Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 22 Kommentare

Aldi Talk gibt mehr Datenvolumen - für mehr Geld

Das kleine Aldi-Talk-Paket bekommt ein Daten-Upgrade. Ab sofort gibts ein Drittel mehr Datenvolumen als vorher zum selben Preis. Statt 750 MByte für 7,99 Euro gibt's dann 1.000 MByte pro Aufladung. Der Preis fürs Zurücksetzen des Datenzählers vor Ende des Auflade-Intervalls erhöht sich aber von vier auf fünf Euro.

Aldi Talk erhöht das Datenvolumen im Aldi Talk Paket 300 ab 14. Februar auf 1 GByte High-Speed-Internet. Der Paketpreis bleibt mit 7,99 Euro unverändert. Zuvor bekamt Ihr für 7,99 Euro pro 30 Tage ein High-Speed Datenvolumen von 750 MByte. Das Tempo bleibt bei höchstens 21,6 MBit/s. Ihr bekommt Zugang zum zusammengeschalteten LTE-Netz von E-Plus und O2.

Die enthaltenen 300 Inklusiveinheiten für Gespräche oder SMS in deutsche Netze bleiben gleich. Gespräche und SMS zu Aldi Talk sind weiterhin komplett kostenlos. Gespräche oder SMS in Fremdnetze außerhalb der inkludierten Einheiten kosten 11 Cent pro Minute oder Nachricht.

Sergio loves texting
Bei Aldi sind die ersten 300 SMS inklusive. / © ANDROIDPIT

Datenzähler-Reset wird teurer

Wenn Ihr das High-Speed-Datenvolumen des Aldi Talk Paket 300 vor Ende der Optionslaufzeit verbraucht, könnt Ihr es per SMS komplett nachbuchen. Kostete der Reset zu 750-MByte-Zeiten noch vier Euro, sind es nach der Volumen-Erhöhung fünf Euro pro Reset.

Es handelt sich zwar um eine absolute Preiserhöhung. Jedoch löhnt Ihr umgerechnet 20 Prozent mehr Geld für 33 Prozent mehr Volumen; zahlt also relativ betrachtet weniger für den Reset.

Das 750 MByte-Paket wird effektiv abgeschafft. Kunden, die aktuell das Paket 300 nutzen, erhalten mit der nächsten Neubuchung oder automatischen Verlängerung des Aldi Talk Paket 300 das erhöhte Inklusiv-Datenvolumen von 1 GByte.

Geht das nicht preiswerter?

Inzwischen gibt es preiswertere Tarife. Zwar hat Aldi im Vergleich der Prepaid-Tarife noch immer das preiswerteste Angebot, doch mit einem monatlich kündbaren Handyvertrag bekommt Ihr bei ähnlicher Flexibilität mehr fürs Geld. Vor allem das PremiumSIM-Angebot ist zurzeit nicht übertroffen.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Aldi Talk ist einfach ein unkomplizierter Anbieter mit guter App


  •   40
    Gelöschter Account 14.02.2017 Link zum Kommentar

    Also was will man anderes sagen als Danke Aldi! Das ist schon in kürzester Zeit die zweite Aufstockung fürs gleiche Geld. Super!!

    Seit ca. 1,5 Jahren raus, aus dem ewigen Vertragsgebahren. Früher war Prepaid teuer aber seit geraumer Zeit in meinen Augen einfach unschlagbar in Flexibilität, Kosten und deren Kontrolle. Schnell was hinzu gebucht oder abgewählt. Verträge sind nur noch für die Leute interessant, die sich hierüber ein neues Handy holen wollen und das ist in meinen Augen auch der einzige Köder. Unflexibel, Kosten nicht immer voll im Griff( Gerade bei häufigem Auslandsaufenthalt) und dann diese dummen Klauseln wie meist Datenautomatik etc.! Auch finde ich, die Bindung mit 24 Monaten nicht mehr zeitgemäß aber dies sehe vielleicht nur ich so.

    Jedenfalls bin ich froh, keinen Vertrag mehr an der Backe zu haben und mit dem Prepaid Paket von Aldi bin ich für mich, mehr als nur gut aufgestellt. Hab zwar die 750MB bis jetzt nicht ein einziges Mal aufgebraucht aber man sagt ja gerne Danke zu mehr und wer hat, der hat.


    • Habe die 750 mb bisher auch nicht groß verbraucht. Bin von der Flatrate runtergegangen , nachdem es die Stadt es endlich geschafft hat mein Büro mit Wlan und Telefon auszustatten. Das kleinen Paket das reicht mir völlig.

      MaWe


  • das ist dann doch nicht wirklich LTE!! immer diese 20.. 41 mb/s ist ja nichts zu Vodafone Prepaid mit 375 mb/s. Ist zwar ein minimum teurer aber qualitativ besser.


  • Würde ich eher 2GB LTE 50 Mbit Vodafone + Rest Flatrate + 100 MB Roaming +kostenlos Bildplus für 9,95 Euro nehmen.


  • Leute geht zu simply. Für 19,99€ 5GB LTE und Flatrates. Besser geht in Deutschland derzeit nicht.


  • Aldi hat meiner Meinung nach den besten Prepaid Service. Für 3€ Aufpreis wieder telefonie und Internet auf 100% gesetzt zu bekommen , habe ich noch bei keinem anderen gesehen.
    Meistens kostet das Nachladen mehr, für einen Bruchteil von dem ursprünglichen Datenvolumen und die telefonie kann man nicht nachbuchen.

    Oh ich sehe gerade 3€ ist wohl schon länger her ^^. Trotzdem mit 5€ ist man immer noch gut bedient. Selber bin ich bein Congstar , da zahle ich mehr für weniger Datenvolumen, beim Nachladen.


  • Ich bin auch bei AldiTalk und mir reicht der Tarif völlig. Allerdings wäre mir eine Ausweitung des Tarifs auf EU-Gebiet lieber. Bisher zahlt man immer noch für eine EU-Flat. Im Angesicht dessen, dass das Roaming bald abgeschafft wird, wäre das imho ein Schritt in die richtige Richtung gewesen...


  • sehr schön. Der Tarif reicht mir Völlig.


  • Feiner Zug von Aldi

    Neu 7,99€ =1 GB (Reset 5€ 1GB)= Absolut 13€ 2GB
    Vorher 7,99€ = 750 MB (Reset 4€ 750 MB) = Absolut 12€ 1,5GB

    Für 1€ mehr kriegst du 500MB mehr.

    Rechnet sich m.M.n besser mit 1GB


    • Eigentlich bekommt man 250 MB für 0 € mehr (ohne den Reset) und weitere 250 MB für 1 € mit dem Reset, aber ansonsten stimme ich zu:
      Für ein Prepaid Angebot sehr interessant. Mit zweijähriger Bindung kann man ja vergleichbare Angebote schon für 6,99 € bekommen, und offenbar gehts auch schon mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit günstiger (siehe Link im Text).


  • Meine Tochter nutz das 5GB Paket von Aldi Talk und sie hat auch LTE!


  • Sicher das Aldi Talk LTE nutzt? Ich hab noch Aldi Talk und in der City wo andere mit O2/Base Verträgen LTE haben hab ich nur H.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern