben.
      Dazu kommen dann noch die Zusatzangebote verschiedener Internetportale.


    • A. K.
      • Mod
      03.07.2016 Link zum Kommentar

      Die Seife, die ich sonst immer kaufe und die auch sehr preisstabil ist, habe ich um 40% günstiger bekommen als sonst. Gleich mal nen Vorrat gekauft. Aber sonst hast du Recht. Vor 2 Jahren circa gab es Angebote, die haben einen aus den Socken gehauen. Jetzt gucke ich nur noch aus Gewohnheit rein.


  • Ich hab jetzt seit März 2015 Amazon Prime. Die 49 Euro haben sich bis jetzt voll gerechnet. Hab mir da schon einiges an Versandkosten gespart.^^


    • Kann natürlich sein, du darfst aber nicht deine gesamten Bestellungen x Porto rechnen, denn wie oft warst du über 29 Euro und wie oft hättest du gewartet bis du 29 Euro erreicht hast, um Versandkosten zu sparen.

      Allerdings ist es schon ein Luxus sich nicht über Versandkosten Gedanken machen zu müssen.


  • Ich bin seit einigen Jahren Prime Kunde und stelle fest, die Blitzangebote werden immer schlechter.
    Noch vor einem Jahr konnte man echte Schnäppchen machen. Jetzt werden 90% Ladenhüter präsentiert. Dazu noch oft überteuert.
    Schade...


  •   18
    Gelöschter Account 01.07.2016 Link zum Kommentar

    Oh Mann. Ich dachte es gibt etwas neues. Man holt jedoch lieber einen alten Artikel hoch, ändert das Datum und gut...


  • A. K.
    • Mod
    01.07.2016 Link zum Kommentar

    Juhu, jetzt gibt´s die Reste der täglichen Blitzangebote plus 1-2 echt gute Deals, die aber nur in geringen Stückzahlen von 3-4 Stück vorhanden und somit gleich ausverkauft sind.

    Was will man denn als Prime Kunde? 30 verschiedene USB Ladegeräte und Deos natürlich!


  •   40
    Gelöschter Account 01.07.2016 Link zum Kommentar

    Ich halte von dem Primegedönse auch nichts.
    Wenn ich Freunde von mir sehe, was die an Mitgliedschaft zahlen aber grundsätzlich länger auf die Ware warten müssen als ich, der kein Primekunde ist, dann ist das Veralberung an den Kunden der die teure Mitgliedschaft zahlt um zb. die Ware schneller zu erhalten... wenn sie denn ankommt und das unbeschädigt.
    Ich spiegel meine ganz persönliche Wahrnehmung wieder.


    •   58
      Gelöschter Account 01.07.2016 Link zum Kommentar

      Ich bin Prime-Kunde. Selten dauert eine Lieferung mal mehr als einen Tag. Da ich auch noch einen Amazon Fire TV Stick und einen Kindle habe, lohnt sich schon alleine deshalb die Prime-Mitgliedschaft. Wenn ich so sehe, was andere für vergleichbare Medienangebote ausgeben, ist die kostenlose Lieferung von bestellen Artikeln fast schon nur noch eine kleine Beigabe.


      •   40
        Gelöschter Account 01.07.2016 Link zum Kommentar

        Okay, das ist dann, wenn es so gut abläuft wie bei dir und wahrscheinlich auch bei den meisten Primekunden, super, dann lohnt es sich wenigstens.
        Aber ich, würde eine Primemitgliedschaft nicht wollen...


    • Ich warte als Prime-Kunde nicht länger als irgend ein Nicht-Prime-Kunde den ich kenne, auf die Ware. Auf dem Land kommt die Ware fast immer am übernächsten Tag, manchmal auch schon am nächsten.
      Der Overnight-Service ist günstiger für Prime-Kunden, den nütze ich selber aber eher selten.
      Der Clou im Versand ist aber der Wegfall der portofreien Mindestversandpauschale von 29,- € für fast alle Artikel, die Amazon selber verschickt (ausgenommen sind viele Marketplace-Artikel, das sind Artikel von Drittversendern, die Amazon nur als Plattform nutzen).
      Ich muss nicht mehr überlegen, was ich noch eventuell brauchen könnte, um die 29.- € zu überschreiten, um für Ware und nicht für Porto zu zahlen, und bestelle einfach, wenn mir danach ist.
      So spar ich mit Sicherheit mehr als 49.- € im Jahr.
      Ein vergleichbarer Videostreaming-Dienst wie Amazon-Prime-Video kostet anderswo locker alleine schon 96 € bis 120 € im Jahr.
      Amazon-Prime-Music hat zwar lange nicht so viele Titel wie Spotify oder Apple-Music, ist aber zusätzlich in den 49,- € enthalten, und mit ca. 1 Millionen Titel durchaus brauchbar. Seine Verwendung hat mir schon so manchen Albumkauf erspart. Daneben profitieren Kindle-Besitzer von der Kindle-Leihbücherei, alle Mitglieder von freiem Cloudspeicher und eben Sonderverkaufsaktionen wie der beschriebenen.
      Bei diesem Leistungsangebot von "teuer" zu reden finde ich schon etwas lächerlich.
      Wer die angebotenen Dienste nutzt, dürfte kaum irgendwo eine vergleichbare Leistung zu dem Preis finden.
      Beschädigte oder verschmutzte Ware hat mit dem Prime-Paket nichts zu tun, und ich war selber auch noch nie davon betroffen. Geht man nach den Artikel-Rezensionen, soll so was aber vorkommen, wobei die Rezensionen der enttäuschten Kunden natürlich nichts darüber sagen, wieviel Promill der Bestellungen davon überhaupt betroffen sind. Aber es stimmt: eigentlich sollte so was überhaupt nicht vorkommen.
      Nur wer sehr selten bei Amazon bestellt, und zudem mit Streaming gar nichts am Hut hat, oder andere Anbieter bevorzugt, fährt evtl. ohne Mitgliedschaft günstiger.


    • @Rüdiger Kupke
      49.00 💶 p.a. sind nur viel, wenn man nicht viel bei Amazon einkauft.
      Ich mache die Erbsenzählerei nicht mit, habe aber meinen Beitrag vermutlich schon jetzt an Porto eingespart und dem dünnen TV Programm kann ich per Amazon Fire oft wunderbar ausweichen. Die Musike kommt auch noch dazu.
      Ich finde Prime wunderbar.


      •   40
        Gelöschter Account 01.07.2016 Link zum Kommentar

        Danke euch für euer Feedback... die durchaus nachvollziehbar ist.
        @Bodo, das würde bei mir auch zutreffen denn ich bestelle alle jubel Monate mal was bei Amazon.
        Ihr habt alle schon Recht, wenn ich Primekunde wäre, muss es nicht bedeuten, das es auch bei mir negativ abläuft, dafür müsste ich es aber testen.
        Das lohnt sich nicht bei meiner Bestellmenge.
        Schön zu lesen das es in den meisten fällen denn doch positiv abläuft.


      • A. K.
        • Mod
        03.07.2016 Link zum Kommentar

        Also Freitag um 12 Uhr mit Prime bestellt, Samstag um 13 Uhr war es da. Danach vor dem Schlafengehen einen interessanten Film über Prime Video geschaut (nicht zu Ende, da eingeschlafen), den ich wahrscheinlich sonst nie geguckt hätte. Weiß nicht, ob der Versand ohne Prime länger gedauert hätte aber bei einem Preis von 6€ hätte er auf jeden Fall 3€ extra gekostet und die Ersparnis von 40% wäre geschrumpft auf 10%. Also ich kann mich nicht beschweren.


  • Ein ziemlich schwaches Angebot hat uns Amazon da unterbreitet. Gut, sie haben ihre eigenen Amazon-Produkte stark reduziert, aber das was an Fremdprodukten zu ergattern war, waren größtenteils Ladenhüter oder (wenn es mal gute Produkte waren) nur mit Rabatten von 2-5€ versehen.

    Die Kundenverarsche schlecht hin: Rabatte werden vom UVP-Preis aus berechnet, nicht vom zuvor von Amazon selbst angesetzten Preis. Logisch, dass dan Rabatte von 40-60% zu Stande kommen. Real waren es nie mehr als 20%.

    Gelöschter Account


    • Doch. Hab unter anderem das Walimex Pro 8mm Fish-Eye für 249€ statt 367€ (was der von Amazon angesetzte Preis ist) geschossen.
      Stand eh auf meiner Wunschliste, von daher ein für mich erfolgreicher Tag :)


  • Hab den Makita Schlagschrauber verpasst, schade.


  • Wieso steht diese Nachricht im Newsletter vom 16.Juli, wenn der Prime Day am 15ten war? Ist das Newsletter oder eine Old Sock?


  • Ich dachte schon ich hätte was verpasst aber wie ich sehe war alles nur wieder eine große Show für nix :-D

    Die Rabatte sind ja ziemlich knapp bemessen.


  •   31
    Gelöschter Account 15.07.2015 Link zum Kommentar

    699€ für ein S6 Edge 64Gb, ist das nicht schon fast Standard? Die Angebote für den "Prime Day" sind wirklich schlecht


    • Was mich stört, dass es keine praktischen Gadgets gibt, sondern nur Dinge, die ohnehin nicht gerade billig/gut/nützlich sind.


  • Kopfhörer bestellt


  • Was doll das den Normaler Preis 784 wird jetzt angeboten für 699 steht aber drüber das der normale Preis 904 wäre dadurch wird suggeriert das es eine Ersparnis von 23% sei ist ja wohl ein Witz.


  •   31
    Gelöschter Account 15.07.2015 Link zum Kommentar

    Naja, der Amazon Prime Day überzeugt mich irgendwie nicht, die Auswahl an Guten Sachen die man bekommen kann ist wirklich mager.

    Gelöschter Account


    • Tja, man muss halt wissen was man braucht. Für "Ich brauch eigentlich nix und guck nur mal so, ob mich was reizt" ist es nichts. Ich hab Amazon heute über 300€ für Fotoequipment in den Rachen geworfen.


