Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 12 Kommentare

Videotelefonie für Android – Qik jetzt für alle Phones, Fring mit Gruppen-Video-Gesprächen

64 ROM interner Speicher ist bei einem Smpartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 127
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 111
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Nachdem Qik seit dem gestrigen Update auch Videotelefonie auf allen Android Geräten bietet – bisher ein Feature, das nur Geräten, auf den Qik vorinstalliert ist, vorbehalten war - bringt Fring jetzt mit einem Update die Möglichkeit zu Gruppen-Video-Gesprächen. Beide Apps funktionieren auch plattformübergreifend, auch Videogespräche zwischen Android- und iOS-Geräten sollen möglich sein.

Qik und Fring dürften die beiden bekanntesten Apps in Sachen Videotelefonie sein. Meine Experimente diesbezüglich (auch mit anderen Apps) waren bisher jedoch allesamt nicht sehr erfolgreich. Vielleicht wird es wieder mal Zeit, eine neue Testreihe mit den frischen Versionen der beiden Apps zu starten, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich Videotelefonie auf meinem Galaxy Tab wirklich benötige.

Videolink Qik

Videolink Fring

Quelle: Androidandme

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ja nee, umts Videotelefonie wird wahrscheinlich eh bald eingestampft weil zu teuer.

    Allerdings wäre jetzt dann so langsam video funktion für skype überfällig! Die werden es doch wohl mal gebacken bekommen das zum laufen zu bringen.

    LG

  • @Simon:
    Wenn du Lust hast 1,49€ pro Minute zu bezahlen kannst du das tun :D
    Ich vermute der Dienst wird sich nicht mehr fangen...

  • Was ist eigentlich mit der Standard-UMTS Videotelefonie, die nicht als Daten, sondern Gespräch verrechnet wird und bis auf Android und iPhone mit allen Frontkamera-Handys kompatibel ist? Besteht da noch Hoffnung?

  • Also von allen Geräten kann bei qik ja wohl kaum die Rede sein! Vielleicht sollte man als Tester mal die Notes lesen:
    Motorola Xoom and other Android 3.0 Devices ... are not supported....
    Aber zum Glück gibt es ja schon vorinstalliert Google Talk, und damit geht Videotelefonie sehr gut, auch plattformübergreifend!

  • Also skype bietet auch für das iPhone 3 Video Telefonie. und ich habe gingerbread laufen ;-)

    zudem scheint es ja mit anderer Software zu funktionieren. skype hat ja auch schon ne beta mit videotelefonie am Start (gehabt? ), allerdings scheint es da noch sicherheitsprobleme zu geben.

  • Sehr wahrscheinlich wird auf der nächsten I/O Android 2.3.4 mit neuer Videotelefoniefunktion (und anderen Features) vorgestellt.

  • bspw. das gtab 7"... das gibts schon ne weile...

  • naja smartphones mit 2 kameras gibt es schon länger!

  • @Garzun: Videotelefonie wird bei Android ja auch erst ab Version 2.3 unterstützt. Die ersten Smartphones mit zwei Kameras sind ja auch erst gerade erschienen. Soooooo hinten noch ist Skype noch gar nicht. Die Videotelefoniefähigen Geräte lassen sich ja fast an einer Hand abzählen.
    Und es versteht sich ja von selbst das alle Welt immer zuerst die Apple Produkte supporten muss - da dies ja ach so wichtig ist. *ironie*

  • Ja Skype hat kein Video.. Skype sucks... schade das Alternative Programme eben nicht genutzt werden.

    Und dann.. Qik getestet. Frontkamera des GTab ist total verzerrt = Müll.

  • Das schöne an skype ist ja, dass videotelefonie auf dem iPhone integriert ist auf Android noch immer nicht.

  • ist doch unnütz. die Leute mit denen ich videochatten würde, haben skype. und da skype seine eigene app OHNE videochat hat und die einbindung anderer apps mit skype verbietet müssen also alle, mit denen ich videochatten würde ein smartphone mit der gleichen app haben. wenn es mind eine app wäre, die videochat zu facetime ermöglicht, würde ich sie laden /nutzen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!