Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 9 Kommentare

Amazon Fire TV Stick: Endlich mit 4K und Alexa-Fernbedienung

Streaming ist seit Jahren der große Trend auf dem Fernsehbildschirm, und die 4K-Inhalte werden immer mehr. Mit dem neuen Fire TV Stick 4K bietet Amazon nun auch UHD-Inhalten auf dem Streaming-Stick ein Zuhause und packt auch noch Alexa mit dazu.

Der neue Amazon Fire TV Stick 4K ist laut Hersteller über 80 Prozent leistungsfähiger als der Vorgänger. Er hat einen neuen 1,7 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor an Bord, der für ein flüssiges Streaming-Erlebnis, schnelle Ladezeiten und brillante Bildqualität sorgen soll. Natürlich bietet der Fire TV Stick 4K Zugriff auf den umfangreichen Fire TV-Katalog mit Tausenden Titeln in 4K Ultra HD, Dolby Vision und HDR10+. Am bequemsten nutzbar ist das Angebot mit einem Amazon-Prime-Abo.

Doch nicht nur das Bild hat Amazon mit dem 4K-Stick im Blick, sondern auch den Ton. Der neue Fire-TV-Stick ist der erste Streaming-Stick, der Dolby Vision und Dolby Atmos unterstützt. Der wachsende Katalog an Dolby-Atmos-Inhalten ermöglicht ein immersives Erlebnis in 3D-Surround-Sound, sofern ein kompatibles Audiosystem angeschlossen ist.

Die Bedienung mit einer Tasten-Fernbedienung ist ziemlich umständlich, einfacher geht es da schon per Sprache. Gut, dass Amazon dem neuen 4K-Stick eine Ferbedienung mit Alexa-Sprachsteuerung spendiert, über die sich ganz bequem die Lieblings-Filme und Serien heraussuchen lassen.

Was kostet der 4K-Stick von Amazon?

Der Amazon Fire TV Stick 4K kostet zusammen mit der Alexa-Sprachfernbedienung 59,99 Euro und kann ab heute vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt am 14. November. Wer mehr als eine Fernbedienung braucht, kann weitere zum Preis von 29,99 Euro bei Amazon kaufen, auch hier wird ab dem 14. November geliefert.

Nutzt Ihr das Streaming-Angebot von Amazon oder gefallen Euch andere Dienste besser?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 4K und W-Lan schon klar viel Glück. Wenn ich bei Freunden bin finde ich es schon nervig wenn es bei Netflix und Amazon microruckler gibt bei FullHD. Ich würde so nicht schauen. FullHD mit DTS ton kann fast ganz vergessen. Da will ich gar nicht wissen wie das mit 4K wird. Habe keinen 4K TV daher kann ich es nicht Probieren.


  • Max vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Ich finde den FireTV Stick klasse, da man den auch mal mitnehmen kann. Außerdem kann man den Prima an den Monitor anschließen. Im Angebot Gab es den Stick auch mal gerne für knapp 25 €.


  • Eine gute Verbesserung des herkömmlichen Direkt TV Stick's


  • Schade dass dem Stick offensichtlich noch kein Ethernetanschluß spendiert wurde (notfalls mit Adapter, wird ohnehin meistens stationär betrieben). Preislich nähert er sich immerhin schon dem großen FireTV deutlich. Selbst mit HD-Inhalten (und dem alten Stick) und guter WLAN-Feldstärke habe ich gelegentlich Aussetzer und Pufferleerläufe. Das wird mit UHD-Inhalten sicher nicht besser.

    Nachtrag: sehe gerade, dass das ab dem Fire-TV-Stick der 2. Gerneration schon geht (mit Adapter, der extra zu kaufen ist), dann mit dem Neuen wohl auch.


  • Zum Glück habe ich nichts von Amazon 😀 von dem Stick halte ich auch nicht unbedingt viel.
    Ich nutze eine Xiaomi Mi TV-Box, deren Bluetooth Fernbedienung ist klasse. Damit nutze ich Netflix, YouTube und Kodi.


    • Zum Glück habe ich Amazon Prime. Von dem Stick halte ich sehr viel.
      Ich nutze aber den Fire TV 4K mit einer Logitech Companion per Bluetooth (einfach Klasse).
      Damit nutze ich Kodi 18 mit Netflix, Sky Ticket und mehr.


      • Sag mal Läuft bei dir Skyticket reibungslos in Kodi 18. Bei mir habe ich oft das Problem besonderes wenn ich nacheinander Folgen schaue das kommt sie sind bereit mit einem Gerät verbunden beim wechsel auf die neue Folge. Läuft bei mir auf der Shield TV. Und bei der App kommt seit der neuen Version immer das Abspielen von Videoinhalten über HDMI ist auf Android nicht erlaubt wenn ich einen Film starte. Daher nutze ich jetzt meist Chromecast für Skyticket ist ja sowieso nur 720p mit Stereo sound.


    • Und Amazon Prime?

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern