Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 5 mal geteilt 1 Kommentar

[Video] Google schneidet Halloween Doodle aus Riesenkürbissen

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle Sony Xperia XZ1 oder LG V30.

VS
  • 578
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Sony Xperia XZ1
  • 1245
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    LG V30

Tja, da wir in Deutschland wohl nicht offiziell Halloween als „Gruseltag“ in unserem Kalender haben – auch wenn Halloween ja hierzulande mittlerweile ebenfalls praktiziert wird -, können wir auch Googles gruseliges Halloween Doodle auf der deutschen Google Seite nicht sehen. Es kann aber auch sein, dass das Halloween Doodle erst im Laufe des Tages (natürlich dann wie von Geisterhand) auf der Google Seite auftauchen wird.

(UPDATE: So ungefähr zur selben Zeit, als dieser Blog online ging, muss wohl auch das Halloween Doodle auf der deutschen Seite aufgetaucht sein. Zauberei, oder vielleicht besser formuliert, Hexerei? Wer weiß ...)

Wie auch immer, das Interessante an Googles diesjährigem Halloween Doodle ist die Tatsache, dass es aus Riesenkürbissen geschnitzt wurde.

Laut Slashgear.com dauerte das über acht Stunden, in einem Zeitraffer-Video kann man sich diese Arbeit jedoch in 40 Sekunden anschauen (das Video entspricht übrigens dem Doodle, welches diesesmal Form eines Clips veröffentlicht wurde).

Link zum Video

In einem längeren Video gibt es aber auch noch „Behind the Scenes“-Material. Innerhalb der knapp 4 ½ Minuten kann man sich ein Bild davon machen, was im Halloween-Doodle für eine Arbeit steckt.  

Link zum Video

Quelle: Slashgear.com

5 mal geteilt

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu