Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 23 Kommentare

Alcatel One Touch Idol X vorgestellt: Superflaches 5-Zoll-Smartphone

Der Countdown für die IFA in Berlin läuft, und immer mehr Hersteller kündigen neue Modelle an, die im Rahmen der Messe präsentiert werden sollen. Auch von Alcatel kommt jetzt ein neues Smartphone, das One Touch Idol X mit 5-Zoll-Bildschirm und einem superflachen Gehäuse. Das Smartphone wurde bereits auf dem MWC angekündigt, Anfang September werden wir es dann auch zu sehen bekommen. 

ALCATEl one touch idol x 2
© Alcatel

Hinter der Smartphone-Sparte der ehemals französischen Firma Alcatel steckt mittlerweile der chinesische Hersteller TCT Mobile. Damit steht auch Alcatel in der immer länger werdenden Liste der Billig-Hersteller aus China, die zunehmend auf Qualität setzen und mit hochwertigen und gleichzeitig günstigen Geräten den “Großen” der Branche das Leben schwer machen. 

Das Alcatel One Touch Idol konnte mich in meinem Test bereits überzeugen, provokativ hatte ich angesichts des guten Preis-Leistungsverhältnis gefragt: Wie viel Smartphone braucht man eigentlich? Jetzt kommt das One Touch Idol X zu uns, und die technischen Daten klingen sehr vielversprechend: Das 5-Zoll-IPS-Display mit Full-HD-Auflösung soll fast ohne Rand auskommen, das Gehäuse ist mit 6,9 Millimeter nur minimal dicker als das ultraflache Huawei Ascend P6.

Auch die restlichen Hardwaredaten sind überzeugend: Als Prozessor kommt ein Quad-Core-Chipsatz mit 1,5 Gigahertz zum Einsatz, die Kamera löst mit 13 Megapixel auf, das One Touch Idol X läuft mit Android 4.2. Einziges Manko ist der Akku, der mit 2.000 Milliamperestunden recht knapp bemessen ist. 

ALCATEl one touch idol x 1
Das Alcatel One Touch Idol X - superflacher 5-Zoll-Androide. / © Alcatel

Die wichtigsten technischen Daten im Überblick: 

  ALCATEL ONE TOUCH IDOL X
System Android 4.2.2
Prozessor Quad-Core, 1,5 GHz
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher  16 GB (12,7 GB verfügbar)
Display 5 Zoll, Full HD (1.920 x 1.080 Pixel)
Kamera 13,1 MP (Rück), 2 MP (Front)
Konnektivität Dual-SIM; WLAN, HSDPA; Bluetooth 4.0
Akku 2.000 mAh
Abmessungen 140,4 x 67,5 x 6,9 mm
Gewicht 130 g

Ob sich das One Touch Idol X in der Praxis bewähren kann und trotz des kleinen Akkus auf ordentliche Laufzeiten kommt, wird sich spätestens zur IFA zeigen. Dann werden wir auch sehen, ob das Idol X nicht nur so dünn, sondern auch so edel wie das Ascend P6 ist. Erscheinen wird es in den Farben Schwarz, Rot und Gelb, Marktstart für Deutschland soll im November sein. Zum Preis machte Alcatel noch keine Angaben.

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   26
    Gelöschter Account 13.08.2013 Link zum Kommentar

    moinsen
    tja dünn wie hulle und akku taugt nix! aber dual sim ist nice, in china gibts ja schon geräte mit 3 fach sim.
    wo is das prob nen gerät mal nen bissel dicker zu bauen so das der akku mehr saft hat, muß es immer so dünn sein ?


  • Ich will das Widget und den Hintergrund den man beim ersten Bild sieht :S


  • Oh, ein neues Dual-Sim Gerät, gefällt mir. Lediglich der Name gefällt mir nicht, der ist so lang. Der Prduktname muss schon überzeugen. Ein "HTC One" klingt viel besser als ein "Alcatel One Touch Idol X"
    Ich weiß, ich hab Probleme :)


  • Der Akku sieht leider wirklich etwas mager aus - ansonsten interessantes Gerät!


  •   7
    Gelöschter Account 13.08.2013 Link zum Kommentar

    wieviel wird es kosten?


  • Also wenn es wirklich einen Sd-Slot geben sollte, wäre das ja mal eine Überlegung wert.


  •   18
    Gelöschter Account 13.08.2013 Link zum Kommentar

    Erinnert überhaupt nicht an das s4 xD

    Aber ich finde den Akku recht mager


  • erinnert sehr Stark an das S4 sowohl vom Design, ala auch vom Menü


  • @ruhr-steiger: auf den Bildern ist rechts oben im Rahmen des Gerätes deutlich eine microsd-abdeckung zu erkennen;) vermutlich nur vergessen im Datenblatt anzugeben


  • @Sven
    ist bei meinem LG P880 4XHD das gleiche. Musste mich auch erstmal umgewöhnen aber nach 3 Monaten klappt es ganz gut.


  • Also 16 GB (12,7 GB verfügbar) und dann keine micro sd-Karte zum Erweitern?
    Nööö,
    dann bleib ich bei meinem Cynus T5


  • Mal kein.. sieht ja aus wie.... Danke dafür.


  • Die IFA findet vom 06.09.2013 bis zum 11.09.2013 statt.


  •   34
    Gelöschter Account 12.08.2013 Link zum Kommentar

    Wann ist die IFA


  • diese widgets sind klasse! kann man das kalenderwidget iwo kriegen?
    Grüße


  • definitiv das erste Alcatel das ich nicht sofort als Hässlichen Samsung Abklatsch bezeichnen würde

    @Sven: Ist das nicht bei fast allen Geräten so? Eigentlich ist der Zurück Button doch nur bei Samsung Galaxy Devices auf der Rechten Seite..


  • @sapkra Wieso soll dass langsam sein? Dass würde ich sogar vielversprechend nennen! Die RAM und die Firmware haben auch einen hohen Einfluss auf die Geschwindigkeit und Stabilität des Betriebssystems!


  • Echt schickes Teil, nur ist der Prozessor nicht gerade der schnellste.


  • Das kann man ja schon ein "Deutsches Handy" nennen, bei der Farbwahl, aber mal sehen wie der Preis aussehen wird...


  • @Sven
    Nein, sieh dir z. B. die Nexus Geräte an oder das LG g2

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel