Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 mal geteilt 11 Kommentare

addCALL - Günstig telefonieren

Gespräche in andere Netze können echt teuer werden, besonders wenn ein Anruf ins Ausland gehen soll. Früher setzte man daher auch im Festnetzbereich auf spezielle Vorwahlen, die günstigere Anrufe möglich machten.
"addCALL - Günstig telefonieren" ist im Grunde genau so ein Dienst, der allerdings samt passender App auf Smartphones ausgelegt wurde. Ob die App überzeugend ist, erfahrt ihr im heutigen Test.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 37414
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 31519
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1 1.2.17

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy S3
Android-Version: 4.0.4
Root: Ja
Mods: Keine

Nach dem ersten Start von "addCALL - Günstig telefonieren" muss zunächst die eigene Rufnummer eingegeben werden, woraufhin ein Freischaltcode per SMS versendet wird. Dieser wird dafür gebraucht, dass der Empfänger eines Anrufes auch deine Rufnummer zu Gesicht bekommt. So schützt sich der Dienst vor Missbrauch. Dieser Vorgang dauert etwa eine halbe Minute, woraufhin man die App sofort im vollen Umfang nutzen kann.

Im simpel gehaltenen Hauptmenü der App könnt ihr euren aktuellen Guthabenstand sehen und habt Zugriff auf die Menüpunkte Aufladen, Historie und Info. Unter dem Menüpunkt Aufladen könnt ihr euer Guthaben per PayPal aufladen. Zum Testen gibt es 1 € Startguthaben, zu den Preisen aber später noch mehr.

In der Historie seht ihr eure letzten Aktionen chronologisch sortiert. Dies schließt Aufladungen und Telefonate mit ein. Zu jeder Aufladung bekommt ihr Infos über das Datum und die Höhe der Aufladung. Neben jedem Anruf steht die angerufene Nummer, das Datum, die Kosten für das Gespräch und die Länge des Telefonats.

Im Infobereich bekommt ihr ein paar generelle Informationen zum DIenst, wie beispielsweise die Preise, sortiert nach Land.
In der App gibt es auch einen Menüpunkt namens Anrufen, der allerdings nur zur normalen Telefonapp führt. addCall schiebt sich praktischerweise ins System ein und fragt vor jedem Anruf, wie und ob der Dienst genutzt werden soll. Ihr habt die Wahl zwischen einem normalen GSM Gespräch zu Netzbetreiberkosten, einem Callthrough-Gespräch und einem Callback-Gespräch.

Im Callthrough-Modus ruft dein Handy zunächst eine Festnetznummer an, die deinen Anruf weiterleitet. So fallen neben dem normalen Minutentarif von addCall, der übrigens 60/60 abgerechnet wird, zusätzlich Gebühren für einen Anruf ins Festnetz an, die bei einer Festnetzflatrate aber beispielsweise wegfallen.
Alternativ kann man auch auf den Callback-Modus zurückgreifen, in dem das Handy zurückgerufen wird und man dann verbunden wird. In diesem Fall zahlt man zusätzlich Gebühren für das Gespräch zum eigenen Handy. Neben diesen Modi steht jeweils, was es kostet und wie lange du so telefonieren könntest.

Schade: Es gibt keinen VoIP-Modus, in dem diese Gebühren wegfallen würden. Wenn dieser Modus noch ergänzt werden würde, wäre der Dienst wohl einer der günstigsten im Play Store.

Auch ein paar Einstellungen hat addCall. Ihr könnt die Modi deaktivieren und beispielsweise einstellen, bei welchen Gesprächen die Wahl zwischen addCall und GSM kommen soll. Ihr könnt hier individuell mobile, internatione Gespräche und Servicerufnummern deaktivieren. Außerdem gibt es auch eine Roaming-Option, die die Anwendung von addCall auch im Ausland möglich macht. Gut: Vor der Aktivierung wird man noch über ggf. höhere Kosten in Kenntnis gesetzt.

Fazit: "addCALL - Günstig telefonieren" kann tatsächlich zu geringeren Kosten bei Telefonaten führen, beispielsweise wenn man viel ins Ausland oder andere Netze telefoniert. Die Sprachqualität ist gut und zufriedenstellend, es ist kein Unterschied zu gewöhnlichen Anrufen erkennbar. Wieviel man spart ist ganz vom eigenen Tarif abhängig. Eine Festnetzflatrate ist hier von großem Vorteil, da man nur so tatsächlich von den günstigen Minutenpreisen profitiert.
Ich hoffe, dass deshalb noch eine VoIP-Option ergänzt wird.

Bildschirm & Bedienung

"addCALL - Günstig telefonieren" ist eine der wenigsten Apps, denen ich in dieser Kategorie die volle Punktzahl geben kann. Die Bedienung ist absolut intuitiv und alles funktioniert wie es soll, ohne eine großartige Konfiguration.

Zudem setzt die App auf die schicke Holo UI von Android 4.0 und schmiegt sich damit perfekt ins System ein. Top!

Speed & Stabilität

"addCALL - Günstig telefonieren" läuft flüssig und stabil. Da es sich hierbei um eine Telefonier-App handelt, lasse ich in die Bewertung dieser Kategorie auch eine Bewertung der Latenz einfließen: Diese ist einem Telefongespräch angemessen, sodass es nicht zu Problemen kommen sollte.

Preis / Leistung

Die App "addCALL - Günstig telefonieren" ist an sich kostenlos und bringt ein Startguthaben von einem Euro zum Testen mit. Danach kann man via PayPal 10, 20, 50 oder 100 € aufladen. Bei den letzten 3 Auflademöglichkeiten gibt es jeweils 10 % Bonusguthaben, was für so einige Freiminuten sorgt.
Auch die normalen Minutenpreise sind recht günstig. Ein Anruf ins Mobilfunknetz kostet beispielsweise nur 7 Cent pro Minute, zuminest über den Callthrough-Modus.

Screenshots

addCALL - Günstig telefonieren addCALL - Günstig telefonieren addCALL - Günstig telefonieren addCALL - Günstig telefonieren addCALL - Günstig telefonieren
1 mal geteilt

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Super App und erspart das Zweithandy für Auslandsgespräche.
    Bei Anmeldung Code dcb38e angeben. Gibt nen zusätzlichen Euro!

  • Also ich muss leider sagen, dass ich die App nicht besonders mag. Preise sind zu hoch, Sprachquali zu schlecht. Was ich empfehlen kann ist die App von Ventengo - da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis!

    LG

  • Die Preise sind überhaupt nicht zeitgemäß,vergiß es!
    http://www.addcall.de/preise/A

  • Skype ist bei Ausland Verbindungen nach Asien, welche ich an und da verwende ein gutes Eck günstiger. vergleichen zahlt sich da anständig aus.

  • find die app klasse, da ich einer mit einem nicht so tollen vertrag bin. bin bei vodafone, hab zwar flatrates in fast alle netze, aber halt O2 fehlt. und das lässt sich vodafone ordentlich bezahlen. und da es über festnetz geht, gehts auch nicht auf meinen traffic, find ich klasse. btw, kennt jemand vergleichbare apps? also welche die ohne inet traffic auskommen?

  • Also an sich ist die App gut und macht was es soll. Aber für telefonieren in ausländliche Handynetze sind die Preise sehr teuer. Nach Portugal ins Handynetz kostet es satte 29Cent/Minute. Mit Tariffic bezahle ich grade mal 7Cent/Minute. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied

  • Laut dem Entwickler wird VoIP bald als Update kommen!

  • Cool für Leute mit "nicht so tollen Verträgen"
    Die mögen ja selten sein, aber es gibt sie immer noch
    Danke für den Test, ich probiere es mal :-)

  • Für Anrufe ins Ausland nutze ich Tariffic (von Euch im Januar 2011 getestet!). Gespräche nach Großbrittanien kosten dort 2 Cent pro Minute, in die USA 3 Cent pro Minute (dazu kommen selbstverständlich noch die Inlandsverbindungskosten - Flatrate empfiehlt sich also). Welche Gebühren für Auslandsgespräche bei addCall anfallen wird in Eurem Bericht leider nicht erwähnt - da hätte ich mir etwas mehr Informationsgehalt gewünscht!

  • Hm, die App ist am Markt vorbei. Mit Fringe hab ich die Wahl entweder per WLan VOIP zu telefonieren, wobei klarer weise meine Nummer angezeigt wird oder ich nutze den Fringe Dienst, der ist sehr günstig.Auch fehlen der vorgestellten die app die Messenger Dienste und Video Chat. Deshalb ist das nur ein netter Versuch.

  • Vielleicht im Ausland interessant. Wobei ich da Fring nutze über VOIP oder 8ct. Aber 7ct Min. in D , dafür kann man heute doch ganz normal in alle Netze telefonieren, da brauche die App nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!