Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 25 Kommentare

[Video] Samsung Galaxy S2 im Überblick

Diese SMS nervt wie keine zweite: "Datenvolumen ist bis Monatsende gedrosselt"!
Stimmst du zu?
50
50
3653 Teilnehmer

Das „Galaxy S2 im Überblick“-Video aus der Review von Slashgear ist leider relativ kurz – trotzdem bekommt man den ein oder anderen interessanten Blick auf Samsungs Android 2.3 Dualcore Phone mit jeweils 1.2 GHz pro Kern. Im schriftlichen Teil der Review von Slashgear bekommt derjenige, der der englischen Sprache mächtig ist, tiefer gehende Einblicke. Allzu viele Kritikpunkte haben die Jungs in Bezug auf das Galaxy S2 nicht parat.

Link zum Video 

So legen die Jungs von Slashgear beispielsweise keinen großen Wert auf Samsungs TouchWiz User Interface. Dieser Kritikpunkt kann jedoch mit einem anderen Launcher schnell wettgemacht werden.

Die Auflösung des Super AMOLED Plus Displays, die „nur“ 800x480 Pixel beträgt, lässt sich zwar nicht beheben, allerdings kann diese wiederum nicht als pixelig bezeichnet werden. Der Betrachtungswinkel des Displays jedoch überzeugt die Tester – wie man auch im Video sehen kann – zurecht. 

Obwohl die Kamera gute Videoaufnahmen in 1080p macht, kann die vorinstallierte Videoschnitt-App von Samsung damit nicht umgehen.

Video 1080p Sample

Auch dies wohl ein Kritikpunkt, den man verschmerzen kann, größer wiegt da der fehlende Adapter um das Gerät an einen TV anzuschließen. Einen „normalen“ HDMI-Ausgang hat das Galaxy S2 nicht.

Trotzdem werden in der Review von Slashgear die Kritikpunkte durch die positiven Eigenschaften des Gerätes locker übertrumpft. Hier nur ein paar Beispiele/Auszüge aus der Review:

  • Sehr gute Performance (fast 3000 Punkte im Quadrant Benchmark) durch 1.2 GHz Dualcore und 1 GB RAM
  • Sehr gute Bild und Videoqualität
  • Verarbeitungsqualität wirkt wertiger als beim Galaxy S
  • Sehr gute Akkulaufzeit (bei reger Nutzung kamen die Tester auf fast zwei Tage)

Ich muss sagen, nachdem ich die Review intensiv studiert und das Video geschaut habe, finde ich auch langsam gefallen an dem Gerät. Was mich am Galaxy S zu sehr gestört hat (auf mich hat das Gehäuse nicht besonders hochwertig, um nicht zu sagen billig gewirkt) scheint auch behoben worden zu sein. Zumindest sieht es im Video so aus, wird aber ja auch vom „Reviewer“ bestätigt. Vielleicht ist es ja doch so langsam Zeit für ein Dualcore Android Phone? Man muss ja mit der Zeit gehen …

Quelle: Slashgear

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • schönes gerät, aber leider ohne NFC =(

  • schade, dass es keinen camerabutton hat, aber das ist auch ned so schlimm...
    wat solls, trotzdem *habenwill*

  • @Andreas K.

    Aber mini HDMI. Dafür braucht man ja widerrum ein mini zu normal HDMI Kabel. Nicht jeder hat eins zuhause.

    Das S2 ist auf jeden Fall bald meins :D

  • @ghostho
    Doch, das Optimus Speed hat eine direkte HDMI-Schnittstelle

  • Also ich hab das SII ausgiebig auf der Cebit getestet und es wirklich enorm schnell (zu dem Zeitpunkt war es ja noch nicht einmal hochgetaktet) und unglaublich leicht. Allerdings ist genau das für mich nen Problem, es ist mir einfach zu leicht...glaube ich würds das ein oder andere Mal versehentlich wegschleudern ^^
    Und nen weiterer Kritikpunkt war für mich die Handlichkeit...es ist ungefähr so handlich wie das Desire HD...also seeehr grenzwertig...allerdings ist das für "großhändige" Menschen wohl eher kein Problem ^^

  • also seit mal ehrlich. Kein handy hat die direkte hdmi Schnittstelle. Alle sind mit einem Adapter versehen. Also meckert net rum seit froh das es eine hdmi über den mh... oder was auch immer hat.

  • Weiß jemand wie es mit dem Bootloader ausseht zwecks Cyanogenmod ?

  • Verdammt is des Geil aber schaut echt bissl aus wie ein Omnia 7

  • ganz ehrlich das Handy ist der Hammer!!! So schnell echt geil

  • Das Ding sieht bissl wie das Omnia 7 aus, jetz wo mans mal richtig sieht..

  • nun mit full-hd hat das video sample aber echt wenig zu tun.
    was nutzen 1080i wenn der bildsensor so miserabel ist. kann man auch gleich 480p holen und hochskalieren. sieht man keinen unterschied.
    am schlimmsten isses ja bei dem leichten kamera-schwenk, da verschwimmt das bild ja ohne ende.

  • zitat :
    "Obwohl die Kamera gute Videoaufnahmen in 1080p macht, kann die vorinstallierte Videoschnitt-App von Samsung damit nicht umgehen."

    lol, das ist echt samsung.... wie man sie kennt..

    ich kauf denen nix mehr ab!

  • Kaufen,kaufen,kaufen!!!

  • @Hiro010: Das Video hatte ich mir vor einiger Zeit auch in voller Länge angetan und mal abgesehen vom Inhalt muss ich sagen wie angenehm es doch ist wenn da an den Ständen mal einer steht der wirklich Ahnung hat! Obendrein ist der Herr noch sympathisch.

  •   23

    Nur bei MHL v2.0 siehe Wikipedia

  • Ja das ist wahr, aber noch nicht so schön wie es sich anhört, dass muss ich schon zugeben :S
    Z.B. Funktioniert das Laden nur wenn dein Fernseher auch die Technik besitzt, dass angucken funktioniert hingegen immer. Wird aber super in diesem Video erklärt

    http://www.youtube.com/watch?v=ZtwTcnR0hqA&feature=player_embedded

    Ein Video von Charbax

  • @Michael: Ah, soetwas hatte ich mir schon gedacht, ich fand es irgendwie komisch zu lesen.

    Naja, ich kann es verschmerzen, dass es "nur" 800x480 Pixel hat. Habe schon das HD2 und HD7 besessen und meiner Meinung nach langt die Auflösung vollkommen aus für einen 4,3" Display. Tablets haben da eine viel schlechtere PPI.

    Vorteil des Ganzen ist, die Grafik ist nicht so rechenaufwendig und nagt nicht so an der Leistung.

    Was ich schön finde, dass Samsung es hinbekommen hat die Haltbarkeit der Blauen Subpixel zu erhöhen und somit alle Subpixel gleich groß sind wie bei LC-Displays. Das hat mich mitunter schon sehr gestört bei meinem NexusOne.

  • Hiro:

    ist das wahr mit dem laden? ;)

    ich finde das mit dem Adapter im Prinzip auch nicht schlimm, war aber ein kleiner Kritikpunkt in der review.

  • @enrico:

    habe auch schon besser formuliert ;)

    der Kritikpunkt von slashgear ist die Tatsache, dass das 4.3" display keine größere Auflösung hat, trotzdem sieht man keine einzelnen pixel. Mit höherer Auflösung wäre die Darstellung schärfer.

  • "Die Auflösung des Super AMOLED Plus Displays,[...], lässt sich zwar nicht beheben, allerdings kann diese wiederum nicht als pixelig bezeichnet werden."

    @Michael: Kannst du mir das mal bitte übersetzen?
    Die Auflösung des Displays lässt sich nicht "beheben"? Das versteh ich irgendwie net...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!