Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

4 Min Lesezeit 65 mal geteilt 20 Kommentare

AcDisplay vs. Knock²: Benachrichtigungs-Apps im Vergleich

Benachrichtigungs-Apps sind eine große Hilfe. Sie zeigen eingehende Nachrichten und Updates direkt auf dem Lockscreen an. Das spart Zeit und Akku und gibt gleichzeitig einen schnellen Überblick über alle Neuigkeiten. Wir vergleichen für Euch in diesem Artikel die Benachrichtigungs-Apps AcDisplay und Knock² V2 und zeigen Euch, welche der beiden mehr zu empfehlen ist.

Die top Farbe unter Autos ist schwarz. Das muss bei Top-Smartphones nicht auch noch sein:

Wähle Mocha Brown oder Midnight Blue.

VS
  • 57
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Mocha Brown
  • 104
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Midnight Blue
moto x notifications
© Motorola

Installation und Einrichtung

Die App AcDisplay ist kostenlos im Google Play Store erhältlich. Nach der Installation muss man der App manuell alle Berechtigungen geben und damit ist der Einrichtungsprozess abgeschlossen.

Die App Knock² kostet um 1,49 Euro, ist derzeit (Stand: 01.07.2014) jedoch um 40 Prozent reduziert. Wie bei der Konkurrenz muss der Nutzer auch bei Knock² manuell Berechtigungen erlauben, um die App zum Laufen zu bringen.

Einstellungen und Verwaltung

AcDisplay bietet eine Reihe an Einstellungsmöglichkeiten. Mit der Option Blacklist kann man gezielt Apps von den Diensten von AcDisplay ausschließen. So werden zum Beispiel keine Update-Nachrichten oder In-Game-Benachrichtigungen auf Eurem Smartphone gepusht. In der Rubrik Einstellungen kann man die Oberfläche des Sperrbildschirms anpassen, die App als Sperrbildschirm verwenden, den Aktivmodus einschalten und die Benachrichtigung niedriger Priorität ausschalten. Da die App den ursprünglichen Sperrbildschirm ersetzt, fallen leider die Shortcuts weg.

acdisplay einstellungen2
AcDisplay: Blacklist (links) und Einstellungen (rechts). / © AndroidPIT

Die App Knock² ist in fünf Bereiche unterteilt:

  • Haupteinstellungen: Globaler Status (an/aus), Auto-Backup (an/aus), Aktive Apps, Schnellzugriff, Schlafmodus, Bildschirmsperre umgehen
  • Das Feedback: Benachrichtigungstext (an/aus), LED-Blitz, Feedback, Erinnerung (an/aus, zeigt im vorgegebenen Intervall neue Beanchrichtigungen an)
  • Die Leistung: Taschenmodus (an/aus), Lichtregler, Abschaltzeit
  • Die Anpassung: Löschen-Knopf (an/aus), Animation, Farbtheme
  • Benachrichtigungsservice
knock einstellungen
Knock²: Übersichtliche Einstellungen (links), aktive Apps einstellen (rechts). / © AndroidPIT

Interface und Design

Die App AcDisplay entschlackt in erster Linie den Sperrbildschirm. Wie bereits gesagt, lässt sich der Hindergrund anpassen. So kann man zum Beispiel auch das Wallpaper des Homescreens für den Sperrbildschirm verwenden. Die Uhr wird groß in der Mitte des Bildschirms angezeigt, darunter befinden sich nun das Datum und die Akku-Anzeige.

acdisplay interface
AcDisplay lässt das Homescreen-Wallpaper auf den Lockscreen übertragen. / © AndroidPIT

Anders als AcDisplay ersetzt Knock² nicht den Sperrbildschirm, sondern schiebt sich über den Lockscreen, wenn Ihr eine Benachrichtigung erhaltet. Die Uhr wird groß im oberen Teil des Bildschirms angezeigt, darunter wird der aktuelle Wochentag angegeben.

