Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 10 Kommentare

[Video] Samsung Replenish – „Öko-Androidphone“ im kurzen Hands On - UPDATE: weiteres Hands On Video

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 32246
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 27571
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Ich muss zugeben, dass das Gerät bisher etwas an mir vorbei ging, auch wenn es die Tage schon mal durch die Android-Medien ging. Allerdings nicht, weil ich etwas gegen Recycling und ökologisches Denken habe. Was das Replenish auszeichnet, ist beispielsweise die Tatsache, dass es zu 80 % aus recyceltem Material gefertigt wird.

Auch gibt es ein „Backcover“ (als optionales Zubehör), dass das Gerät über Solarzelle mit Energie versorgen kann.

Abgesehen von den ökologischen Aspekten, die mir das Gerät ja schon auch sympathisch machen, könnte das Gerät auch ein nettes Messaging-Phone sein. Hardware-Keyboards im Portrait-Mode sind immer noch eher selten, allerdings gibt es noch keine Infos darüber, ob und wann das Gerät bei uns erhältlich sein könnte.  

Link zum Video

UPDATE:

Es gibt ein weiteres kurzes Video des Samsung Replenish. Obwohl das Gerät nur über einen 600 MHz Prozessor verfügt, läuft es durchaus flüssig, wie man sehen kann. Mit seinem 2.8" Display und dem Hardware-Keyboard im Portrait-Mode könnte das Replenish ein ganz nettes Messaging-Phone sein. 

Link zum Video

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Selbst 20 Minuten Gesprächszeit halte ich für nicht annähernd erreichbar.

  • also ich hab verstanden das man 1 stunde sonne laden muss für 20 Minuten talk time.... denn das klingt für mich schon wahrscheinlicher.... die Zellen haben noch ne zu geringe Effizienz als das der Akku nach einer stunde komplett aufgeladen ist...

  • also wenn das ding ne schwache hardware hat... und ich meine damit eine echt schwache... so wie in den alten zeiten, als wir alle noch mit nokias und samsungs und sony- ericssons durch die gegend gelaufen sind... bevor wir das wort iphone auch nur kannten... dann könnt ich mir vorstellen, dass das teil in einer stunde voll aufgeladen werden kann... wird dann aber probleme bringen bei so ner schwachen hardware auch noch android zu betreiben.

    nein... in einer stunde kann das ding niemals voll aufgeladen werden... es sei denn, samsung hat die solarzellen mit nano-technologie gebaut...

  • gefällt mir,
    danke für den blog

  • jetzt noch statt akku ne kartoffel und das ding wird nen trendsetter! ;)

  • Finde ich sehr gut! Sollte das HTC Sensation auch haben ;) Wetten bald gibt es Handys, die Ihr Solarpannel unter dem Display haben? Also kein Extra Feld für Solarzellen mehr, wäre richtig geil!

  • Eine Stunde pro Ladung mittels Sonne kann nicht sein. So klein kann der Akku nicht sein ^^

    Ich glaube nicht mal, dass es mein Netzstecker in einer Stunde schafft, der lädt aber mit 5W. Und jetzt mal angenommen die haben wirklich gute Solarzellen verbaut (was ich nicht glaube), dann lädt das Ding mit der Fläche höchstens mit 32mW. Dann gehe ich aber von einer Sonneneinstrahlung aus, die es so in Deutschland nicht gibt.

  • Wenn das Handy aus recyceltem Material gefertigt wird, dann ist das doch kein wirklicher Ökoaspekt. Interessant ist es dagegen, wie viel Prozent sich von dem Handy wieder recyceln lassen.

  • Eine Stunde in die Sonne legen zum Aufladen? Klingt gut!

  • nice! sieht auch so nich schlecht aus!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!