Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 mal geteilt 30 Kommentare

[Advertorial] Sygic Europa mit HD Traffic jetzt nur für 34,99 €

Dieses Advertorial wurde gesponsert von Sygic.

Alle AndroidPIT-Leser, die sich diese Woche im Sygic-E-Shop die Sygic-GPS-Navigations-App kaufen, erhalten von Sygic für das ganze Jahr Tom Tom HD Traffic dazu. Das Angebot gilt nur bis zum 20.11.2013; weitere Instruktionen finden Sie am Ende dieses Artikels.

01 brasil android
© Sygic

Sygic ist die weltweit meist heruntergeladene offline GPS-Navigations-App für Android.  Schon mehr als 33.000.000 Benutzer haben diese beliebte Navigation installiert. 

Hochwertige Karten werden auf Ihrem Android-Gerät gespeichert und Verkehrsinformationen sind  mittels mobilem Internet in Echtzeit verfügbar. Durch die Erweiterung der App um Verkehrsinformationen können Sie lange Verzögerungen auf Ihrer Route leicht vermeiden und somit viel Zeit sparen.

Link zum Video

Die App-Anwender erhalten Karten-Updates gratis.  Hierzu gehören nicht nur Änderungen in der Kartenabdeckung der Straßen, sondern auch regelmäßige Updates der Geschwindigkeitsradardatenbank, was Ihnen hilft, unnötige Strafgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen zu vermeiden. Hinweise bezüglich Polizeifallen von anderen App-Anwendern sind ebenfalls umsonst. 

Die dynamische Fahrstreifenführung ist insbesondere auf Hauptstraßen und in Städten nützlich, wo Ihnen diese Funktion zeigt, in welchen Fahrstreifen Sie sich einordnen müssen, um Ihre Ausfahrt nicht zu verpassen. Zugleich können Sie die eingebaute Point-of-Interest-Datenbank erweitern und exklusive Point-of-Interest von TripAdvisor oder Booking.com in die App kostenlos herunterladen.

02 image 628x628
© Sygic 

Wenn Sie dieses Angebot nutzen und Verkehrsinformationen kostenlos erwerben möchten, wählen Sie im Sygic-E-Shop Ihr Kartenpaket aus und fügen Verkehrsinformationen hinzu. Sobald Sie Ihre Navigations- und Verkehrsapp in Ihrem Einkaufswagen haben, klicken Sie auf “Ermäßigungscode eingeben” und geben Sie diesen Code ein: APIT83410112

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • "Sygic ist die weltweit meist heruntergeladene offline GPS-Navigations-App für Android"

    Wirklich??? Ich dachte NAVIGON ist da führend. Kennt auch (fast) jeder.

  • wer probs hat, mit der kostenlosen verkehrs app kann sich an sygic direkt wenden, die sind sehr hilfsbereit :-)

  • Der Begriff Advertorial ist völlig richtig benutzt. So wird das auch in den Printmedien gekennzeichnet.

    http://de.m.wikipedia.org/wiki/Advertorial

  • @xxl: sarkasmus is nich so deine stärke was?

  • falscher Codes :( sagt er

  • hmm, hört sich ja super an das Navi...ich werde mal die 7 Tage Test machen und dann eventuell zuschlagen. Der Preis ist ja unschlagbar für lebenslange Kartenupdates und Funktionen wie Fahrspurassi.

    Hab noch ne Frage. Leitet das Navi bei Stau auch automatisch um oder wird nur gesagt das auf der Route ein Problem ist??

  • Und wenn ich es schon gekauft habe?

  • @tranquil:
    Die Daten kommen meines Wissens von Tomtom hd Traffic. Bei TomTom kostet der Spaß 50€/Jahr

    • Auch. Anders kann ich mir sonst nicht erklären warum sygic traffic verursacht obwohl die Karten offline vorhanden sind.

  • nutzen, sry bin auf die absenden taste gekommen^^

    ich finde es gibt wichtigeres als sich um eingedeutschte bzw. übernommene Wörter zu streiten. schließlich verwenden wir davon täglich tausende. Und vergesst nicht: Wörter wie handy sind nicht mal englisch, sondern deutsch ;-)

  • von solchen nörglern sollte man verlangen nie wieder Anglizismen zu

    •   51
      XXL 12.11.2013 Link zum Kommentar

      Genau, verbieten wir denen Angliszismen zu brauchen. Zudem werden dann nur noch deine Anliegen als relevant eingestuft. Schliesslich ist alles, was dich nicht interessiert, nicht von Bedeutung und somit als unbedeutendes 1st-World-Problem zu klassifizieren. Leute, die eine kritische Meinung einnehmen (in deiner Welt "Nörgler" genannt), sollen gefälligst ruhig sein. Und zu guter Letzt setzen wir durch, dass sich die Erde um dich und dein Ego dreht;-)

  • FirstWorldProblems ftw!

  • @DanHo

    Dann könnte man ja auch einfach "werben der Artikel" schreiben.

    Ich persönlich habe allerdings nichts gegen diese Art der Werbung.

  • funktioniert bei mir nicht nexus 5

  • Warum soll man etwas falsch betiteln? Es ist keine reine Werbung, sondern ein werbender Artikel. Und dafür ist Advertorial der korrekte Begriff.

  • eben: schreibt einfach WERBUNG und zwar in der sprache, die der hiesigen seite auch angemessen ist [soweit ich es erinnere, endet die url von ap auf .de], dann wissen alle was sie bekommen, wenn sie auf den artikel klicken. allein die bisherigen versuche von euch, kommerzielle angebote hier, zumindest dezent zu "tarnen", finde ich arg fragwürdig. auch das ihr das deutsche wort "werbung", so ungern zu benutzen scheint, zeigt mir, dass ihr selbst jauch skrupel habt die leute hier konkret mit dem kommerziellen hintergrund zu konfrontieren. sonst schreibt ihr euch doch auch auf die fahne, unebdarftere nutzer von android ,"verständlich" zu informieren. by the way, dennoch kann ich verstehen das werbung notwendig ist. aber bitte nicht so.

  •   51
    XXL 12.11.2013 Link zum Kommentar

    Advertorial? Warum nicht Werbung oder Anzeige? Wahrscheinlich würde dann niemand mehr die als News getarnte Werbung anklicken... Auf AP weiss man unterdessen nicht mehr, was bezahlt ist und was nicht.

    •   56

      Bezahlte Inhalte sind klar als solche gekennzeichnet, siehe dazu auch unsere redaktionellen Leitlinien: http://www.androidpit.de/terms/editorial-guidelines

      Wenn Euch der Begriff "Advertorial" wirklich so sehr stört, werden wir ihn noch mal intern besprechen und eventuell austauschen, obgleich er auch der richtige Fachbegriff für diese Art von Beitrag ist.

      Danke für das Feedback!

  • Es geht nicht um Teutonenwörter, als Ausländer kann ich bestätigen, dass es keinen Land gibt, wo man so unpfleglich mit seiner Sprache umgeht wie hier. In jedem Land werden für Englische Wörter das passende in der Sprache definiert, nur hier tut man sich schwer, als ob man sich ja schämen würde, ein deutsches Wort für Download, Song, etc., zu nehmen. Ist schon merkwürdig und unnötig.

Zeige alle Kommentare
3 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!