Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 14 Kommentare

[Video] Samsung Infuse 4G – 4.5“ „Monster-Smartphone“ im kurzen Überblick

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
5021 Teilnehmer

Dem Gerät habe ich ehrlich gesagt bisher keine allzu große Beachtung geschenkt. Unter anderem, da es noch keine Informationen darüber gibt, ob das Samsung Infuse 4G auch in einer europäischen Version zu uns kommt. Nachdem es mir jedoch immer öfter in meine abonnierten RSS Feeds begegnet ist, musste ich mal einen Blick auf das „Monster-Smartphone“ - das Gerät hat ein 4.5“ Display!!! - werfen und finde das Infuse 4G definitiv nicht uninteressant.

Das Video findet man hier, auf den Quellcode zum Einbetten hatte unser Editor mal wieder keine Lust.

Hätte ich das Dell Streak 5 Testgerät behalten dürfen, wäre dieses Gerät eventuell mein Handy geworden. Ein 5“ Display ist etwas übertrieben? Das mag vielleicht sein, aber was ich am wenigsten mit meinem Smartphone mache, ist telefonieren. Für alles andere bietet sich ein möglichst großes Display natürlich an. Aus diesem Grund finde ich das Samsung Infuse 4G auch nicht uninteressant.

Das Gerät hat ein 4.5“ Super AMOLED Plus Display, welches einen sehr guten Eindruck macht. Gerade beim Videoabspielen macht es eine Top Figur. Das Infuse hat einen 1.2 GHz Singlecore Prozessor und läuft noch unter Android 2.2. Wie man auch im Video sieht ist die Performance gut, dazu braucht es ja auch nicht unbedingt einen Dualcore Prozessor. Von den Ausmaßen des Infuse 4G kann man sich im Video auch anhand eines Größenvergleichs mit anderen Smartphones, aber auch des Samsung Galaxy Tabs ein Bild machen.

Ist ein 4.5“ Display für ein Smartphone zu groß oder am Ende genau richtig? Ich glaube ich hätte meinen Spaß mit dem „Monster-Phone“.

Quelle: Gigaom

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Das Galaxy S hat auch schon ein 4,3" Display, was ich als sehr angenehm empfinde, und wirkt dabei nicht gerade riesig. 0,2"machen nur 5mm mehr in der Diagonalen aus und wenn dafür der Rahmen schmaler wird ändert sich die Grösse des Phones nur unwesentlich oder gar nicht.


  • Da hier der Vergleich zum Dell Streak 5 in Betracht gezogen wird, geb ich auch mal meinen Senf dazu. Hab das Streak erst vor 2 Wochen für meine Freundin gekauft. Ist einfach ein Super Gerät. Genau die richtige Mischung aus Smartphone und Tablet. Vll. nicht ideal für die Hosentasche aber für die Jackeninnentasche (bzw. für die Handtasche:) )ideal. Von Hardware und Bedienung waren wir auch positiv überrascht. Kann ich nur jedem empfehlen dem 4" od. sogar 4,5" zu klein sind :)
    Wenn dort ein nachfolger kommen würde, würd ich sofort meine Milestone2 ausm Fenster werfen :)


  • Die Größe des Dell Streak 5 fand ich von Anfang an angenehm. Es ist ein guter
    Kompromiss aus: immer dabei haben und doch recht übersichtlich surfen und arbeiten können.


  • Mir gehts wie Michael, mein Desi nutz ich kaum zum teln! Aber dafür ununterbrochen internet, Appcenter-App, und WhatsApp. Und da sind 3.7" echt anstrengend.

    Also her mit den Riesen-Screens

    PS: googlet mal "Acer Iconica Smart"


  • Ich finde es große Bildschirme super aber beim Telefonieren sieht es seltsam aus :D
    Wer ein Tablet hat muss mal "Fake Call Me" Installieren und es dann mal ans Ohr halten...

    ...ich selten so viele Leute komisch gucken sehen :D :D :D


  •   11

    Das Dell Streak ist ein Klasse Gerät, da bin ich der selben Meinung. Leider ist bisher kein Nachfolger in sicht. Da ist für mich das 4,5'' ein Blick wert, hab mir jetzt nun aber das Galaxy S2 aus UK geholt mit 4,3", das langt erst mal.


  • Ich find es perfekt, vorallem wenn es so schlank ist wie in diesem fall.
    Außerdem gefällt mir, das der Rand neben dem Display nicht so groß ist :).


  • Zu riesig. Ich will kein 'Kuchenblech' in meiner Büx rumschleppen und schon gar nicht so 'n Monsterfladen ans Ohr legen, wenn ich telefoniere. Nee, nix für mich.


  • Für mich ist das DHD auch perfekt von der Größe. 0,2" machen da auch nicht mehr viel aus. Aber beim DHD ist das Tolle, dass man fast das Gefühl hat, einfach nur ein Display in der Hand zu halten. Schlank, gewichtig, Alu.


  • Eigentlich noch ein bissele klein. 6" und ne richtige Tastatur sowie die neuesten "inneren" Werte und es würde sofort meins werden.


  • also mein arc mit 4,2" ist nicht wirklich übertrieben und sehr angenehm fürs fernsehen


  • Lieber 2 Kerne als 0,2 Zoll mehr :D Würde für mich keinen Sinn machen, wenn es für Europa auch kommt.


  • Ich werde mir bald mal einen 4.3 Screen angucken ;)


  • Eher uninteressant weil ich mein DHD schon grenzwertig find. Noch größer geht, zumindest für mich, nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!