Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 8 Kommentare

[Video] Sony Ericsson zeigt die Features von „Facebook Inside“

Teil des Android 2.3.3 Updates, das für die Modelle Xperia Play und Xperia Arc gerade ausgerollt wird, ist „Facebook Inside“. Mit „Facebook Inside“ will Sony Ericsson eine möglichst komfortable Facebook Nutzung auf den aktuellen und noch kommenden SE Android Geräten gewährleisten.

In einem Video zeigt Sony Ericsson jetzt die wichtigsten Features, und es sieht in der Tat so aus, als wäre Facebook sinnvoll, aber vor allem „useful“ ins System integriert. Facebook Fotos finden sich beispielsweise in der Standard Android Galerie, inklusive der Möglichkeit die Kommentare und „Likes“ zu betrachten. Auch kann man innerhalb eines Kontaktes im Adressbuch direkt dessen Facebook Bilder und Wall einsehen. Das alles ist vielleicht nichts Neues, es gab und gibt (abgesehen von HTCs Sense UI, das auch eine Facebook Integration bietet) diverse 3rd Party Apps, die versuchen eine solche Social Networks Integration zu bieten, aber es sieht so aus, als hätte SE einen guten Job gemacht. 

Link zum Video

Quelle: Smartdroid

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Das Update ist ganz gut gelungen finde ich. Habe es bereits bei HTC Desire teilweise die funktionen gehabt.
    Das einzig doofe, bei einem offenen Bootloader muß man leider wieder selber Hand anlegen, funktioniert aber fast genauso gut.

  • Habe ja das Update bereits installiert und nach anfänglicher Skepsis bin ich nun doch mit der Facebook Integration zufrieden obwohl ich mehr der Twitter Junkie bin. Geburtstage im Kalender und Fotos und Profile bereits außerhalb der Facebook App ist doch was schönes...
    Nur mal eine Frage, wie aktviere/deaktiviere ich die im Video beschriebenen Lockscreen Notifications? Habe nichts gefunden aber ich hätte diese zu gerne aktiviert.

    Gruß und Danke!

  • Was soll denn ehemals so mächtige Geräte heißen? Haben die irgendwelche Funktionen verloren? Ich wüsste nichts... So schlecht sehe ich das gar nicht, immerhin kann so ein Smartphone mehr als genug, von der Wasserwaage und ständiger Wettervorhersage bis zu der Möglichkeit Strom und Geräte zuhause mit dem Telefon von sonstwo in der Welt aus zu steuern. Demnächst kann man sogar Geld bezahlen nur indem man sein Handy in der Hand hat...
    Social Networking ist nunmal sehr beliebt und ein großer Verkaufspunkt für Ottonormaluser, ist doch klar dass man sich darum stärker kümmert als um Funktionen die für weniger Leute interessant ist und von Apps von Drittanbietern abgedeckt werden können.

  • Ich find die Entwicklung bei heutigen Smartphones alllgemein total bescheiden, alles worauf der Begriff "Smartphone" reduziert wird, ist nurnoch Facebook und Twitter und sowas. Toll, dass das Facebookapp auf großen, super Displays und Dualcore noch besser aussieht ^^

    Gibt es denn keene anderen Einsatzgebiete mehr für die ehemals so mächtigen Geräte??

  •   9

    Ich finde das gut. Das video gibt ja nur einen kleinen teil her was ich schade finde denn ich warte immernoch dass das SE Xperia pro mal rauskommt was am anfang des jahres angekündigt wurde und bisjetzt keine infos mehr darüber gab

  • ich weiß nicht wie man sich über solche features ärgern kann. wenn man es unnötig findet, okay, dann benutzt man es halt nicht. ist ja nicht so, dass das smartphone nicht mehr ohne facebook funktioniert. aber es ist doch besser die möglichkeit zu haben und es eventuell irgendwann mal zu nutzen, anstatt sie garnicht erst zu haben.

    ich find es ganz cool, wobei mir aber timescape überhaupt nicht vom design gefällt. sieht alles so nach symbian aus. kleine schrift, viele "kästchen" usw. sieht immer noch so aus wie die handys von 2004

  • Klingt sinnvoll, find ich gut.

    @gundula gas: Das ist doch unsinnig zu sagen man kauft das nicht nur wegen der Integration von irgend nem Service. Wenn du den Service nicht benutzt logst du dich nicht ein und alles ist als wäre es nicht integriert. Problem solved, enjoy the rest of the device.

  • Ich werde soetwas nie kaufen. Ich finde schon bei HTC Sense Facebook zu stark integriert. Man kann es auch übertreiben mit den sozialen Netzwerken. Ich glaube die haben einfach nur keine Ideen für neue Features mehr.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!