Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 25 mal geteilt 9 Kommentare

Allview P8 Energy PRO: Dauerläufer im Unboxing-Video

Jeder Smartphone-Nutzer hat andere Ansprüche an sein Smartphone. Die einen brauchen ein Smartphone mit herausragender Kamera, andere wiederum wollen hochauflösende Displays und beste Grafikausgabe für Spiele. Aber es gibt auch Nutzer, denen ein ausdauerndes Smartphone am wichtigsten ist. Allview will mit dem P8 Energy PRO genau diese Nutzer erreichen. Wir werfen in einem ersten Unboxing-Video einen Blick auf das Energiebündel aus dem Hause Allview.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6149
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 8869
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Allview mag nicht jedem ein Begriff sein, aber der rumänische Hersteller will das ändern und drängt mit auf dem Papier interessant klingenden Produkten auf den Markt. Das neueste Produkt von Allview hört auf den Namen P8 Energy PRO und lässt schon anhand dessen darauf schließen, wo der Schwerpunkt bei dem 6 Zoll großen Phablet liegt: auf eine lange Akkulaufzeit. 

Tatsächlich befindet sich im Allview P8 Energy PRO ein für solch ein Produkt sehr großer Akku. Mit 5.020 mAh übertrumpft es die gängigen Top-Smartphones wie ein Galaxy S7 oder auch das HTC 10, die 3.000 mAh bieten. Aber gegen diese Smartphones stellt sich das Allview P8 Energy PRO nicht auf, sondern eher gegen ein Asus Zenfone Max (5.000 mAh). Die weiteren technischen Daten könnt Ihr dem Datenblatt des P8 Energy PRO entnehmen. 

Typ: Phablet
Modell: Keine Angabe
Hersteller: Allview
Abmessungen: 160,9 x 81,2 x 8,4 mm
Gewicht: 209 g
Akkukapazität: 5020 mAh
Display-Größe: 6 Zoll
Display-Technologie: AMOLED
Bildschirm: 1920 x 1080 Pixel (367 ppi)
Kamera vorne: 5 Megapixel
Kamera hinten: 13 Megapixel
Blitz: LED
Android-Version: 5.1 - Lollipop
RAM: 3 GB
Interner Speicher: 64 GB
Wechselspeicher: microSD
Chipsatz: MediaTek MT
Anzahl Kerne: 8
Max. Taktung: 1,3 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, Bluetooth 4.0

Auf den ersten Blick wirkt das Phablet sehr gut verarbeitet und robust. Mit über 200 Gramm und dem 6 Zoll großen Full-HD-AMOLED-Display ist das Phablet aber definitiv nichts für zarte Hände. In unserem Unboxing-Video könnt Ihr Euch das Phablet aus der Nähe anschauen und der ausführliche Testbericht folgt dann in wenigen Tagen. In der Zwischenzeit könnt Ihr in der Umfrage noch abstimmen, wie wichtig Euch die Akkulaufzeit bei einem Smartphone ist.

Wie wichtig ist Euch bei einem Smartphone die Akkukapazität und -laufzeit?
Ergebnisse anzeigen

 

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   58

    "Die einen brauchen ein Smartphone mit herausragender Kamera ..."

    ... die anderen bevorzugen glatt ins Gehäuse integrierte Kameras. ;-)

    Zum Gerät selbst: Durchaus interessant, aber der Preis (419,- Euro) ist dann doch für ein - sorry - NoName-Produkt etwas sehr hoch gegriffen.

    Im Moment gibt es allerdings für Vorbesteller (soll angeblich seit Ende April lieferbar sein) vom Hersteller für das Gerät noch so eine VR-Taucherbrille gratis dazu. Ob das allerdings bei Full HD-Auflösung wirklich Spaß macht, wage ich zu bezweifeln.

    P.S.: Wieso fehlen solche Informationen, die man neben vielen anderen interessanten Angaben zum Gerät sogar direkt auf der Website des Herstellers (http://allviewmobile.de/p8energypro/ ) nachlesen kann, eigentlich in diesem Artikel und dem Video?

  • Irgendwie klobig, aber sympathisch und mein Stil. Ich habe den Verdacht, aus ich zwar dieses Produkt nicht kaufen werde, aber die Firma einen interessanten Produktansatz verfolgt. Wie sieht es mit Drahtlos- oder Schnellladefunktion aus.

    • MIGELL vor 8 Monaten Link zum Kommentar

      @ Karsten K.
      Laut Allview, besitzt das P8 eine Schnell-lade-funktion.
      Das Feature, wie Kabeloses Aufladen besitzt es anscheinend nicht.

  • qi?

  • MIGELL vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    @ Herr Shu on Kwok
    Und wieder das alte alte Lied von dem unvollständigem Datenblatt.
    Ich würde es sehr begrüssen, wenn das Datenblatt genauere Details enthält: Welcher Mediathek, mit welcher Taktung?
    Was für eine GPU?
    Welche Androidversion? etc.

    An alle Interessierten:
    OS: Android Lollipop 5.1.1
    Prozessor : Mediatek 6753 Octacore mit 1,3 GHz Taktung pro Kern
    GPU : Mali T720
    So... erledigt... :)

  •   42
    Matze vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Das hier ist heiß:

    http://www.android-hilfe.de/index.php?threads/769016/
    Ulefone Future: Neues Topgerät zu einem unschlagbaren Preis vorgestellt

  •   40

    Kommt drauf an wie das OS abgestimmt ist ,auf die übrige Hardware ,den sonst sind selbst 5000mAh , nur eine schlechte Marketing Kampagne und Kunden Verdummung,wenn das alles stimmt reichen mir 3000mAH locker aus ,allerdings ist mir ein Phablet mit 6" Zoll ,bezogen auf die Größe und dem Verbrauch des grossen Display s, ,schon wieder viel zu groß,praktischer wären hier Geräte von 4,7 bis 5 Zoll und ein kraftvoller Akku .

    Traurig das ein "Super Smartphone" mit starken Akku hochgepusht wird und in Punkto Sicherheit OS Patches es hinten ansteht ,mit einem heute veraltetem Android .

    Oder kann man sich bei diesem Hersteller, auf pünktliche monatliche Sicherheit s Updates verlassen ?

    Kein Wunder wenn es die Kunden wegtreibt von Android und in die Arme von anderen Anbietern ,oder man Googles eigene Geräte benutzt .

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!