Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 16 Kommentare

XOLO X900 – erstes Android-Phone mit Intel CPU erscheint am 23. April

Entertainment am Smartphone auf dem Klo ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1297
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1662
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Das erste Android-Phone, das mit einem Intel Medfield Prozessor auf den Markt kommen wird, ist das XOLO X900. Es wird am 23. April in Indien erscheinen, über einen eventuellen Europastart des Gerätes gibt es bisher keine Informationen. Ausgestattet ist das XOLO X900 mit einem Medfield Prozessor der auf einem 1.6 GHz Atom Z2460 basiert. Diesem stehen 1 GB RAM zur Seite.

Das 4“ Display hat eine Auflösung von 1024x600 Pixel, weiterhin verfügt das XOLO X900 über eine 8 Megapixel-Kamera (mit der Möglichkeit 10 Bilder in der Sekunde zu schießen) auf der Rück- und eine 1.3 Megapixel-Kamera auf der Vorder-Seite. Dank der 400 MHz GPU sollen Videos mit 1080p aufgenommen und abgespielt werden können. Weitere technische Daten sind 16 GB interner Speicher (aufrüstbar durch microSD-Slot), microHDMI-Ausgang, NFC und Stereo-Lautsprecher.

Das XOLO X900 wird noch mit Android 2.3 „Gingerbread“ auf den Markt kommen, ein Ice Cream Sandwich Update soll jedoch bald folgen.

Quelle: slashgear.com

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Michael Peters: Also im Notebook kann ich über Intel nicht klagen. Auf Arbeit hält mein Akku gute 8 Std. mit nem i5 und wenn ich auf die Intel3000HD switche.
    So lange hält die AMD-Plattform meines Nachbarn nicht :D

  • GPU und CPU in einen, aber ansonsten soweit wie ich es raus finden konnte singelcore...

    http://download.intel.com/newsroom/kits/ces/2012/pdfs/AtomprocessorZ2460.pdf

    singel core, bin mir fast 100 por sicher

    ein kleiner Schritt für den Anfang und ein noch größerer Richtung Ende^^

    und stereo Lautsprecher,
    wow, ab heute ersetzten wir unsere Anlagen mit XOLOs (die armen Ohren)


    das Teil soll 420 $ kosten, günstig (ca. 320 €)
    http://www.engadget.com/2012/04/19/intels-first-smartphone-release-date/

  • Hat der singlecore, dualcore oder quadcore Prozessor?

  • wollt ihr mich verkackeiern oder wofür ist an einem handy stereo sound bitte gut? :D selbst an einem tablet ist der effekt sehr gering da die lautsprecher einfach mist sind für guten klang (größenbedingt halt) und der abstand für eine bühne sowieso viel zu klein ausfällt ;)

  •   51
    XXL 19.04.2012 Link zum Kommentar

    Ausser dass das Teil mit 2.3 ausgeliefert wird, finde ich das Phone eigentlich durchaus gelungen. Insbesondere die Grösse von 4" finde ich optimal. Auch SD-Slot, Stereosound und NFC sind Pluspunkte, die man bei einigen selbsternannten Highend-Phones vergeblich sucht. Einzig das Design finde ich nicht besonders originell.

  • Fänd ich schon gut wenn Intel in Verbindung mit Android mal Land sieht. Dann gibts vielleicht auch paar schöne x86 Tablets mit Dualboot.

  • Was mich ja meisten an den Intel-Telefonen interessiert, ist, ob sie annähernd auf die Surfgeschwindigkeit eines PCs heran kommen, oder zumindest den vergleichsweise mauen Speed aktuelle anderer mobiler Prozessoren übertreffen.

  • @Karsten K
    Intels Kompetenz steht außer Frage ?
    Sorry, wir reden hier über ein smartphone, also ein mobiles Gerät. Da zählt ein Punkt besonders: Energieverbrauch.
    Intels Proc's sind nicht gerade dafür bekannt besonders sparsam zu sein. Die machen zwar immer viel Wirbel wie wenig sie verbrauchen, vergleicht man es aber mal mit z.B. ARM CPU's sieht es für die Atom Serie düster aus. Für die anderen von Intel sowieso.
    Daher bin ich noch sehr, sehr skeptisch das Intel die richtige HW hat um ein smartphone effizient betreiben zu können. In diesem Bereich verbinde ich nicht viel Kompetenz mit dem Namen Intel, in PC's ist das freilich anders.

  •   14

    XOLO ist ein indisches Unternehmen, welches den Intel Prozessor in seinem Smartphone verbaut.
    Es handelt sich also nicht um ein Smartphone von Intel, sondern um eines mit Intel inside.

    Das Gerät wird zunächst auch nur in Indien erscheinen. Ich denke da ist es für die breite Masse noch nicht so relevant, dass es bereits zum Zeitpunkt des Release mit ICS ausgeliefert wird, sondern das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen.

  • 1024*600 !! Gefällt mir :)
    mickrige 4" allerdings nicht :/

  • Interessant wird da die Akkulaufzeit.

  •   18

    naja wollen mal sehen was intel noch so rausbringt

  • Gingerbread und die seltsame Auflösung deuten auf eine gewisse Unreife der Plattform hin.

    Erstaunlich ist das sie nicht bei den "Loosern" Microsoft/Nokia mitmachen. Sonst sind Intel und MS doch äußerst verbandelt.

    Wobei Intels Kompetenz außer Frage steht - außer im Preis/Leistungsverhältnis bei Einsteigerprodukten.

  • Flo 19.04.2012 Link zum Kommentar

    Stereo Lautsprecher das hab ich in letzter Zeit echt vermisst

  • ein witz,2.3 oder????

  • Die wollen echt ernst genommen werden, wenn sie das Smartphone mit 2.3 auslieferen? Nee danke, ich kauf mir kein Smartphone mehr, dass mehr als 3 Hardware Button hat.
    Ist zu klein ausserdem. Sonst hoert sich es doch nett an.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!