Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 3 mal geteilt 7 Kommentare

[Videos] Neue Features für Google Plus – erweiterte Fotobearbeitung und mehr

In drei Videos hat Google neue Features innerhalb Google+ vorgestellt. Es handelt sich hierbei um “What’s Hot“, „Ripples“ und das „Creative Kit“. Um was es sich bei den beiden ersten Features handelt, erfährt man in dem jeweiligen kurzen Video (wobei sich „What`s Hot“ schon mehr oder weniger von alleine erklärt).

Ich widme mich hier in diesem Artikel dem „Creative Kit“, da es das einzige Feature ist, das ich ausprobieren konnte. Die anderen beiden scheinen noch nicht „ausgerollt“ zu sein, das „Creative Kit“ – eine Bildbearbeitungs-Webapp – steht mir jedoch innerhalb Google+ schon zur Verfügung und hat keinen schlechten Eindruck bei mir hinterlassen.

Link zu Video "What`s Hot"

Link zu Video "Ripples"

Link zu Video "Creative Kit"

"Creative Kit"

Es gab schon vor dem „Creative Kit“ die Möglichkeit Bilder, die man auf Google + hochgeladen hat, zu bearbeiten. Jetzt stehen mehr, aber auch zum Teil tiefergehende Optionen zur Verfügung. Das „Creative Kit“ kann man über „Bearbeiten/Creative Kit“ auswählen und sich dann in mehreren Kategorien „austoben“. Auf folgenden Screenshots sieht man einige der (aktuell) in vier Kategorien aufgeteilten Optionsmöglichkeiten.

 


Das Bearbeiten der Bilder erklärt sich eigentlich von selbst, einfach die gewünschten „Operationen“ vornehmen und dann das Bild abspeichern, wobei man gefragt wird, ob das Bild als Kopie des Originals abgespeichert werden soll. Da es anscheinend momentan eine „Bonus-Kategorie“ mit Halloween-Content gibt, habe ich diesen versuchsweise einmal ausprobiert (Sorry, Lilly).

Quelle: Slashgear.com

3 mal geteilt

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!