Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 6 mal geteilt 30 Kommentare

[Videos] Zukunftsvision - Technologie & Glas bereichern unser Leben

Vor knapp einem Jahr hat Corning, der Hersteller des wohl fast jedem bekannten Gorilla Glas, ein Video mit dem Titel „A day made of glass“ veröffentlicht. In diesem Video bekommt man einen Blick darauf, wie in der Zukunft die Symbiose von Glas für die verschiedensten Situationen und moderner Technik unser Leben bereichern könnte. Die Visionen, die Corning in diesem Video aufzeigt, sind schon sehr beeindruckend, in einem neuen Video – „A day made of glass 2“ – wird die Zukunft weitergesponnen.

Link zu "A day made of glass"

Ich muss zugeben, ich bin sehr fasziniert von diesem Video und den Möglichkeiten, die darin aufgezeigt werden. Vieles erscheint einerseits wie ferne Zukunftsmusik, andererseits legt der technische Fortschritt mittlerweile ein solches Tempo vor, dass ich mich frage, ob nicht einiges von dem, was man im Video zu sehen bekommt, schneller Realität wird, als man sich momentan vorstellen kann?

Link zu "A day made of glass 2"

In einem „Bonus-Video“ kann man sich Cornings Zukunfts-Visionen noch einmal genauer anschauen. Dort werden die schon gezeigten Einsatzmöglichkeiten von Glas und Technologie informativ und anschaulich kommentiert. 

Link zu "A day made of glass 2 - Unpacked"

Was denkt ihr? Könnte so wirklich die Zukunft aussehen?

6 mal geteilt

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Sieht schön aus. Freu ich mich drauf. Allerdings ist das nicht alles so realistisch im Video, besonders die Outside Szenen.
    Wenn diese Technik möglich ist, haben wir die Erde schon so Zerstört das es entweder extrem Warm oder extrem Kalt ist. :)


  • @Dieter:
    Wozu Akku. Gibt bestimmt ne möglichkeit die energie direkt in den LEDs zu speichern!?!
    Aber ehrlich gesagt, habe ich da keine ahnung von!


  • teilweise realistisch in 5-10Jahren

    die ersten flatscreens waren auch unerschwinglich und heute, billigst!


  • Habt Ihr das iPhone5 im ersten Video gesehen?


  • schönes ding. vieles davon ginge sogar heut schon, zumindest ansatzweise. und gerade das finde ich daran so faszinierend. die möglichkeit, dass ich es tatsächlich noch mitbekommen könnte.
    so in 5-10 Jahren rechne ich mal mit nem prototypen (wahrscheinlich von apple oder zumindest teilweise von denen, natürlich mit patentiertem "geschmacksmuster"), in 20-30 Jahren gibts das dann vieleicht für unendlich viel Geld zu kaufen, in 50-60 Jahren wird dann allmählich erschwinglich, in 70 Jahren setzt es sich durch und in 100-120 Jahren könnte es unter Umständen auch im deutschen Bildungswesen eingesetzt werden ;)


  • Was ich nicht ganz verstehe, ist, wie man die ganze Hardware da rein bekommt. Also zum Beispiel den Akku in das Smartphone. Und so eine Komplettausstattung wie in den Videos werden sich wohl auch nur die Allerreichsten leisten können^^
    Ich find diese Zukunftsaussichten jedenfalls besser als irgendwelche Implantate und Robotermenschen :P
    @Mona: Ist doch bei einer Zeitung auch nicht anders :)


  •   14

    Also ganz ehrlich... Ich fands ja echt nett und schön das sich die da die arbeit gemacht haben mit den Videos und den design und so aber wollen wir mal auf den boden der tatsachen zurück kommen.
    Bis wir so weit sind das technisch so hin zu kriegen wie sich corning das vorstellt... Da sind wir ja mal noch ewigkeiten davon entfernt auch wenn auf der CES dieses tolle fenster vorgestellt wurde und es solche spiegel auch schon geben mag ^^
    Aber der Mobile bereich, sprich tables und smartphones, mit so viel bildfläche/glas und sooooo wenig anderem drum rum kann einfach nicht funktionieren sonst hätten wir deutlich weniger atomkraftwerke wenn wir derartig kleine und leistungsstarke speichermöglichkeiten von strom hätten.
    Also meiner meinung nach vll. in 80 jahren oder länger bis wir da sind was sich corning so vorstellt ^^
    Und da werde ICH leider schon in einem alter sein in dem ich null technisches verständniss mehr besitze oder wahrscheinlicher schon tot bin ^^


  • also solche spiegel gibt es bereits...


  • Ich hoffe ich kann das noch erleben!
    Hoffentlich geht dieses jahr die welt doch noch ncit unter ;)

    Das sieht einfach fantastisch aus. Ich möchte auch so nen fernseher im wohnzimmer :D


  • ich hoffe des wird günstig


  • Dazu fällt mir nur eins ein: Oh mein Gott, wie MegakrassverrücktaffenGEIL :)


  • Echt krass was es in der Zukunft alles geben soll.


  • "Open Operating Systems" und "Unlimited :Bandwith" haben mir an der Vision am besten gefallen!


  • smk 06.02.2012 Link zum Kommentar

    faszinierend *thumps up*


  • wäre ja zu schön, um wahr zu sein. Aber sobald so was in der Öffentlichkeit eingesetzt wird (s. Bushaltestelle, Freizeitpark etc.), tritt doch sofort die Demolition Fraktion auf den Plan und zerdeppert alles.

    Stromausfall wurde ja schon angesprochen, auch ein Punkt, der Probleme machen kann.

    Abgesehen davon: bitte den Riesen-3D-TV sofort zu mir nach Hause liefern! Danke!


  • Die Videos allerdings sind gut gemacht. Schöne Ideen dabei.


  • Alles sieht nur noch halb so schön aus, wenn es kein Trinkwasser mehr gibt. Das ist nicht einmal mehr Zukunft, das ist fortgeschrittener als man meint. Wassermangel ist Gegenwart. Reiche Länder merken es halt noch nicht so sehr...


  • Wie wunderbar sauber, entspannt und sorglos die Zukunft doch ist ;-) Im Alltag wird es einiges davon sicherlich bald geben, jedoch sieht das dann alles nur halb so hübsch aus. So weit weg ist das ja nun gar nicht mehr, wenn solche Scheiben bereits auf Messen ausgestellt werden.


  • Ich glaube echt das größte Problem daran (abgesehen von der Technik) wird mal wieder der Datenschutz und die Sicherheit... ;)


  • hammervideos. sehr interessante Ideen. vor allen Dingen die anwenderfreundlichen Aspekte haben es mir angetan.

    jeder kann mitmachen und verstehen.
    beruflich eine Menge Zeitersparnis und Zusammenführung von Ideen schneller möglich.

    Kommunikation und Erreichbarkeit auch beim zähneputzen. wenn es wichtig ist, warum nicht?

    an der haltestelle - toll. vielleicht nutzen dann auch wieder mehr Leute öffentliche Verkehrsmittel.
    Staumelder deutlich sichtbar und aktuell - sehr gute Sache.

    toll. ich freue mich auf eine solche Zukunft. ich bin jetzt richtig platt, kannte Details so noch nicht!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu