Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
6 Min Lesezeit 6 mal geteilt 40 Kommentare

Zwanzig essentielle Android Apps

Ich lese diesen Artikel, weil mir auf der Arbeit langweilig ist.
Stimmst du zu?
50
50
22140 Teilnehmer

Oft ist es gar nicht so leicht, sich durch den Android Markt zu kämpfen, um dort die richtigen und wichtigen Apps zu finden. Deswegen haben sich die Leute von Gizmodo ein paar Gedanken zu wirklich nützlichen Apps gemacht. Ich fand die Liste zwar ganz ok, allerdings finde ich einige Apps wesentlich besser, als die dort aufgeführten, weshalb Ihr im Anschluss nun meine Version der 20 essentiellen Apps für Android-Smartphones finden könnt. 

 1. Instant Messaging: Whatsapp

Eine wirklich gelungene App, mit der Nachrichten schnell und kostenlos ausgetauscht werden können. Dazu können viele verschiedene Dateiformate angehängt werden, die kostenlos verschickt werden können. Wer weniger SMS und mehr übers Netz schreiben will und im Besitz einer Internet-Flatrate ist, wird diese App nicht missen wollen. 

2. Browser: Dolphin Browser HD

Bisher wissen wir noch nicht, wie Chrome für Android funktionieren wird, bis dahin ist der Dolphin Browser eine leistungsstarke Alternative. Die Navigation wurde verbessert und die intuitive Bedienung sorgt für einen leichten und unkomplizierten Umgang.

  3. Twitter: Twidroyd Legacy

Es gibt diverse Twitter-Apps für Android, doch Twidroyd ist eine der kompetentesten Apps derzeit auf dem Markt. Die Auflistung von Tweets, Buttons für Antworten, direkte Nachrichten, Antwort auf Tweets und natürlich für eigene Tweets machen diese App zu einem guten Client für alle Zwitscherer. 


 
4. Multimedia: Meridian Media Player Revolute

Der vorinstallierte Android-Multimedia-Player ist relativ schwach. Doch glücklicherweise gibt es die App Meridian Media Player Revolute. Diese App spielt so gut wie jedes Audio- und Video-Format ab. Die Funktionen ID3-Tags zu bearbeiten, Titel zu bewerten, Untertitel in Videos anzuzeigen, einfach Mediendatenbanken zu aktualisieren und vieles mehr gehört zu dem kostenlosen Paket. 

 5. File Manager: Astro File Manager

So seltsam es auch klingen mag, Android ist von Haus aus nicht mit einem eigenen File Manager ausgestattet. Glücklicherweise gibt es aber den Astro File Manager, mit dem alle Dateien auf dem Smartphone und der Speicherkarte schnell zugreifbar und organisierbar werden. 

 6. Alles in einem: A Super Box

Wie der Name schon impliziert, handelt es sich hierbei um eine App, die verdammt viel drauf hat. Ob Informationen Zu Speicher und Akku-Stand, installierten Programmen, Funktionen um den Batterieverbrauch zu senken und sogar ein Dateimanager machen diese App zu einem wahren Allrounder, der viele anderen Anwendungen ersetzen kann.

7. Office und PDF-Dokumente: DocumentsToGo und Adobe Reader

Die erste App ist mit 11,11 Euro nicht gerade billig, aber dafür extrem leistungsstark im Umgang mit vielen Office-Dokumenten (auch PowerPoint-Präsentationen) und PDF-Dateien. Wer nur PDFs betrachten will, wird kaum am Adobe Reader vorbeikommen, mit dem PDFs in hoher Qualität betrachtet werden können. 

8. Aufgaben und Termine: Tasks

Wer viel vor hat, will sicherlich auch den Überblick behalten. Die App Tasks hilft auf unkomplizierte Weise dabei, Aufgaben und Termine mit zugehörigen Notizen und Erinnerungen zu erstellen. Dabei können die Tasks eingetippt oder auch eingesprochen werden.

 9. Übersetzen: Google Übersetzer

Das Internet ist ein großer Ort, klar. Und dort werden alle möglichen Sprachen gesprochen. Falls man nicht überdurchschnittlichmultilingual ist, hilft der Google Übersetzer dabei, fremdsprachige Webseiten verständlicher zu machen. Derzeit werden 50 Sprachen unterstützt.

 10. Notizen: Evernote

Ganz klar ein Sieger ist Evernote, mit dem sich Notizen erstellen lassen, die mit zahlreichen Ergänzungen wie Bilder, Links etc.versehen werden können. Wenn man sich ein Profil einrichtet, werden alle erstellten Notizen synchronisiert und können dann von jedem Smartphone, Tablet oder Rechner geöffnet werden.  



11. Datenverbrauch: DroidStats

Wer keine unbegrenzten Flatrates für SMS, Telefonieren und/oder sein Datenvolumen hat, aber gerne den Überblick behalten möchte, sollte sich DroidStats zulegen. Diese App zeigt selbst gesetzte Limits, Verbrauch, Statistiken und mehr an und bietet zusätzlich Kosteneinstellungen und Verbrauchabschätzungen.


12. Akku: Battery Widget

Wer gerne direkt auf einen Blick sehen will, wie es mit dem Akku des Smartphones steht, wie viel Saft dieser noch hat und wie lange er voraussichtlich noch das Telefon in Betrieb hält, wird mit diesem Widget wirklich mehr als glücklich. 

 

13. Bluetooth: Bluetooth File Transfer

Wer viel und oft Daten via Bluetooth verschiebt, sollte sich eine App dazu besorgen, die genau das macht und dabei für Ordnung und Übersicht sorgt.   

14. Sprach-Aufzeichnung Tape-a-Talk Voice Recorder
Wer sein Smartphone gerne als Diktiergerät verwendet, sollte sich definitiv den Tape-a-Talk Voice Recorder zulegen. Verschiedene Einstellungsmöglichkeiten zu Klangqualität und Sample-Rate, viele Extras beim Abspielen und beim Umgang mit den aufgezeichneten Dateien machen diese App zu einem idealen Begleiter. Noch mehr Funktionen gibt es mit der kostenpflichtigen Version

 15. Wetter und Uhrzeit: Sense Analog Clock Widget

Eins muss man den HTC-Geräten lassen: Die Uhr samt Wetter-Widget ist in meinen Augen wirklich eine der schönsten auf sämtlichen Smartphone-Oberflächen. Wer kein HTC-Gerät sein Eigen nennen kann aber dennoch nicht auf ein solch schönes Widget verzichten will, sollte sich Sense Analog Clock Widget besorgen. Zur Uhr gibt es viele Skins und praktische Funktionen, die man dem Widget zuordnen kann. 

 16. Musik identifizieren: Shazam oder SoundHound
Wie oft passiert es, dass ein Lied irgendwo läuft, und man unbedingt wissen will, wer dessen Interpret ist und wie das Lied heißt, der braucht Shazam oder SoundHound. Beide Apps identifizieren schnell und treffsicher, was gerade läuft und helfen so dabei, neue künstler für sich zu entdecken. Zusätzliche Funktionen runden beide Pakete hervorragend ab.  

17. RSS Reader: gReader

Die App gReader ermöglicht, wie auch der Google Reader, RSS-News und Feeds zu lesen. Dabei ist die App sehr intuitiv zu bedienen, kann mit dem Google Reader synchronisiert werden, bietet in der kostenlosen Version zwei Farbprofile, liefert Funktionen wie Auto-Synchronisation, Podcast-Support, Offline-Lesen und vieles mehr. 

18. Tethering: PdaNet

Schon einmal das Wort Tethering gehört? Nein? Dann jetzt aber. "Tethering" (englisch für „Anbinden“) bezeichnet die Verbindung eines Smartphones mit einem PC oder PDA, um diesem eine Internetverbindung zu ermöglichen. Genau dies tut PdaNet, und das wirklich sehr gut. Zusätzlich liefert die App noch einen SMS-Agenten, mit dem SMS über den PC gesendet und empfangen werden können.

 19. Fotos: FX Camera

Wer gerne mit der Kamera seines Androiden herumspielt und viele verschieden Effekte beim Fotografieren haben will, wird mit FX Kamera ein tolles Werkzeug für sich entdecken. Effekte wie ToyCam, Polandroid, Fisheye oder SymmetricCam, mit dieser App ist dem kreativen Fotografieren keine Grenze gesetzt. Voraussetzung ist allerdings eine SD-Karte. 

 20. Video-Telefonie: Tango Voice & Video
Wer sehen will, mit wem er da gerade spricht, sollte sich Tango Voice Video mal genauer ansehen. Denn mit dieser App können Nutzer von Tango kostenlos miteinander telefonieren - mit oder ohne Video. Zusätzliche Funktionen machen aus dieser ebenfalls kostenlosen App eine tlle Anwendung zur visuellen Kommunikation.

 

 Wie auch meine letzte Liste ist dies ein persönliches "Best of". Für andere Vorschläge sind wir natürlich offen. Wenn Ihr also der Meinung seid, dass hier was absolut essentielles fehlt, dann immer her damit.

 

Relevante Artikel:

Acht Tipps, um Batterie-Leben zu retten

Die fünf besten Radio-Apps für Android

Quelle: AndroidPIT

6 mal geteilt

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Das mit Izzy stimmt. Du kannst ja auch gerne einen Link hier posten, Becks.


  • finde die apps bei gizmodo besser^^

    schliesse mich homer an.
    izzy macht schon so schöne listen, die hätte man gut verlinken können ;)


  • Ich fände es toll, wenn wir hier so etwas öfter hätten.
    Top 10 (oder 20) der besten Apps für jeden bereich, ähnlich der Toplisten bei Chip.de . Lasst dann noch einmal im Monat darüber abstimmen, und ihr habt
    für jeden was dabei. Wenn die Community darüber abstimmt hat auch keiner was zu meckern
    und ihr seid Kritik mäßig fein raus.


  • Ich finde solche Empfehlungslisten klasse! Gerade für Neueinsteiger bieten sie gute Hinweise! Klar wird jeder im Laufe der Zeit eigene Vorlieben entwickeln (ich nute z.B. den Remote Desktop lieber als PDANet), aber als Grundlage ist sowas doch eine Supersache (die auch jeder gern ergänzen kann - ich würde z.B. Dropbox noch empfehlen!). Also besten Dank an Kamal!


  • Also ohne stänkern zu wollen. Aber wenn mann Essentielle Apps schreibt sollte man es doch recht allgemein halten.
    Sprich Alternativ Browser (darunter bla bla), FileManager (darunter BlaBla), alternativ Player (darunter BlaBla) ...

    Ich kann mir vorstellen das da viel Arbeit hinter steckt. Und eine schöne Gliederung ist es auch. Allerdings lässt sich über vieles Streiten. So finde ich z.B. den Astro Filemanager nicht annähernd so gut wie den ES File Explorer. Oder Ultranote viel beser als Evernote.

    Battery Widgets gibt es on mass so auch Clock widgets...

    Wie gesagt ein allgemeine Gliederung mit möglichen Apps fände ich sehr viel Informativer.

    z.B. Alternativ Messenger: ICQ / Whatsapp/ myBuddy
    Alternativ Browser Dolphin / Firefox

    Trotzdem vielen dank für deine Arbeit...


  • Hey Andreas, das ist natürlich richtig, aber ich dachte, dass wissen die Leute hier sowieso ;)


  • Hi,
    ich verwende Springpad statt Evernote, FileExpert statt Astro und BoatBrowser Mini statt Dolphin. Als Videoplayer nutze im MX Player. Der beste Videoplayer, den ich kenne. Für Musik habe ich PowerAMP.

    Essentiell wäre für mich noch Öffi und BubbleUPNP.


  • finde diesen Blog gut. ist interessant zu lesen was andere so nutzen.

    von den 20 habe ich:
    1) whatsapp - noch nie was bezahlt
    5) astro file manager - sehr nützlich
    7) adobe reader - documents 2go kenne ich nicht, benutze selber Quickoffice pro
    9) google übersetzer - habe ich viel Spass damit wenn ich mich mit Japanern oder Chinesen unterhalten will !
    16) shazam und soundhound - bin sehr Musik intressiert

    für meine Bedürfnisse wichtig und empfehlenswert:

    1. teamviewer - mit einer Berechtigung kann man auf jeden Computer zugreifen und diesen mit dem Smartphone fernbedienen. (für privat kostenlos)
    2. navigation - vorinstalliert auf meinem HTC mit Sense und ist mit Google Maps verbunden. (kostenlos mit Sense)
    3. tunein radio - über 50'000 Radiostationen weltweit, viele Suchmöglichkeiten. (kostenlos)
    4. weblivewallpaper - geniales Programm um live Webcams als Hintergrund zu setzen. einfach über Google nach eine Webcam der Wahl suchen und als Hintergrund festlegen. (kostenlos)
    5. soccer scores - für Fussball interessierte weltweite Auswahl und immer topaktuell.
    Regional (Schweiz) kann ich noch "toppreise.ch" und "sbb" empfehlen.


  • Zu gReader, man sollte noch sagen, dass die Reader App von Google mehrere Accounts unterstützt.
    Oder ich bin zu blöd in gReader zu finden, wie man da mehrere Google-Accounts hinzufügt.


  • Danke für die Vorstellung von PDAnet, es wäre nur schön, wenn es jetzt noch einen Link gäbe, der zu einem Ort führt, wo man die App runterladen kann.


  • Kamal: Du hast die wichtigste App vergessen... das AndroidPIT App Center!!!


  •   7

    Nett von dir, dass du dir Zeit nimmst um uns deine Top 20 nahe zu bringen.

    Habe viele von denen selbst auf dem Handy. Obwohl ich mit der 8 nicht ganz einverstanden bin ;)
    Ist aber nur meine Meinung.

    Super Apps, einem echt den Alltag vereinfachen können. Toller Blog post :)


  • Hmmm, habe nur eine Übereinstimmung von 4 APPs. Geschmäcker sind wohl verschieden.


  • Als Videoplayer empfehle ich Mobo, das Menü sieht zwar nicht besonders toll aus, aber der Player spielt fast alles ab.


  • Statt Tasks (bestimmt nicht die beste Todo-App) kann ich: DGT GTD empfehlen. Die App ist zwar noch Alpha ist aber von Bedienung und Umfang besser alles alles andere was ich gesehen habe. Besonders mit der Toodledo-Syncronisation (seperates App):

    http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/com.dg.gtd.android.lite/DGT-GTD-ToDo-Alpha

    "Meridian Media Player Revolute" kannte ich noch nicht, schaue es mir mal an....


  • Hallo,

    natürlich alles individuell und diskutierbar. ABER: Ich würde erwarten, dass jede genannte App bewährt und beliebt ist. Und da verstehe ich Punkt 8 gar nicht:

    Es gibt vielewirklich verschiedene sinnvolle und beliebte Apps zu Aufgaben und Termine (ich will jetzt keine nennen), aber was bitte soll "Tasks" da? Eine App, die seit einem halben Jahr kein Update mehr bekommen hat und die im Vergleich zu anderen Apps nur wenige nutzen.


  • Kamal, ja, ich gebe zu, dass man es auch leicht so verstehen konnte, wie du es verstanden hast, war vielleicht nicht so eindeutig formuliert. Der Ton macht die Musik, und mit der Tonspur ist es etwas schwierig hier, da gibt es dann so Missverständnisse. Solche Listen finde ich prinzipiell gut, denn ein bisschen Orientierung im App-Dschungel ist schon klasse. Für mich war hier jetzt nichts dabei, aber für andere sicher schon, schrieben ja auch ein paar.

    Schönen Feierabend!


  • Hey Ulrich, sorry, ich habe Dich wohl wirklich etwas missverstanden und bin heute Abend auch tatsächlich etwas leichter reizbar. Aber dann ist ja alles in Ordnung. Schönen Feierabend wünsche ich.


  • Stimmt mit meinen Apps fast überein, nur Tango funzte bei mir nie toll.
    Statt Dolphin HD nehme ich mittlerweile Opera und Astro fand ich nie toll ES Dateimanager find ich schöner. Tweetcaster würde ich vorziehen wenn ich einen brake reinbekommen würde wie es z.b. bei Whatsapp ist.

    Sonst tolle Liste für Einsteiger!


  • Finde es sehr gut das ihr diese "App listen" weiter macht ;)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!