Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 9 mal geteilt 39 Kommentare

Amazon-Phone: Erste Bilder und Daten durchgesickert

Über ein Amazon-Phone kursieren schon lange Gerüchte, nun gibt es das erste handfeste Beweismaterial. Die große Überraschung: Sechs Kameras und ein zumindest partielles 3D-Display. Was wie ein abstruses Gerücht klang, entpuppt sich offenbar als abstruse Realität.

Die top Farbe unter Autos ist schwarz. Das muss bei Top-Smartphones nicht auch noch sein:

Wähle Mocha Brown oder Midnight Blue.

VS
  • 49
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Mocha Brown
  • 87
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Midnight Blue
amazon phone1
© BGR

BGR konnte erste Bilder des vermeintlichen Amazon-Phones auftreiben. Leider ist das Gerät in ein Case gehüllt, sodass wir über das Design wenig bis gar nichts sagen können. Was jedoch auffällt, sind die vielen Frontkameras am Gerät, fünf an der Zahl. Vier davon sind dem Display geschuldet, das Gerüchten zufolge 3D-Effekte darstellen soll. Was das konkret heißen wird und wie weit dieses Feature geht, bleibt abzuwarten.

Zu den technischen Daten: Mindestens eine der angeblich zwei geplanten Versionen soll über 2 GB RAM verfügen, einen Snapdragon-Prozessor, ein 720p-Display mit einer Größe von 4,7 Zoll und eine 13-MP-Hauptkamera. Das sagt erst mal wenig, die verhältnismäßig geringe Bildschirmauflösung überrascht jedoch ein wenig, wenn man bedenkt, dass Darstellung von Inhalten für Amazon offenbar ein zentrales Thema bei der Konzipierung des Telefons war (siehe 3D-Display). Auf Software-Seite wird ohne Zweifel das hauseigene FireOS laufen.

Weitere Details werden vermutlich in naher Zukunft zusammenkommen. Doch erst mal die Frage an Euch: Haltet Ihr ein 3D-Display (das ja nicht grundsätzlich neu ist) für sinnvoll oder eher für eine am Akku zehrende Spielerei?

amazon phone3
© BGR
amazon phone2
© BGR

Via: TechCrunch Quelle: BGR

9 mal geteilt

39 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Das ist nicht richtig, Felipe. Das erste Smartphone mit realer 3D Kamera war bzw. ist das LG Optimus 3D.


  • Übrigens das HTC One M8 ist nicht erste Smartphone mit einer 3D Kamera sondern das HTC EVO 3D


  • die 4 cams am display sollen der Steuerung dienen und nicht für selfies...


  • soso das Nokia 3210 ist also wieder geboren worden, naja macht in Form eines Smartphones auch nicht viel mehr her als damals... aber in diesem Fall kann man sagen auf die Inneren Werte kommt es an also kann man gespannt sein was das Baby hergibt.


  • Speziell Apple sehe ich auch nicht.Ich sehe hier erstmal gar nichts.....mit dem ich irgend was anfangen könnte.Es war ja mal die Rede von einem kostenlosen Smartphone...das wäre für die ganze Branche eine Aufregung wert gewesen.Wenn überhaupt müsste es ähnlich laufen wie mit ihren Tabletts. Aber auch hier ist die Revolution ausgeblieben.


  •   37

    Finde ich gut. Es wird für Iphone immer enger. Google verschläft den markt und lenkt in die falsche Richtung. Wenn ich jetzt bei der nächsten Olivenölbestellung gegen einen Aufpreis auch ein Handy ordern kann, why not?


    •   58

      Dein obskurer Anti-Apple-ismus in allen Ehren, aber im Gegenzug Amazon hochleben lassen, ist nicht wirklich Dein Ernst, oder?


      •   37

        Stellvertretend für Amazon könnte auch Samsungs und Intel's Tizen stehen oder auch alle zusammen. Hauptsache es gibt kräftigen Gegenwind für die mittlerweile wie Gottheiten verehrte Unternehmen Google und Apple


      •   58

        Ohne die "Gottheit" Google gäbe es keine konkurrenzfähigen Samsung-Smartphones. Bisher ist Samsung mit allen Versuchen, ein eigenes Handy- oder Smartphone-OS zu etablieren, mangels Kompetenz gnadenlos gescheitert.

        Ohne die "Gottheit" Apple gäbe es (weil der Antrieb gefehlt hätte) sehr wahrscheinlich kein Android und das Höchste der Gefühle wäre weiterhin irgendein tonnenschwerer "Nokia Commander" mit Tastatur und grobpixeliger 256-Farben-Darstellung.

        Sprich: Ohne die "Gottheiten" Google und Apple wären Deine "Gottheiten" Samsung und Nokia ganz anderes aufgestellt als heute. (Was Nokia wohl freuen, Samsung aber ärgern dürfte...)


    • Also wenn ich mir dieses Amazon-Ding anschaue (Ja, ich weiß, dass es nur ein Case ist), sehe ich absolut gar keinen Grund, warum das Amazon Smartphone es speziell für Apple enger werden lassen soll.


  • *'Wie unlogisch:....... '


  • Wie und logisch: An der Vorderseite sitzen 5 Kameras. 2 Davon UNTEN. Wenn man jetzt ein 'Selfie' machen will wird mindestens eine von der Handy verdeckt.

    PS: Die Unterseite sieht aus wie die Oberseite vom iPhone. :)


  •   58

    Anstatt sich nun auf 3D-Displays zu versteifen, sollten die Hersteller endlich mal Displays bringen, auf denen man auch in der prallen Sonne noch etwas erkennt.

    Bei meinem HTC One (M7) ist bei der aktuell guten Wetterlage eine Nutzung unter freiem Himmel kaum noch möglich. Zu geringe Displayhelligkeit, verbunden mit Glossy-Screen sorgen dafür, dass man teilweise nur noch erahnen kann, was auf dem Display zu sehen ist. Wo sind eigentlich die ganzen Smartphone(-Prototypen) hin, die auf der Rückseite (neben dem Lesen von e-Books genau für solche Fälle geeignete) e-Ink-Displays besitzen...?

    Ein Amazon-Smartphone, das auf der Rückseite ein zusätzliches Display mit der Qualität des Kindle Paperwhite hat, käme bei mir sicherlich in die engere Wahl für einen Neukauf.


  •   38

    Für 10euro kauf ichs


  • Da merkt man mal wieder wie viele einen Artikel wirklich lesen.... zum Thema, ich denke das ein 3d Display zwar eine nette Spielerei ist, aber im Alltag eher unnötig und Akkusaugend. Und vor allem 6 Kameras ? Bin gespannt für was die gut sein sollen. Mal abwarten. Aber für mich ist das eher nichts.


  • wo ich angefangen habe die Kommentare hier zu lesen musste ich mit dem Kopf schütteln. da steht im Artikel drinnen das ein Case dumm herum ist und zur Optik nichts gesagt werden kann und dann sind so viele hier die sich über die Optik aufregen und meckern ... Tz Tz Tz ... Wer lesen kann ist klar im Vorteil .
    was die Frage angeht ... 3D Display interessiert nicht . Aber ich glaube Amazon wird eine gute Hardware bringen wenn man sieht wie viele Kindl Geräte usw schon verkauft wurden . Lasse man sich überraschen was die Zukunft bringt. Grund zu meckern gibt es da nicht den Konkurrenz belebt das Geschäft.


  • @blabla

    gekauft im ricardo.ch
    jetzt noch defekt aber für nur 32 Fr. etwa 25 Euro


  • Es geht es gab nur 3 Methoden das 3D auszunutzen nämlich bei Spielen bei der Kamera und bei Videos anschauen


  • brauch ich nicht

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu