Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 13 Kommentare

[Videos] Engadget schaut sich das Eee Pad Transformer an

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Glaubst du das auch?
50
50
10704 Teilnehmer

(Bild: Engadget)

Und kommt zu dem Ergebnis „ this is the best Honeycomb tablet yet“

Das dürfte die wenigsten verwundern, die – wie ich - sich die letzten Tage schon alles an Videos reingezogen haben, was es über das Eee Pad Transformer anzuschauen gibt.

Allerdings erwähnt Engadget auch, dass es erst das zweite Honeycomb Tablet - nach dem Xoom - ist, dass sie in den Fingern hatten. Aber "So What?", das Transformer scheint wirklich ein Klasse Gerät zu sein.

Die Kritikpunkte, die Engadget an dem Tablet hat, sind im Vergleich zu den positiven Aspekten des Eee Pad Transformer kleiner, allerdings vorhanden. So gefällt Engadget das Display sehr gut, auch das Tastaturdock kommt gut an, aber auch der Preis wird positiv aufgenommen. Ist ja auch wirklich „not bad“ für das, was das Transformer verspricht und – so wie es mittlerweile aussieht – auch zu bieten hat.

Kritikpunkte gibt es von Engadget zwar für einige Software Bugs, diese sind aber anscheinend - laut den Kommentaren im Artikel - mittlerweile durch ein Update behoben. Es sieht fast so aus, als hätte Engadget ein Gerät mit älterer Software für die Review gehabt, in diversen anderen Videos gibt es die Probleme, die Engadget im Test hatte, nicht zu sehen.  

Link zu Video "Hardware"

Link zu Video "Vergleich mit Xoom"

Link zu Video "Software"

Übrigens hat sich Asus gestern offiziell wegen der aktuellen Lieferprobleme zu Wort gemeldet. Allerdings verrät uns diese Pressemitteilung eigentlich nur, was wir schon wissen – das Transformer kommt später, wann genau weiß kein Mensch. Jedoch scheint Asus wirklich bemüht zu sein, die Sache in den Griff zu bekommen, aber auch die sehnsüchtig Wartenden auf dem Laufenden zu halten.

Asus Pressemitteilung (Quelle: Tabletblog.de):

Eee Pad Transformer — stock availability update
APR 18, 2011

After unprecedented demand and stock delays due to additional testing procedures, ASUS announce significant stock numbers due to arrive in UK

Initial demand for the Eee Pad Transformer has been far beyond our expectations, and following the on-sale date (6th April 2011) the first batches delivered to the UK have entirely sold out. Please accept our sincere apologies for the difficulties regarding stock availability with our retail partners.

ASUS always strives to set benchmarks for product innovation, design and quality. We have implemented a number of additional testing procedures for the Eee Pad Transformer to ensure an unrivalled user-experience. This has resulted in delays to a number of shipments to the UK. We are now due to receive a significant quantity of both Eee Pad Transformers and keyboard docks at the end of April/early May (exact date will depend on customs clearance and freight forwarding to our retailers). We are working hard to increase both the number of demonstration models on display and also general stock availability within retailers throughout the UK.

The UK is the global launch partner and will continue to see the largest volumes of stock globally. We anticipate the additional stock being distributed amongst Comet, PC World, Currys and Carphone Warehouse stores late April/early May, whilst Amazon.co.uk and Ebuyer.com are also taking pre-orders.

Once again, we apologise for any inconvenience caused and please rest assured that we are working hard to increase availability of the Eee Pad Transformer as quickly as possible.

ASUSTEK (UK) LTD.

Quelle: Engadget

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Was Engadget schreibt juckt mich wenig die sind bekanntermaßen Apple Fans.
    Im XDA Forum kann man einen begeisterten Paul (modaco) bezüglich Transformer sehen und viele Bugs existierten schon nicht mehr, das Transformer schlägt ein wie eine Bombe!
    Ich habe es in England (in stock) bestellt und freue mich wie klein Bolle. Finde es auch amüsant wenn ipad 2 Nutzer Dinge ansprechen die wohl noch nicht zu 100% fehlerfrei laufen die es beim ipad2 garnicht gibt :-)


  • Tolles Gerät, denke ich.

    Was ich aber überhaupt nicht verstehe- wie kann man nur den Power Button direkt neben die Lautstärke-Wippe legen? Das haben die Franzosen schon mit dem Archos 70 vorgemacht. Schwachsinn!


  • das gerät sicht echt gut aus und besonders der tastatur dock spricht mich an und was ich da preislich gesehn habe ... da mus ich als samsung fan schon sagen .. nicht schlecht ^^


  • Hmm..

    Im Sommer kommt erstmal ein SGS2 oder HTC Evo 3d (falls in EU erhältlich) in mein Haus.

    Das HTC Sensation fällt ja durch "nur" 768 Ram und 1gb internen Speicher bei mir leider aus. Vom Style her toppt es den Rest!

    Vllt im Herbst zum Transformer greifen?
    Bis dahin ist Honeycomb 3.1 oder so vllt draussen und alles passt :P
    Und noch dazu sicherlich billiger als am Anfang


  • Oh man das Teil sieht ja wirklich richtig hochwertig aus! Ich hoffe sehr, dass es früher kommt. Sonst belohne ich mich für meinen Abschluss im Juni ;)


  • Bis Juni is ja noch Zeit um Honeycomb ein paar Faxen auszutreiben, denn früher wird das Transformer in D eh nicht aufschlagen.


  • am letzten videos allein beim browser merkt man dass es noch nicht ausgereift ist


  • Amazon uk hat auf ende Mai verschoben :-(
    ich warte jetzt einfach auf das versprochene Test gerät, aber wer weiß, wann das verfügbar ist...


  • @Michael
    Wie war das jetzt mit amazon.uk
    Wurde das Transfomer jetzt eingeschifft oder nicht???


  • ich hab in den Kommentaren bei engadget gelesen, dass (fast?) alle beim Test angesprochenen Software-Bugs durch ein kürzliches Update behoben wurden :))


  • Sehe ich genauso wie Tony Z., bezüglich Software bleibt da nicht wirklich viel gutes über. Keine Ahnung warum Ihr solche gravierenden Dinge versucht klein zureden, oder harperts an der Übersetzung?

    Nun steht, für mich, fest das abgewartet wird, solange wird mir das iPad 2 gute Dienste leisten, denn genau daran hat sich ein Androidtablet zu messen. Stocken bei der Texteingabe will ich nie wieder sehen....


  • Naja, ich habe den Engadget-Test gelesen, und das klng deutlich negativer, als das hier beschrieben wird. Im ganzen: Hardware hui, Software pfui: teilweise starke Lags, Kamera-Software eine Katastrophe (wobei die Kamera an sich klasse ist), An- und Abdocken klappt manchmal nicht wie gewünscht, USB-Sticks und SD-Karten werden manchmal erst nach einem Reboot erkannt... Klingt alles sehr Beta. Vielleicht versucht Asus ja mit "a number of additional testing procedures for the Eee Pad Transformer " noch ein paar Schwächen auszumerzen. Aber wahrscheinlich wird es dennoch laggen, Honeycomb ist einfach noch nicht fertig (Xoom und LG G-Slate laggen auch). Hoffetnlich verbessert Google das möglichst schnell mit dem nächsten Android-Release, und hoffentlich updatet Asus dann auch schnell.


  • cool!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!