Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 14 mal geteilt 20 Kommentare

[Video] Photoshop Touch – „Echte“ Adobe Photoshop-App für Android

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass die Erwartungen hoch waren, als Adobe die Android-App Photoshop Express veröffentlicht hat. Vom „echten“ Photoshop ist innerhalb Photoshop Express allerdings nicht viel zu spüren, es gibt einige Bildbearbeitungs-Apps für Android, die einiges mehr zu bieten haben. Jetzt hat Adobe allerdings eine „echte“ Photoshop-App für Android angekündigt und diese macht (im Video) schon einen ganz anderen Eindruck.

Link zum Video

Wie sinnvoll es ist auf einem Tablet (oder sogar einem Smartphone) Bilder zu bearbeiten, sei mal dahingestellt, allerdings scheint Photoshop Touch diesbezüglich einiges zu bieten zu haben.

Die Highlights der App – laut Adobe – sind:

- Work with core Photoshop tools designed for tablets.
- Use your tablet camera to fill area on a layer.
- Select part of image to extract by scribbling.
- Perform Google searches and share images on Facebook right in the app.
- Auto-sync files to PC or Mac and open in Photoshop.



Photoshop Touch wird 9,99 $ kosten und soll noch dieses Jahr im Android-Market veröffentlicht werden. Mehr Informationen zu Photoshop Touch gibt es auf der Produktseite.

Quelle: Androidos.in

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Problem ist das die app nur im google play zu haben ist, und die unterstützen mein arnova tablet nicht. Wann kann man die app ueber android pit loaden?

  • Hallo bin neu und kein Spezialist. Möchte meine Fotos unterwegs bearbeiten könne. Habe noch kein Tablet, beabsichtige aber den Kauf. Worauf soll ich achten dass die Software Adobe Photoshop Adobe Photoshop Touch - Android App vernünftig läuft. Wie kommen die Bilder von der Kamera auf das Tablet?.Werden die über den USB- Anschluss übertragen, wie beim PC, gibt es bestimmte Leistungsvorraussetzung beim Tablet die dafür zu beachten sind? Wie die Version Android?
    Danke
    Hans Mops

  • Adobe? Wie groß ist es diesmal? Adobe programmiert so Überladen, das es mich immer zum weinen bringt. HTC Desire

  • Moin,Moin,

    Ich bin schon seit längeren auf der Suche nach ner guten Fotobearbeitungs App. Habe aber bis jetzt noch nichts anständiges gefunden.

    Diese App sieht mal richtig super aus und wie es im Video aussieht, kann die auch richtig was. Darauf habe ich die ganze Zeit gewartet.
    Und für 10€ wäre die auch sofort gekauft. Bin immer bereit für gute und sinnvolle Apps auch die passende Kohle zu investieren. Die Entwickler sollen ihr Geld ja auch bekommen für so gute Entwicklungen!

    Gruß
    Uli

  • ist natürlich schon mal ein guter schritt in die richtige richtung. das tool zum freistellen gibt es meine ich in der form nicht mal in der desktop version.
    aber ich hätte mir noch ebenenmasken und einstellebenen gewünscht. da fängt es dann langsam an echt professionell zu werden. aber von professionalität ist die app wegen der maximalen auflösung 1600x1600 eh noch weit entfernt.

  • Sieht gut aus die App und für 10 Euro auch ok.

  • 10€ ist natürlich nen schnäppchen. Aber zum arbeiten ist mir ein tablett irgendwie zu klein. für grafiken ist mein 26 zoll manchmal fast zu klein, mein tablett mit 7 zoll geht dafür mal überhaupt nicht. Aber gut für kleine bilder unterwegs.

  • Das denke ich auch aber zumindest werden nach und nach Funktionen, die dem traditionellen PC/Laptob vorbehalten waren von Tablets übernommen. Diese Entwicklung finde ich äußerst praktisch.
    Besonders, wenn irgendwann solche Leistungsstarken Programme irgendwann im Rahmen eines Cloudsystems angeboten werden, wie Office oder Googledocs könnte dass der Durchbruch für Tablets werden.

  • Das Dein PC dadurch überflüssig wird, wage ich zu bezweifeln ;)

    Es ist vielleicht ein weiterer Schritt dorthin, aber überflüssig wird ein Rechner durch solch eine portable Version sicherlich nicht :P

  • Mein PC wird endlich überflüssig. Geil!

  • Ein weiterer gute Schritt zum Desktop-Ersatz!

  • Ist echt sehr interessant! Hab aber leider kein Tablet, denn 10 USD ist denke ich ein sehr fairer Preis für die Leistung die man erhält. Bisher bietet ja noch kein anderes Programm solche Features.

  • Vor allem Colorkeys hätte ich das eine oder andere Mal schon gerne erstellt. Da kommt mir das gerade recht. Oder gibt/gab es da sogar schon eine brauchbare App?!

  • Ich finde, dass sich die App-Politik bezüglich hochwertiger Apps eh ändern muss um auch größere Hersteller wie eben hier Adobe dazu zu bringen hochwertige Produkte für Android zu entwickeln.
    Würde mich auch über eine anständige MS Office Variante für Android freuen und wäre auch bereit mehr Geld dafür auszugeben.

  •   17

    Aber nur Bilder mit maximal 1600x1600px, find ich zu wenig, da braucht man dann auch keine RAW Dateien...

  • Scheint echt eine sehr umfangreiche App zu sein. Bin gespannt wie sich das dann wirklich anfühlt.

    Denke auch das 9.99 ein guter preis ist wenn man bedenkt was die Jungs für den Photoshop so von einem verlangen...

  • @Andy: Vielleicht kommt dass ja noch. Soweit ich auf der Adobe Seite gesehen habe sind mehere verschiedene Apps von Adobe (Collage, Proto, Kuler, Debut, Ideas) geplant. Ich vermute mal, dass sie das Konzept verfolgen kleine verschiedene Apps auf den Markt zu bringen statt einer wollmilcheierlegende Sau....so kann der User "günstig" nur dass wählen, was er wirklich braucht.

  • $9,99 ist ja echt mal ein Schnäppchen. Für den normalen Heimanwender perfekt! Und ich bin mir sicher dass ein Tablet sich gut dafür eignet.
    Denke Adobe will damit einen ganz neuen Markt ansprechen.

    Ich würde mir aber gerne Lightroom für Tablets wünschen.

  • Ich hatte mich erst kürzlich gefragt wieso es kein "Fortgeschrittenes" Bildbearbeitungsprogramm für Android existiert.
    Sieht sehr interessant aus und 10 $ sind für mich ein annehmbarer Preis auch mal auf Reisen Fotos zu bearbeiten und upzuloaden ohne einen großen schweren Laptop mitzuschleppen. Mich würde interessieren ob das Programm auch RAW Bilder bearbeiten kann ^^

  • Na da bin ich ja ma gespannt. Mich interessiert es auf jedenfall. Und vielleicht entsteht ja dadurch auch eine ganz eigene fotografie richtung

14 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!