Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 18 mal geteilt 39 Kommentare

Amazon-Phone: Heute Abend wird das 3D-Wunder vorgestellt

Seit Jahren wird über ein Smartphone von Amazon gesprochen. Nun ist es endlich so weit, das 3D-Phone, das mehr Kameras hat als die NSA, wird am heutigen Mittwoch in den USA vorgestellt. Wir werden davon berichten.

amazon phone1
Das Amazon-Phone, wie es sich vor ein paar Monaten eingehüllt zeigte. / © BGR

Was wissen wir? Mindestens eine der angeblich zwei geplanten Versionen soll über 2 GB RAM verfügen, einen Snapdragon-Prozessor, ein 720p-Display mit einer Größe von 4,7 Zoll und eine 13-MP-Hauptkamera. Als Betriebssystem wird Amazons FireOS erwartet.

Das Haupterkennungsmerkmal des Fire-Phones, oder wie auch immer es heißen wird, ist aber ohne Zweifel die Fülle an Kameras am Gerät - sechs an der Zahl. Vier davon sollen an der Gehäusefront platziert sein, wo sie permanent die Augen des Nutzers verfolgen und so dreidimensionale Darstellungen erlauben, ohne eine Brille oder ähnliche Hilfsmittel zu erfordern. Das wäre ein echtes Novum auf dem Smartphone-Markt, auch wenn der gleiche Ansatz bei Fernsehern bereits bekannt ist. Die 3D-Darstellung soll sich durch die gesamte Benutzeroberfläche ziehen, sei es der Lockscreen, das Hintergrundbild oder die App-Icons.

Wann genau das Amazon-Event beginnt, ist unklar; wir sind auf eine längere Nacht eingestellt. Möglicherweise trudeln aber auch schon ab 18 Uhr erste Neuigkeiten ein, wir sind gespannt.

amazon phone3
© BGR
amazon phone2
© BGR

Top-Kommentare der Community

39 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mehr Kameras als die NSA :D

  • 6 kamaras die einen permanent verfolgen, soweit ich denken kann wird der akkuverbrauch und die leistung darunter leiden. schliesslich muss es jede paar milisekunden neu berechnen wo die augen liegen

  • @Autor: "das 3D-Phone, das mehr Kameras hat als die NSA". Meeeeensch, Finger weg vom Bier, wenn man einen Artikel schreibt ! Der Spruch ist jedesfalls gut .... ;-)

    Aber ansonsten, wenn subventioniert, lieferbar und der 3D-Effekt gut rüberkommt -> geht weg wie geschnitten Brot. Mal die ersten Berichte und Testberichte abwarten. Und ab wann es lieferbar ist.

  • Wird es von der Vorstellung eigentlich einen Livestream geben?

  • Mmm 18.06.2014 Link zum Kommentar

    Verkaufspreis 99$ bzw €. Amazon wird das Gerät scheinbar wieder subsubventionieren und das Geld mit Softwareverkäufen rein holen, siehe eBook-Reader.

  • es gibt tatsächlich noch ein Smartphone im Jahr 2014 bei dem nicht schon vor der Präsentation alles bekannt ist vom Design bis zur Hardware?! Wow ich bin beeindruckt...Und positiv überrascht :)

  • Hm, naja, ein Prime-Gerät, mit dem ich Musik, Filme und Bücher gratis streamen/ausleihen kann als Primemitglied und mit anderen Amazonmitgliedern gratis simsen und telefonieren kann könnte ich mir als Zweitgerät durchaus vorstellen. Sowas wirds aber wohl nicht werden.

  •   30

    Ich glaube das,das nichts grossartiges wird..kann ich mir nicht vorstellen, lasse mich aber gerne überraschen

  • gsd bin ich noch nicht paranoid genug bei den ganzen kameras. aber falls ich mich mal alleine und unbedeutend fühle nehm ich einfach mein amazon phone und schon bekomme ich volle aufmerksamkeit. jippie

  • Ohne richtiges Android ist das ding nicht wirklich interessant allerdings wenn einer erstmal mit dieser Technik anfängt haben es bald alle und ich weiß jetzt worauf ich warte bevor ich mir mein nächstes Handy hole.

  • Egal wie viele Cams das Teil auch haben mag, wenn die selbe Software wie bei den Kindle Tablets drauf ist, dann ist es nur eine voll beschnittene Android Version und damit eher eine Werbeplattform für Amazon als ein vollwertiges Smartphone.

    • Aber man hat ja immer noch genügend Experten auf der Welt, die bei wirklicher existierender Android-Basis, dir ein vollwertiges Android auf das Gerät bringen.

      • Nicht unbedingt. Für das aktuelle Kindle Fire HD 7" gibt es noch immer kein CM oder ähnliches.

        Und für HTC EVO 3D und LG Optimus 3D gab es auch keine custom-rom, die 3D unterstütz hat. Der Play Store wird sich sicher nachinstallieren lassen, aber vollwertiges Android gibts dann höchstens zum Tausch gegen das 3D Feature.

      • Okay, das mag schon sein, aber für alle die Ihr Smartphone nicht rooten wollen oder können stellt es keine wirkliche Alternative zu einem vollwertigen Smartphone da. Außer man ist bereit sich die Werbung von Amazon auf dem Teil anzutun oder ein echter Amazon Fan ist.

      • Ob aber dann auch die ganzen Kameras unterstützt werden? Ich hab da zwar keine Ahnung aber ich könnte mir vorstellen, dass es dann schwierig ist den 3D Effekt beizubehalten.

      • Also ganz ehrlich, für den Casual User wird es relativ egal sein, ob "vollwertiges" Android oder Android-Fork alà FireOS. Im Amazon-Appstore hat man eine riesen Auswahl und Standard-Apps wie Facebook, Whatsapp und Co. sind da auch zu bekommen. Für jemanden, der einfach nur diese Funktionen plus Telefon/SMS/E-Mails braucht, wird dieses Phone vollkommen ausreichen, da auch mit 4,7" doch noch für heutige Verhältnisse recht handlich. Wenn der Preis stimmen sollte, kann ich mir schon vorstellen, dass das eine gewisse Käuferbasis anspricht. Die Amazon-Werbung nimmt man dafür dann sicher "gerne" in Kauf.

      • Ich glaube nicht dass nen Normaler user nen Handy mit 4 Kameras Kauft

  •   44

    Die schwarze Umrandung ist bei Prototypen üblich und wird natürlich nicht beibehalten!!!

Zeige alle Kommentare
18 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!