  • Ich fänds besser, wenn die neuen Deals oben wären und die ganztägigen unten - so muss man immer das weiterscrollen, das man schon kennt... so für die Zukunft (soweit das die anderen auch so sehen) :)


  • Bei der Sony Kamera spart man nach euren Angaben 99.99€ und nicht 150 ;)


  • ohr seit schon alle komische vögel hier. da werden leute gedisst für das telefon das sie benutzen?ihr seit echt arme kranke idioten, die ihr armseliges leben in irgendwelchen komentar welten verbringen...
    wie alt seit ihr..????

    hahaha... ich lach mich schlapp über euch....


  • SanDisk nicht ScanDisk :)


  • Och, allein schon die Serien und die Filme machen Prime interessant. Ich bin schon lange Prime Kunde und es hat sich jedes Jahr ausgezahlt.


  • Gestern noch mit dem Gedanken gespielt mir das Lenovo Yoga zu holen und heute saftig reduziert?
    Ja ist denn heut schon Weihnachten? :)

    Uwe


    • Wenn es nur nicht diese hässliche Wulst am Ende hätte... ;-P


      • Diese Wulst ist eigentlich zum Halten ganz praktisch. Trägt sich wie eine umgeschlagene Zeitschrift. Außerdem ist der Ständer gleich mit drin zum ausklappen


  • Bei mydealz gibts jetzt ne recht lange Liste mit Produkten die reduziert werden.


  • Ich habe vor ca. 1 Jahr Prime kostenlos für 30 Tage getestet (und dann abbestellt). Wenn ich mich jetzt anmelden will, erscheint der Button "Prime kostenlos 30 Tage testen" nicht. Kann ich also Prime nur einmalig testen?


    •   22
      Gelöschter Account 14.07.2015 Link zum Kommentar

      na klar nur einmalig was hast du denn gedacht?
      dachtest du etwa dass gerade Amazon sich linken lässt?
      Geiz ist geil gilt nicht für Amazon ;)


    • LOL :D


    • Du kannst es jeden Monat für 30 Tage testen. Bissl doof diesen Monat, weil der Juli 31 Tage hat.. #sarcasm


  •   22
    Gelöschter Account 14.07.2015 Link zum Kommentar

    ich warte immer noch auf ein "knaller" Angebot.
    werden hier nur low end smartphones zum reduzierten preis angeboten oder kommen auch flagships mal dran?


  • Der "Jetzt kaufen"-Link zum JBL Pulse Bluetooth Lautsprecher mit LED Funktion führt zum Moto X 2.Gen


  • der Staat begünstigt das und hat sogar Steueroasen erschaffen. wir Urteilen über andere haben aber selber genug Korruption in der Regierung weil diese unterwandert ist von Lobby's. Amazon nutzt nur geltendes Recht. Siehe mal dich als Unternehmer würdest du nicht wirtschaftlich und gewinnorientiert handeln? Die Börsen wollen Wachstum das geht nur durch kostengünstige Produktion, niedrige Gehälter, bestmöglichster Preis. Bonuse für Manager ;)

    die Börse ist Schuld die Politik tut alles damit es der Börse gut geht. die Börse wird Dominiert von Banken. Und der der die Banken regiert ist der Chef der Welt ;)


    • Beinhaltet dein orthographie-befreiter Text auch eine Aussage, Meinung oder Ansicht?
      Fangen wir einmal an: wann und wo hat Deutschland Steueroasen "erschaffen" (im übrigen müsste es "erschafft" heißen)? Zu welchem Zweck? Oder besser: welche Quelle zitierst du?


      • Man beachte das die Steueroasen Länder sind die zum Commonwealth gehören. Google hilft dabei und es gab auch mal eine Sendung der Anstalt die das ganz gut erklärt hat falls es Nachahmer gibt ;)

        bei Youtube mal Steueroase eingeben müsste dann das 2te Video sein von der Anstalt.


      • Du hast vom Staat geschrieben (mit einem bestimmten Artikel), der Steueroasen schafft. Da wir in Deutschland leben, ging ich davon aus, dass du auch Deutschland meinst. Verwirrend.


      • Das war schon ein wenig weit her geholt, Frank, findest du nicht? :D


  • Jaja, die bezahlen nicht vernünftig, die zahlen in Deutschland keine Steuern… Natürlich nicht! Solange die Politik das erlaubt… Machen andere Unternehmen das anders? Wenn die Gewinnmaximierung machen können, dann machen die das auch. Dein Haß richtet sich meiner Meinung nach an die falschen…


  • F*** Amazon. Sollen erstmal ihre Mitarbeiter vernünftig bezahlen. Machen Millionen Gewinne und kriegen den Hals immer noch nicht voll 😠Bin ein absoluter Amazon-Hater 👍👍👍


  • Sind aber nur 56€ Ersparnis statt der im Artikel geschriebenen 66€ 😉


  • Sind aber nur 56€ Ersparnis statt der im Artikel geschriebenen 66€ 😉


  • Oha, das ist schon mal ne (preisliche) Ansage...


  • Dank meines geliebten Fire Phone habe ich ein Jahr Prime geschenkt... *hust* ^^


  • aus versehen prime gekauft :D wenigstens für irgendwas nützlich dann