Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Weltweite Smartphone Verkaufszahlen – Android „Nummer Eins“

Nicht wirklich überraschende Zahlen des vierten Quartals 2010. Android ist „im Kommen“, bietet viel Auswahl an „Devices“ und ist – auch wenn es bei dem ein oder anderen Gerät/Hersteller immer mal wieder Kritik gibt – „freier“ und „offener“ als manch anderes Smartphone Betriebssystem.

 

Auch die Google Features sind – wohl nicht nur für mich – einfach ein großes Plus an Android. So braucht man beispielsweise keine kostenpflichtige Push Mail Dienste mehr, wenn man keine Angst vor der Datenkrake Google hat und Google hat ja noch einiges andere zu bieten. 

Interessant an den Zahlen von Canalys sind unter anderem die Tatsachen, dass Android ein enormes prozentuales Wachstum hingelegt hat (615 %), aber auch Microsoft der einzige „echte“ Verlierer ist, was die Steigerung (oder auch nicht) der Verkaufszahlen angeht. Windows Phone 7 scheint nicht so „der Burner“ zu sein.

Quelle: Computerbase.de

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   9

    Sorry hurricane, hast natürlich recht. Was aber nichts an der Aussage ändert, das diese Zahl total uninteressant ist, auch wenn meine Rechnung nicht ganz stimmmt! ;-)

  • Sorry Steffen, aber Hurrican hat da schon richtig gerechnet. Er wollte Michael eifnach zeigen, dass eine Zunahme von 615% nicht ein Wachstum von 1 zu 615 verkauften Smartphones bedeutet, sondern von 1 zu 6,15! ;-)

  • sorry hurricane.
    aber du hast dich echt lächerlich gemacht mit deinem letzten Kommentar :-)
    Made my day.
    die 615% ist der Wachstum von 12/09 zu 12/10
    und ich gab keine Ahnung was du da "ausgerechnet" hast :-D
    nächstes mal versuch einen nicht dabei so zu verspotten dann bleibt dir so ein Kommentar erspart

  • OMG!!! Rechne mal bitte 1 * 615%!!! Oder anders ausgedrückt 1 * 6,15....es kommt nicht 615 raus sondern 6,15... Ich glaube in diesem Zusammenhang ist erstmal alles gesagt zu deinem Verständnis von Zahlen -.-.... In diesem Sinne denke ich muss ich erstmal nichts weiter erklären und hoffe das dieser peinliche Kommentar die Ausnahme bleibt...

  • Oben stehen doch die absoluten Zahlen und die Marktanteile in der Tabelle!
    Da gibt,'s kein " aber"!

  •   9

    "Interessant an den Zahlen von Canalys sind unter anderem die Tatsachen, dass Android ein enormes prozentuales Wachstum hingelegt hat (615 %)"

    Sorry, aber was ist daran interresant. Das sagt doch absolut nichts über die verkauften Geräte oder die Marktanteile aus. Das ist die nichts sagendste Zahl von allen...

    Wäre im 4 Quartal 2009 genau ein Handy mit Android verkauft worden, und 2010 dann 615, würde der gleiche Wert raus kommen.

    Oder sehe ich da was falsch...

    Troz allem schöne Zahlen für Android :-). Aber um ehrlich zu sein, ich glaube nicht das diese Wachstumsraten anhalten werden, und WP7 würde ich auch noch nicht abschreiben...

  • Habe noch genau ein Jahr und 5 Monate meinen Vertrag mit dem HTC Desire, und zur Zeit bin ich von Android voll enttäuscht. Im Market wenig gute Sachen, bezahlen nur mit Kreditkarte. Auf Updates muss man lange warten, bis HTC sich mal bewegt und ein Update anpasst. Die sollen endlich die UI vom BS abkoppeln. ( Es ist ein Offenes Betriebssystem. und der Hersteller hat nicht das recht zu sagen jetzt kommen keine Updates mehr raus )Google muss noch einiges ändern.
    Ich schaue mir das treiben noch ein Jahr an, dann entscheide ich was es für ein Hersteller oder welches System es wird

  • +1 für webOS, einfach genial! Davon soll sich Android eine Scheibe schneiden (hat sich eigentlich denn der webOS designer ist jetzt bei Google). Anders betrachtet, ausser WP7, alle Hersteller haben einen sehr kräftigen Zuwachs, Apple, Nokia und RIM auch, kann das Gequatsche von Ulrich nicht verstehen.

  • @Jochen
    Genau deiner Meinung. WebOS fand ich damals auf dem Palm Pre so richtig gut. Das Betriebssystem war intuitiv und grafisch auf oberstem Niveau ... damals. Hab mir dann aber doch meinen Helden gekauft ... wer will schon mit einem sinkenden Schiff fahren :/

  • ^Bis jetzt gibt es kaum Win7 Telefone. Ich denke das sollte man noch ein wenig abwarten, bevor man darüber eine Aussage treffen kann.

  • Die sind noch richtig gut dabei u, nur weil die Firmen nicht die Pole Position inne haben, heißt das nicht, das die am Hungertuch nagen. Schade fund ichs um Palm. WebOS ist ein Roh diamant und hätte mehr beachtung verdient.

  • Ein Kommilitone kaufte sich doch tatsächlich vor einigen Monaten ein HTC Mini ... ein Windows Mobile 6.5 Smartphone. Natürlich riet ich ihm von dem Kauf ab, aber dann erzählte er mir, warum er das kaufen will: es ist günstig und in den USA gibt es ein Pendant (selbe Hardware), aber mit Android. Die xda-developer haben dann natürlich ein Rom mit Android rausgebracht, was er sich aufgespielt hat.

    Kurz: Heutzutage kauft man sich offenbar nur noch Windows Phones, wenn man Android draufspielen kann.

    Was mich auch beeindruckt ist der ehemalige Riese "RIM". Der hat ja auch nichts mehr zu lachen.

  • Mal wieder eine Bestätigung mehr, dass ich mich richtig entschieden hab ;)
    HAR HAR ... Prozentual gehen die Apfelphone-Verkaufszahlen schon leicht zurück... Mal gespannt wie kurz es noch dauert bis die absoluten Zahlen in diese Richtung folgen :D

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!