Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 6 Kommentare

[Video] Erstes (100 $) Ice Cream Sandwich Tablet – Mini Review

Musik am Smartphone: Streamen oder immer vorher über W-LAN laden?

Wähle Streamen oder W-LAN.

VS
  • 804
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Streamen
  • 1477
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    W-LAN

In der Tat handelt es sich beim Video, das Androidcentral veröffentlicht hat, um eine „Mini Review“. Man bekommt leider keine Apps auf dem Novo 7 „im Einsatz“ zu sehen, kann sich allerdings trotzdem ein zumindest kleines Bild vom ersten (7") Android Ice Cream Sandwich Tablet machen, welches gleichzeitig (mit 100 $) eines der billigsten Android-Tablets ist.

So handelt es sich laut Jerry von Androidcentral beim Novo 7 um ein äußerlich typisches „China-Tablet“, was nicht unbedingt als Kompliment zu werten ist. Billiges Plastik und keine sonderlich tolle Verarbeitung – bei einem 100 $ Tablet dürfte man auch nichts anderes erwarten. Die Performance – sofern man diese anhand der Homescreens beurteilen kann – erscheint allerdings gar nicht mal soo übel zu sein.

Link zum Video

Der größte Haken an der Sache dürfte die frühe Software sein, die man nur als Beta bezeichnen kann. So werden im Android Market auf dem Novo 7 nur wenige Apps gelistet, das Installieren von Apps über andere Quellen, z. B. den Amazon App Store, funktioniert wohl nicht. Die Hersteller geben übrigens ganz offen zu, dass die Software noch stark verbesserungswürdig ist und versprechen ein Update, geben allerdings keinen Zeitrahmen bekannt.

Beipackzettel des Novo 7:

Dear Sir,

Thank you very much for your order of the NOVO7. The NOVO7 Ice Cream Sandwich is the first tablet with Android 4.0. At present, the NOVO 7 we delivered to you is the first lot, the software of which still needs improved. Later on, we'll update the software and you can download from our official website.

Quelle: Androidcentral

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • hig 03.01.2012 Link zum Kommentar

    "In January, an Android 4.0.3 over-the air (OTA) update will be available at www.ainovo.com for existing MIPS-Based Android tablets from Ainol Electronics Co., Ltd. and will also be pre-installed on tablets that begin shipping as of that time."
    Quelle: http://www.mips.com/news-events/newsroom/newsindex/index.dot?id=54309
    oder: http://www.ainol.com/

    Übrigens gibt es in China auch noch eine Version ohne die tasten auf der Front für anscheinend 499 RMB.

    Ich besitze übrigens eines mit Android 3.2. Da ist aber auch ein Update versprochen auf ICS. Und es funktioniert wirklich sehr gut. Es hat keine Hänger und die Geschwindigkeit ist top.

    Gruss hig

  • Für mich sieht das nicht nach full sie hdmi aus, im Vergleich zum Mini USB wurde ich eher sagen, dass das Mini HDMI ist. Sonst musste das Tag etwa 2cm dick sein.

  • Ich habs mir im November bestellt - immernoch nix angekommen :-/

  • das ist dann aber auch nur das erste, weil sie es im beta-stadium veröffentlichen. dann doch lieber nicht zu den ersten gehören und ein fertiges produkt raus bringen.

  • also an ich scheint es für den Preis ja nicht so schlecht zu sein aber der fullsize HDMI-Output, wenn ich das im Video richtig erkannt hab, wäre auch bei teureren Tablets mal echt ne tolle Sache.

  • das mit den wenigen apps im market wird sich nicht so schnell ändern, da statt ner arm cpu auf mips gesetzt wird, welche vom sdk nicht direkt unterstützt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!