Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 1 mal geteilt 22 Kommentare

[Videos] Kampf der Frontkameras – Galaxy Nexus gegen iPhone 4S

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 23147
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 16264
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

(Bild: Techding.com)

Die Überschrift habe ich mir dieses Mal ganz ungeniert bei der Quelle „geklaut“ bzw. mehr oder weniger original übernommen und übersetzt. Sie hat mir einfach gut gefallen und klingt auch in Deutsch (was bei Übersetzungen aus dem Englischen ja nicht immer der Fall ist) gut.

Auch trifft es den Kern der Sache, denn es handelt sich um einen Vergleich der Frontkameras des Galaxy Nexus und des iPhone 4S. Hierbei stellt sich mir unter anderem die Frage, wie wichtig aktuell denn eine solche Frontkamera überhaupt ist?

Auf diese Frage fällt mir ehrlich gesagt keine gute Antwort ein. Cool finde ich beispielsweise das „Face Unlock“-Feature des Galaxy Nexus, wofür man natürlich eine Frontkamera benötigt. Video-Chat nutze ich bisher auf keinem meiner Geräte, diesbezüglich ist für mich also eine Frontkamera – bisher zumindest – nicht wichtig. Wie seht ihr das? Ist eine Frontkamera eine Sache, die irgendwann zum Standard gehört und gar nicht mehr wegzudenken sein wird?

Auf jeden Fall scheinen die Frontkameras beider Geräte einen guten Job zu machen, wie man in den Videos sehen kann. Ich könnte nicht sagen, dass eine der beiden Kameras besser ist, auch wenn laut techding.com die Kamera des Galaxy Nexus (nach mehrmaligem Anschauen) besser abschneidet.

Off Topic stellt sich mir beim Anschauen der Videos auch die Frage, ob dem „Produzenten“ der beiden Videos, nach dem er sie aufgenommen hatte, nicht ganz schön schwindelig war? 

Link zum Video iPhone 4S Frontcam

Link zum Video Galaxy Nexus Frontcam

Quelle: techding.com

1 mal geteilt

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sind wir über diese iPhone Vergleiche nicht langsam mal hinaus?
    Klar, vor 2 Jahren war es vielleicht noch das Maß für Smartphones,
    was auch daran erkennbar war dass jeder das Design möglichst kopierte,
    aber IMHO hat der Smartphonemarkt sich inzwischen davon befreit
    und ist längst zu etwas eigenem geworden.
    Da ist doch das iPhone nur noch eines unter vielen,
    und Hard(und soft)waretechnisch längst nicht mehr führend.
    (Weswegen Apple wohl auch so aggressiv mit den Patenten umgeht)
    Ich fände Vergleiche zu HTC oder sonstigen Geräten die sinnvollere Aktion.

    Zum Thema Frontcam: Ich finde es schade dass mein Defy+ sowas nicht hat.
    Jetzt wo so viele Leute die ich kenne ein SGSII haben hätte ich Videotelefonie
    gerne mal ausprobiert. Zumindest gern die Kompatibilität dazu.
    Dass das auch echt genutzt würde glaube ich aber auch nicht.
    Vor allem nicht in der Öffentlichkeit, weil ich da ohne Headset ja den Lautsprecher zu bräuchte und Anderen damit nur noch mehr auf den Senkel gehen würde.

  • ich bin ja der Meinung, dass das normale telefonieren überflüssig wird.in Zukunft Brauch ein Handy nur noch Internet, dann is auch Schluss mit Vodafone und den großen Anbietern, da bucht man dann nur noch seinen Datentarif und das telefonieren läuft dann über irgendwelche drittanbieter im Internet.und dann is es egal ob Videotelefonie oder nicht, da man eh schon über ne Internetverbindung eingewählt ist.und dann wird Videotelefonie auch in einem breiteren Kreis akzeptiert werden. so mal als Zukunftsvision :-)

  • Ne, Videotelefonie brauche ich nicht. Für ein kurzes Gespräch muss ich den Gegenüber nicht sehen, bei einem langen Gespräch will ich nicht dass mein Gegenüber sieht was ich nebenbei so mache, fremde Leute muss ich sowieso nicht sehen und ich will mir gar nicht ausmalen wie vielen Leuten man mit verbreiteter Videotelefonie entweder auf der Toilette zusiehen oder unangemessene Körperteile von unreifen Jugendlichen betrachten müsste.

    Frontcam ist aber trotzdem nicht zu verachten. Sei es wie schon erwähnt als Spiegel oder auch einfach um sich mal selbst abzulichten ohne erst mal blind 20 Bilder machen zu müssen bis man sich vernünftig getroffen hat. Mein Avatarbild ist schließlich auch aus Langeweile mit einer Webcam entstanden ;)

  • Bildtelefone gab es bei der Bundespost schon 1983, aber nicht für den Hausgebrauch, sondern für Unternehmen, da sie eine dedizierte Leitung brauchten.

    Für den Hausgebrauch wurden die ersten Geräte 1993 verkauft. Man wollte damit auch die Verbreitung von ISDN in den Haushalten pushen. Ich kann mich noch sehr gut an die Werbekampagnen damals erinnern. Wie Sci-Fi kam es mir damals schon nicht vor, ich dachte nur: Wozu?

    Wenn den Leuten damals wie Sci-Fi vorgekommen wäre, hätten es wohl auch einige gekauft. Aber es war ein völlig unaufregendes Produkt, das niemanden wirklich interessierte und völlig floppte.

    Ich sitze gerade an meinem nicht kalibrierten Laptop und werde es mir gerne heute abend zuhause an meinem kalibrierten Grafikmonitor ansehen, aber ich glaube nicht, dass mein Ergebnis dort wesentlich anders lauten wird.

  • @lol sven... xD

  • Mein Display ist Kalibriert (sRGB) und das Video zeigt beim Nexus einen dicken Rot-Grün Stich. Sehr gut an den Wänden im Hintergrund erkennbar.

    Die Frontcam des i4S hat eher einen leichten Rot-Gelb Stich.

    Wenn Du das anders sehst Ulrich ist deine Wahrnehmung anders oder dein Dispay nicht Kalibriert ;)

    Vor 20 Jahren gab es Videotelefonie? Also kurz nach dem Mauerfall? Hmmm kann ich mich nicht erinnern. Aber ich weis das es vor etwas mehr als 10 Jahren ISDN Telefone mit Video-Option gab. Ist aber wohl was anderes als Ne Kamerabild im Fernseher ;)

    Naja ok set 1936 gab es schon Öffentliche Bildtelefonie, aber ich meinte ja den Hausgebrauch... und Zurück in die Zukunft II stammt aus dem Jahr 1989 ... jetzt überlege mal seit wann es auf dem Markt Videotelefonie im Fernseher für Endverbraucher gibt, dann sage nochmal es sei kein SciFi ;)

  • @ I. Straubing: Das mit dem Weißabgleich sehe ich aber komplett anders!!

    Ich brauche keine Videotelefonie. In der Regel bin ich ganz froh, dass der Anrufer nicht sehen kann, wo ich gerade bin, was ich tue und wie gut ich mich rasiert habe.

    Im übrigen ist das kein Sci-Fi; schon vor über 20 Jahren bei der verschnarchten Bundespost konnte man Videotelefone kaufen. Aber durchgesetzt hat sich das nie.

    Aus meiner Sicht überwiegen die Nachteile die Vorteile, und ich denke, das sehen auch viele andere so. Es wird sicher mehr werden dank höheren Bandbreiten und weiterer verbreitung von kompatiblen Geräten. Aber ich denke, dass auch in 10 oder 20 Jahren noch überwiegend ohne Bild telefoniert wird.

  • Ich halte die Qualität der Frontkamera ebenso wie den uSD-Slot für überbewerted

  • Denke schon das es Standard wird, obwohl lange nicht alle eine brauchen.
    Ist wie mit den Grafikkarten bei PC's. In den meisten PC's kann die viel zuviel für das bischen Word und iBrowser.

  • iPhone Cam hat hier echt den besseren Weißabgleich!

    Zu der Frage des Beitrages.

    Ich sage es mal so... als ich vor ca. 16 Jahren das erste mal mit dem Handy rumlief wurde ich blöd angeschaut.... als ich dann im letzten Jahrtausend mit nem Headset rumlief wurde ich schräg angeschaut....

    Und jetzt... bekomme ich von bekannten und unbekannten im Netz zu hören das Videotelefonie etc. doch unnütz ist... auf der Straße würde man mich vermutlich wieder blöd anschauen wenn ich es benutze.


    Aber .... sowohl Handytelefonie als auch das Telefonieren Mit Headsets wird von der Gesellschaft inzwischen als Normal angesehen....

    Wir ITler sind einfach nur unserer Zeit vorraus.


    Ich nutze Videotelefonie eher selten, zum einen Telefoniere ich wenig, zum anderen kenne ich nur wenige Leute. Außerdem ist videotelefonie oftmals Gesperrt vom Vertrag her z.B. oder vom Gerätehersteller (iPhone).

    Ich habe zum Test bisher nur 1 Videoanruf zu einem Freund gemacht Er D2 Vertragskunde. Ich Edeka mobil PrePaid-Kunde. Hat prima geklappt. Nicht jedoch zu iPhones oder Freunden deren Vertrag Videotelefonie nicht unterstützt ...

    Skype geht aber auch zu iPhones, das habe ich schon ein paar mal genutzt, das geht auch zu PCs. Genau wie Google Talk mit Video, was ich ebenfalls schon testen durfte.

    Ich verstehe nicht wieso das heutzutage so wenig genutzt wird... ist wohl wie WhatsApp/GoChat vs. SMS ...

    -Die Menschen brauchen Ihre Zeit bis zur Aktzeptanz
    -Sie brauchen das Wissen darüber
    -Sie brauchen den passenden Vertrag
    -Das passende Gerät
    -Den passenden Bekanntenkreis.

    Videotelefonie war früher SciFi ... bei Zurück in die Zukunft II gab es sie z.B. mittels Fernseher ... Heutzutage gibt es Fernseher mit Skype und Webcam... es kommt... aber es dauert ;)

  • Ich hab die Aufnahme mit der Frontcam beim Galaxy S sehr vermisst, darumf freut es mich umso mehr das es mit dem Nexus geht!

  • @Yilmaz,
    nur mal so als kleines Beispiel...die Frontkamera kann man auch als Spiegel benutzen...gg...habe es des öfteren schon bei Frauen gesehen, um sich zu schminken...ok ich schminke mich nun nicht wirklich...hihi...aber mal um zu schauen, ob man nach dem Essen noch etwas am Mund hat oder ähnlich wäre zu mindest mal eine weitere Möglichkeit ;-)

  • ich verwende die frontkamera überhaupt nicht...

    liegt vlt daran dass das videochatten an mir vorbeigezogen ist und ich davon keinen gebrauch mache.

    habs jedoch einmal mit der app tango ausprobiert und es war irgendwie witzig ^^

  • ...gg...da hat @Mista wohl recht...

  • @ Michael:

    Die eingebetten Videos haben Falsche Unterschriften mit links drinn..

    Also unter dem Video vom iPhone 4S ist Steht: "Galaxy Nexus Frontcam"

    Und umgekehrt ;)

  • ...da die Frontkamera vom GNexus auch in 720p aufnehmen kann, sollte diese ja dann schon besser sein, auch wenn man dies auf den ersten Blick nicht gleich erkennt...
    http://www.androidnext.de/news/galaxy-nexus-front-kamera-nimmt-video-in-720p-auf/

  • @Michael:

    Die Links stehen an den falschen Stellen? Und ich auf dem Schlauch :D

    @p2p by Mp2play:

    Ich verzichte mittlerweile auf Lippenstift ;-)

  • Zum schminken ideal ^^ mal schnell dem Lippenstift nachziehen wenn kein Spiegel da ist oder sitzen meine Haare noch?! Ach seh ich wieder gut aus :-D

  •   17

    Hm also bei den letzten Tests mit Videochats würd ich sagen ist die Qualität der Frontcam nicht ganz so wichtig wenn man sieht was für zu Tode komprimierte Bilder da beim / vom Gegenüber ankommen ;-)

  • Also ich find beide eigentlich sehr gut! Aber die Links stehen an den falschen Stellen ?! ;)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!