Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 12 Kommentare

[Video] Kyocera Echo – Dual Screen Android Phone – wird ausgepackt

Das Kyocera Echo ist definitiv ein interessantes Gerät, mal davon abgesehen, ob es in der Praxis auch wirklich Sinn macht. Noch ist das Gerät in den USA nicht erschienen, allerdings dürfte das nicht mehr allzu lange dauern.

Jetzt gibt es ein erstes ausführliches Unboxing Video, in dem man einen Blick darauf werfen kann, was alles in der Verpackung drin ist. Natürlich bekommt man auch einen weiteren Blick auf das eingeschaltete Gerät. 

Link zum Video

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich find den Klapp Mechanismus spitze.

  • das Ganze jetzt noch mit obenauf einem normalen Display und aufgeklappt ein weiterer, nämlich eines dieser biegsamen Displays (sind die schon marktreif?) - dadurch dann ohne diesen grausigen Balken in der Mitte und voilá! - schon wär's dünner und interessanter.

  • selten sowas hässliches gesehen ...aber das konzept ist interessant :-)

  • Ich halte das schon für genial irgendwie, allerdings müsste der Software-Support nicht auf die wenigen Kyocera-eigenen Programme beschränkt bleiben. :-/

    Aber für's Gaming durchaus interessant, wird der obere Screen mit dem Geschehen weniger von den eigenen Patscherln verdeckt. ^^

  • Die Android antwort auf den Nintendo DS...

    nur das man noch telefonieren kann usw^^

  • @Ralf s. findest du dein Kommentar so geil, dass du ihn unter jeden Eintrag klatschen musst? <.< aber mal in topic: ich finde das Teil ist iwie cool ^^ das macht bestimmt Spaß damit rumzuspielen aber ich denke auf Dauer geht einem dies Prinzip ziemlich auf den Geist besonders mit dem schwachen Akku und was ist wenn man damit spiele spielt oder filme guckt?

  • Auch dieses Gerät wird seine Käufer finden.

  • Wozu?

    Ich war gerade schon von dem anderen Blogeintrag entsetzt.

    Was soll man mit solchen Kloppern und dann noch mit Trennlinie im Display...

  • Das Kontezpt ist sehr interessant, allerdings ist doch etwas hässlich geworden ;)
    Und das gleich zwei Batterien dabei sind, sagt doch schon alles oder? ^^

    Aber mal im Ernst, ich wäre froh wenn mein Desire HD so viele Sachen mit dabei gehabt hätte...
    Da können sich andere Hersteller mal eine Scheibe abschneiden.

  • Konzept sehr gut. Umsetztung nich so. Das ganze gerät is mir doch zu klobig. Wenn es eleganter wäre, dann würds mich mehr ansprechen. Und ein Dual-Cor und somit schönes Multi-Tasking auf 2 Screens wäre natürlich Top. Wobei wir dann wieder bei der Akku-frage sind. Naja, sind ja 2 Stück im Liiferumfang ;-)

  • interessantes teil...
    der prozessor ist mir aber bissl zu schwach für heutige verhältnisse und die zwei screens saugen sicher genug strom, damit man ständig einen akku laden muss und alle 3-4 stunden tauschen kann -.-

    und wenn sogar beim htc desire z der z-hinge locker werden kann, dann kann auch ganz bestimmt deren ding da locker werden...

  • Ich find's

    .....aarrgghh... ...
    Moment!....
    Sorry Leute... musste kotzen!

    HÄSSLICH!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!