Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 1 mal geteilt 19 Kommentare

[Video] Huawei MediaPad – günstiges 7“ Honeycomb-Tablet mit 3G im deutschen Test

 

Diese SMS nervt wie keine zweite: "Datenvolumen ist bis Monatsende gedrosselt"!
Stimmst du zu?
50
50
2731 Teilnehmer

Knapp 380 € für ein Android 3.2 „Honeycomb“ Tablet mit 7“ IPS Display (1280x800 Pixel), 1.2 GHz Dual-Core CPU, 1 GB RAM und integriertem UMTS-Modul klingt nach keinem schlechten Preis.

Christ von Tabtech.de hat sich das Huawei MediaPad genau angeschaut und ist durchaus angetan von dem günstigen Siebenzöller. Es sieht ganz so aus, als würde man mit dem MediaPad ein gutes Gerät zu einem fairen Preis erhalten.

In einem knapp fünfzehnminütigen Video kann man einen genaueren Blick auf das Huawei MediaPad werfen und sich ein ganz gutes Bild von dem Android-Tablet machen. In erster Linie die Software scheint noch in dem ein oder anderen Punkt verbesserungswürdig zu sein, davon abgesehen gibt es (bis auf die Kamera) wenig Kritikpunkte. Sehr gute Verarbeitung, ordentliche Akkulaufzeit und diverse Anschlüsse (microSD, microHDMI, microUSB), außerdem GPS, WLAN und 3G dürften wenig Wünsche offen lassen, vorausgesetzt, man mag den 7“ Formfaktor.

Link zum Video

Alle wichtigen technischen Daten des Huawei MediaPad:

  • 7 Zoll IPS Display
  • Auflösung 1280x800 Pixel
  • 1.2 GHz Snapdragon Dual-Core Prozessor
  • 1 GB RAM
  • Android 3.2
  • Gewicht: 359 Gramm
  • UMTS/HSDPA Modul
  • 8 GB interner Speicher
  • micro HDMI, micro USB, micro SD
  • Bluetooth
  • 5 Megapixel-Kamera auf der Rück- und eine 1.3 auf der Vorderseite

Quelle: Tabtech.de

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @killergurke,

    schau doch mal bei www.androidfiguren.de nach.

  • in meinen augen ist die preis/leistung ist bei huawei doch deutlich besser als beim acer a100/a101:

    -a100 Kunststoff-Rückseite die schnell verkratz und glänzt gegenüber aluminium beim huawei
    -Akku a100 1.530 mAh, Akku Mediapad 4100mAh
    -Auflösung a100 1024x600 Pixel, Mediapad 1280x800 Pixel
    -A100 hat TFT Bildschirm, Mediapad IPS
    -Preis aktuell A101 399€, Mediapad 379€
    -Gewicht: A100 430 g, Mediapad 390 g

    benchmark-vergleich wäre interessant :-)

  • Ich habe das acer iconia, es ist sehr wertig verarbeitet, ist in puncto Hardware und Software auf dem neuesten Stand und kostet neu ab 250 Euro.
    Das Huwai finde ich persönlich nicht als Alternative .

    Ich finde jedoch die auf dem Markt vorhandene Vielfalt an Geräten super, für jeden Geschmack und Geldbeutel.!

  • Tut gerade nichts zur Sache, aber wo habt ihr diese Androidmännchen her? :) Ich meine die aus dem Bild.

  • @Marcus

    Es IST preiswert in Anbetracht der Ausstattung und der Verarbeitung. Das Iconia hat einen mickrigen Akku und ist komplett aus Plastik. Andere vernünftige Geräte mit 3G gibts scheinbar nicht in der Preisklasse. Und ich persönlich würde mein GalaxyTab mit 3G nie wieder gegen ein reines WLAN Gerät tauschen . Tethering nervt auf Dauer und zerrt auch ordentlich an der Flat da man sich auf dem Tablet ja die Seiten auch normalerweise in der Desktopansicht anschaut. Zu Hotspots sag ich mal lieber nix... :-) ...wenn man einen braucht ist keiner da.
    Wenn Huawei softwaretechnisch nachbessert wird das Teil mein GT ersetzen. Der Preis wird sowieso in Kürze wieder fallen.

  • Ich muss bei der Rückseite an mein Legend denken.... ^^

  • Ich finds NICHT preiswert. Dafür gibts aktuell besseres und 3G wird überbewertet, in Zeiten von Hotspot und Kombiverträgen. Das Iconia A100 ist billiger und von Acer!

  • kann jemand abschätzen wie die update-politik von huawei ist?

    das tab wäre ja perfekt für ICS, die frage ist nur macht huawei das oder wird es bekannt genug das sich die community dahinter klemmt...

  •   23

    @Firat
    Man spart sich ein paar Zeichen... Keine Ahnung was das soll. Mich regt sowas schon lange auf. Alles muss gekürzt werden. Aber es gibt sogar Seiten die einen durch 3 Linkseiten schicken um zum Ziel zu kommen. Also kann man hier schon wieder fast froh sein, das es nur 1 ist.

  • Zuerst dachte ich mir ist ja gar nicht so interessant...für ein paar € mehr bekommt man ein asus transformer, da sollte ja wenn der nachfolger kommt der Preis eh in die höhe wie das huawei sinken. Aber dann hab ich die Auflösung gesehen....echt nicht übel

  • hmm kostet aber zwei Akkufresser statt einem.
    wenn das modul direkt drin
    und WLAN frisst nun mal eine menge

    wenn das 3G modul an ist ist es noch verträglich vom Verbrauch

  • Gibt es das Gerät auch ohne 3G?
    Ich denke wenn man ein Tablet und ein Smartphone hat reicht es doch wenn man eine Internet flat hat und dann Tethering benutzt, oder wie seht ihr das?

  • Interessantes Teil. Auflösung stimmt. WLAN und 3G, CPU ok. Günstiger Preis.

  • Das teil ist richtig gut. Habe ich auch seit einer Woche. Wird ab sofort auch von prosieben gepusht. Die Verarbeitung ist top. Der Akku ist Mit 4100mAh auch der grösste Inder 7 Zoll klasse. Es fehlt eigentlich nur ein Blitz und ne notication LED. Aber für den preis kann Mann nicht alles haben. Mit Gutschein derzeit für 343€ zu haben.

  • Aber wesentlich flexibler ist man mit einem Tablet ohne 3G zudem man z.B. einen Huawei E5-Router dazunimmt. Ist in der Summe meist sogar ein paar Euro billiger als ein Tablet mit 3G, dafür spart man beim Tabletwechsel nach 2, 3 Jahren dann deutlich. Und man kann auch mal sein Handy, Notebook oder was auch immer per WLan ans UMTS-Netz anbinden. Zudem ist das Ding klein, leicht und hat nen brauchbaren Akku.

  • Mr. 22.11.2011 Link zum Kommentar

    Ich finde es auch sehr gut. Vorallem für den Preis gibt es sonst kein 3G Tablet.

  • warum werden alle videos mit youtu.be verlinkt? das ist nervig wenn man mit dem phone sich das video anschauen möchte. so öffnet sich erst der browser und dann das youtube app. wenn man die videos ganz normal verlinkt öffnet sich sofort das yt app

    hört mich jemand?

  • Aber keines mit 3g-Modul...

  • Naja, aber für das Geld bekommt man auch schon fast ein Asus eeepad Transformer...

1 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!