Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 10 Kommentare

[Video] ViewSonic ViewPad 10s – 10.1“ Android 2.2 Tegra 2 Tablet wird ausgepackt

SG103961

Still und Leise hat ViewSonic sein neueres 10 Zoll Android Tablet in Deutschland auf den Markt gebracht. Zumindest habe ich das Gerät mehr oder weniger zufällig entdeckt, als ich bei Notebooksbilliger.de mal geschaut habe, welche Tablets dort im Sortiment sind. Dann schnell die zuständige nette Dame von ViewSonic „angehauen“ und gestern dann auch schon das Testgerät in Empfang genommen (Thanx, that was very fast ;-).

Ersteindruck recht ordentlich, vor allem was die Performance angeht. Schon beim ViewPad 7 war ViewSonic so schlau 512MB RAM einzubauen, in Verbindung mit dem Tegra 2 Prozessor des ViewPad 10s gibt es hier überhaupt nichts zu meckern. Beim internen Speicher hingegen hat ViewSonic wieder gespart, 512MB, von denen jedoch nur knapp 250MB zur Verfügung stehen, sind nicht viel. Allerdings ist eine 16GB microSD Karte im Lieferumfang.

Mein Ersteindruck ist, wie schon erwähnt, nicht schlecht, weitere Infos zum ViewPad 10s Android 2.2 Tablet gibt es hier auf AndroidPIT in Kürze.  

Link zum Video 

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Bodo:

    Es gibt da einiges, was mich gerade in den Fingern juckt, aber bin mir nicht sicher, ob Viewsonic erfreut ist, wenn die das Gerät mit einem Modaco Custom Rom zurückbekommen ;-)

    Das hätte auch Apps2SD ;-) und auch eine schmalere Notifications Leiste, die ist nämlich ganz schön "fett".

  • NoGo wegen des geringen zur Verfügung stehenden ROM Speichers.

    Michael, da ViewSonic Euch das Gerät zum Testen zugeschickt hat, wirst Du ja wohl nicht um weitergehende Äußerungen zu dem Tablat herumkommen.

    Mach sie platt!

    Angesichts immer größeren Speicherbedarfs der Apps und der Tatsache, dass immer noch viel zu wenig Programme auf die SD-Karte verschoben werden können, ist der geringe Speicher unverzeihlich. Ich habe einen ziemlich dicken Hals wegen des ewigen Zwangs, Apps zu deinstallieren, wenn ich neue ausprobieren will...

  • Hey der Fotostream is ja der knaller! Funzt gut im Appcenter-App :D

    Zum Pad: Find das ding wiedermal überflüssig..

  •   9

    @ Mysticc
    Zwar wird überall der Preis vonn 399,-€ genannt... auf den italienischen Seiten wird aber berichtet, das die Geräte zuerst ausschließlich in Läden von "Tim" oder "Telecom Italia" verkauft werden. Könnte also auch sein, das dieser Preis mit Vertrag gilt....
    Meine ExFrau fährt übernächste Woche nach Verona... vielleicht kann ich Sie überzeugen, sich mal schlau zu machen :-)

    Wenn der Preis jedoch ohne Vertrag gilt, ist es schon eine reizvolle Alternative... zwar wird es wohl kein Honeycomb geben, das scheint aber ja eh´ noch nicht sooo ausgereift zu sein.
    Und ansonsten wird es bestimmt noch wieder einige fähige Modder/Coder o.ä. geben, so daß man doch Honeycomb installieren kann ;-)

  • @Benjamin:

    Okay, wenn der Touchscreen Müll bzw. defekt ist, nutzt natürlich auch kein Rom.

    Der Touchscreen des Viewpad ist definitiv nicht so schlecht, wie du es beschreibst, aber wirklich zufrieden bin ich bisher auch nicht. Muss das allerdings erst mal weiter ausprobieren, bevor ich dazu dann auch weitere Infos bringe.

  • @Michael:

    ich habe näturlich alle ROMs beim PoV Mobii 10,2" Tegra2 durchprobiert. Überall das gleiche, der Touchscreen reagierte immer nur mit einem starken Drang zu einer Ecke, als ob ein Fremdkörper zwischen Display und Touchpanel steckte.

    Und beim Toshiba Folio 100 bzw. bei meinen drei Folios (eine Bestellung plus zwei Ersatzlieferungen) hab ich auch alle verfügbaren ROMs durchprobiert, aber da treten auch überall diese Random-System-Freezes auf.

    Von daher mein Fazit bisher: Alle Bestellungen von den heutigen günstigen Tegra2 Tablets, die ich getätigt habe (mehrere PoV Mobii 10,2" und Toshiba Folio 100), wiesen immer jeweils einen anderen (oder manchmal den gleichen oder ähnlichen) Defekt auf, manchmal defektes Display (randomLichthöfe+starkes Hintergrundbeleuchtungflackern), manchmal defektes Touchscreenpanel, manchmal ein defekter USB oder MiniUSB Port, manchmal ein defekter microSD/SD Slot, etc.
    Also als ob bei diesen preiswerten Geräten bei der Produktions Produktendkontrolle deutlich gespart würde.

  • @Benjamin:

    Hattest du das Modaco Custom Rom auf dem Mobii ausprobiert?

  • Wieso kann man bei einem Gerät für 330€ eher auf GoogleApps verzichten als bei einem teuren?

    Ansonsten, ja, erinnert an das mobii mit Tegra2, gleiche Basis welches es schon für 300€ gibt.

    Da würde ich dann eher zum Olipad von Olivetti greifen, 399€ UVP, mit 3G und vernünftig viel Speicher.

  • Hm, das ViewSonic ViewPad 10s scheint für mich zumindest gehäusenoptisch nur ein weiteres baugleiches von den Advent Vega / Point of View Mobii 10,2" Tegra 2 / Smartbook Surfer360 NM10 / etc. Tablets zu sein, nur eben mit etwas anderer Firmware und Logoaufdruck hinten.

    Denn ich hatte mal ein Point of View Mobii 10,2" Tegra 2, wo der Touchscreen komplett garnicht korrekt reagierte, so dass ich jetzt ein Toshiba Folio 100 (auch mit Tegra 250) habe, wo der Touchscreen zwar vierfingermultitouch-reaktionstechnisch auch eom paar Macken hat, wo aber zumindest SingleTouch einwandfrei funktioniert im Gegensatz zum PoV Mobii 10" Tegra 2, das ich vorher hatte. Dafür hat das Toshiba Folio 100 halt random-complete-systemfreezes (das system friert ab und zu komplett ein, sprich dann absolut garkeine reaktion mehr (=> kernel-panic laut adb shell /proc/kmsg), wo noch 5 sek powerofftastedrücken oder akku kurz raus hilft, aber laut xda-forum ist das problem bekannt).

    Mal schauen, ob ich jetzt mir deswegen wieder ein PoV Mobii 10,2" Tegra 2/Smartboooksurfer360/ViewSonicViewPad10s zu lege, wo hoffentlich der Touchscreen dann reaktionstechnisch keinen Defekt aufweist.

  • ist was über ein Update auf Honeycomb bekannt? aber sieht sehr gut aus :)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!