knock interface
Knock² hat mehrere Designs zur Auswahl (links), Theme "Pink Lady" (rechts). / © AndroidPIT

Bedienung und Handhabung

Erreicht das Smartphone eine Benachrichtigung, werden diese auf dem Sperrbildschirm gepusht, die man gleich lesen, löschen oder verwerfen kann. Gleichzeitig läuft ein Countdown, der nach Ablauf Euer Handy wieder in den Ruhemodus versetzt. Zum Entsperren des Telefons reicht es, an einer beliebigen Stelle des Bildschirms zu wischen. Jede App hat ein eigenes Symbol, welches durch langes Tippen eine Vorschau der Benachrichtigung anzeigt. Diese kann man durch weiteres Tippen öffnen. Wischt man das Symbol nach rechts, wird die Nachricht verworfen. Leider ist dies nicht intuitiv und braucht manchmal mehrere Anläufe. Praktisch ist jedoch der Taschenmodus (in den Einstellungen als “Aktivmodus” gekennzeichnet), der den Sperrbildschirm automatisch anzeigt, wenn Ihr Euer Smartphone zum Beispiel aus der Tasche nehmt oder umdreht.  

acdisplay bedienung
Drei neue Benachrichtigungen (links), Benachrichtigung für eine neue E-Mail (rechts). / © AndroidPIT

Bekommt man bei der App Knock² eine Benachrichtigung, dann erscheint das App-Symbol in einer Animation auf dem Bildschirm. Durch Antippen wird die Nachricht angeteasert. Tippt man auf den Benachrichtigungsext, öffnet sich die Meldung. Oben rechts befinden sich drei Striche, mit denen man die Nachricht löscht und zum Homescreen zurückkehrt. Aufgrund der vielen Einstellungsmöglichkeiten, kann man der Benachrichtigung noch ein LED-Blinken, einen Ton, Vibration oder Touch-Vibration hinzufügen. Wie bei AcDisplay gibt es bei Knock² ebenfalls einen verlässlichen Taschenmodus.

knock bedienung
Benachrichtigungsmodus bei Knock² (links), Personalisierungsmöglichkeiten (rechts). / © AndroidPIT

Die App deinstallieren

Wie man die App AcDisplay deinstalliert, erfährt man in den Einstellungen unter Hilfe. Dort findet man folgenden Pfad: Einstellungen > Sicherheit > Geräteverwaltung > AcDisplay deaktivieren. Ebenfalls ist ein Shortcut zur Deinstallation unter Hilfe zu finden.

acdisplay deinstallieren
Bei AcDisplay ist die Deinstallation unter "Hilfe" erklärt. / © AndroidPIT

Für die App Knock² gibt es keine Besonderheiten, was das Deinstallieren angeht, die App wird wie jede andere App auch deinstalliert.

Fazit

Die Entscheidung, welche Benachrichtigungs-App die bessere ist, sollte davon abhängen, wie ausführlich und detailliert man seine Benachrichtigung anzeigen lassen möchte. AcDisplay verfügt zwar nur über einfache Basisanwendungen, ist aber für das alleinige Anzeigen der Benachrichtigungen ausreichend. Knock² geht in vieler Hinsicht einen Schritt weiter und lässt den Benachrichtigungen verschiedene Töne und Lichter zuordnen. Die Handhabung und das Design ist bei Knock² ebenfalls etwas sauberer und intuitiver. Beide Apps beanspruchen den Akku (es sei denn man hat ein AMOLED-Display, dann ist Knock² akkuschonender), bei Knock² lassen sich Helligkeit und Animationen regulieren und den Akkuverbrauch so etwas einschränken. Für alle, die Ihr Smartphone gerne personalisieren und auch vor Benachrichtigungs-Apps nicht haltmachen, ist Knock² auf jeden Fall zu empfehlen und auch die bessere Wahl gegenüber AcDisplay.

  AcDisplay Knock² V2
Preis Kostenlos 1,49 Euro (derzeit 0,89 Euro)
Werbung Nein Nein
Internetverbindung Ja Ja
In-App-Käufe Ja Nein
Android-Version Variiert je nach Gerät 4.0 oder höher
AcDisplay Install on Google Play Attentive Legacy Install on Google Play
65 mal geteilt

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  •   16

    Ich muss mich korrigieren. Habe jetzt Knock ne weile getestet und bin begeistert. Ac und DynamicNotifications haben oft den Dienst verweigert, wenn das Handy in der Tasche war. Knock läuft ohne Probleme und macht optisch viel her. Kann es nur weiter empfehlen.


  • Ich nutze NiLS Lockscreen Notifications... Das ist durch die Verwendung von Themes und den tiefer gehenden Einstellmöglichkeiten meiner Meinung nach die beste Notification App. Sie erlaubt auch die Nutzung von Standard und Custom Lockscreens, verbraucht sehr wenig Akkuleistung und ist sehr gut an die persönlichen Vorlieben anpassbar.


  • Also ich kann nur NiLS Notification empfehlen. Sieht ähnlich aus wie beim iPhone, viele Einstellungen möglich und Design technisch auch hohem Niveau. Will es nicht mehr missen!


  • ...das geniale OmniROM hat eine "eingebaute" Benachrichtigung namens ActiveDisplay, OmniROM läuft butterweich auf meinem Galaxy Nexus - möchte nicht mehr darauf verzichten.


  • Wie von Moses81 schon einmal erwähnt, kann ich auch DynamicNotifications nur empfehlen.


  • Verwende aktuell SlideLock Locker, aber auch dieser entspricht noch nicht 100% meinen Vorstellungen, da ich gerne im Lockscreen ein Dashclock-Widget zusätzlich einbinden würde...


  • Endlich der Vergleich. Danke! Ich bleibe bei acdisplay.


  • Hmm, hab mir gerade Knock installiert aber irgendwie klappt das nicht. Bekomme keine Benachrichtigungen aufs Display. Habe unter "Aktive Apps" alle Apps angegeben wo ich gerne eine Benachrichtigung hätte aber es passiert gar nichts 😕


  • Wie heißt das Wallpaper in Bild 6?


  • Finde Ac Display ansprechender und schlanker


  • Testet mal bitte Peek :)


  • Peek von Paranoid Android gefällt mir immer noch am besten


  • Ich nutzte AcDisplay bei meinem Galaxy Nexus (Stock ROM ohne Root) und hat es total zerschossen. Ging aus, Auto-Boot und mehr. Runtergeschmissen und alles war wieder gut. Zur Probe erneut installiert, die gleichen Probleme.Sog auch ordentlich Akku.


  •   7

    Ganz klar KnockV2.
    Super App und Super Support!!
    Von einem Akku Problem habe ich noch nichts bemerkt.


  • Bei Ac Display stört mich, dass ich, wenn ich "Sperrbildschirm" und "Aktivmodus" eingeschaltet habe, die ganze zeit, zwei Meldungen in meinem pull down Menü habe, um die jeweiligen Einstellungen zu ändern. Also eine Meldung, um zu den Einstellungen für den Sperrbildschirm zu gelangen und eine für den Aktivmodus. Weiß jmd wie ich das weg bekomme? Ansonsten finde ich die App ganz gut 👍


  • Nana , Nicht meine Geheim-tipps enthüllen ;) . Aber trozdem AcDisplay gefällt mir schon besser ,nicht so unübersichtig und macht sein Job .


  • bissl Akku ist gut ... Knock hat meinem Akku deutlich zu schaffen gemacht


  •   16

    Ac Display ist ganz gut. Noch besser finde ich aber Dynamic Notifications. Ist von der Handhabung etwas einfacher und man kann am Design mehr verändern.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu