Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 8 Kommentare

[Video] Meizu MX – High End Androide mit 1.4 GHz Dual-Core-CPU aus China im Hands-On

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
2894 Teilnehmer

(Bilder: Engadget)

Momentan ist es sehr schwer am Thema „Apple, Copycat & Geschmacksmuster“ vorbeizukommen. Aus diesem Grund drängt sich mir bezüglich des Meizu MX – aber auch bisheriger Androidphones des Herstellers – die Frage auf, warum Apple bei diesen Geräten bisher nicht eingeschritten ist. Mehr nach iPhone kann ein Androide eigentlich nicht aussehen, als es beim Meizu MX der Fall ist, auch wenn das Gerät nicht dem iPhone 4, jedoch dem iPhone 3 optisch schon sehr stark ähnelt.

Aber das Gerät wird – zumindest offiziell – nur im fernen Osten erscheinen, ein Grund für Apple nichts zu unternehmen? Es dürfte jedem klar sein, was passieren würde, wenn das Meizu MX von Samsung wäre. Aber gut, es geht ja hier eigentlich nicht um Apple, sondern das neue Androidphone von Meizu und das hat - neben seiner Ähnlichkeit zum iPhone - auch unter der Haube einiges zu bieten.

Bisher wurde „nur“ eine Dualcore Version (Samsung Exynos 4210) angekündigt (es soll auch eine Quadcore-Version erscheinen), die mit 1.4 GHz getaktet ist. Das Meizu MX in dieser Variante verfügt weiterhin über 1 GB RAM, 16 GB internen Speicher, eine 8 Megapixel-Kamera (plus Front-Cam) und läuft unter Android 2.3.5. Das 4“ ASV Display verfügt über eine Auflösung von 960x640 Pixel. Engadget hat jetzt ein erstes Hands-On Video von dem Gerät veröffentlicht: 

Link zum Video

Quelle: Engadget

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Wie wahr das Ding schreit ja noch viel mehr nach einer Klage von Apple als alle Samsung Geräte


  • In Zeiten in denen man kaum noch absolute Sensations-Innovationen erschaffen kann, finde ich die Android-Tasten absolut hervorragend!

    Es ist eine so simple Sache, aber doch neu und eine absolute Verbesserung. Dass die Symbole immer mit dem Bildschirm ausgerichtet sein sollten wird hier simpel und trotzdem elegant gelöst.

    Bei solchen Ideen kann man - und ich stehe dem üblicherweise sehr distanziert gegenüber - durchaus ein Patent vergeben. Es ist nicht notwendigerweise die komplizierteste Technologie, sondern eben teilweise auch die Simplizität die ein Patent würdig macht. Auf diese Ideen muss man eben auch erstmal kommen, drum sei es dem Hersteller als Alleinstellungsmerkmal für eine gewisse Zeit gegönnt. Es gibt schließlich Alternativen.


  •   5

    Also vielleicht werde ich mir das MX holen.
    Obwohl der Sound wohl wieder schlechter geworden sein soll.
    Ich hatte bis jetzt das M8 und das M9.
    Sind echt super Smartphones klasse verarbeitet.

    Die kann man nicht mit diesen billigen klonen vergleichen.


  • @ Steffen H.
    was bist du denn für ein schlaumüller?
    hast du schonmal ein meizu gerät in den händen gehabt,um dir ein urteil zu erlauben?
    wenn ich so ein geschwafel schon lese oder höre "allerdings ist die hardware da auch schrott",woher willst du das wissen?
    und wenn du bei chinamobiles mal lesen und dich informieren würdest,hättest du vielleicht ne andere sicht über einige geräte aus china aber es ist ja einfacher irgendwelchen müll aus der bild,chip usw. nachzublabbern,allein schon das du diesen drecks efox laden erwähnst ,bestätigt mein eben geschriebenes



  • Video wurde vom Nutzer entfernt :-(


  • Bei mir kommt: "Das Video wurde vom Nutzer entfernt"


  • Wahrscheinlich, weils keine Konkorrenz ist. www.chinamobiles.org www.efox-shop.com da gibts ja massig chinaware, allerdings ist die hardware da auch schrott

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!