Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 12 Kommentare

[Video] Der Stylus des HTC Flyer im Einsatz

Ein 4000 mAh Hochleistungsakku ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 221
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 90
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Andrzej von Tabletblog.de hat seit wenigen Tagen das HTC Flyer in seinem Besitz und jetzt ein Video veröffentlicht, in dem er zeigt, wie sich der Stylus des Gerätes nutzen lässt und was dieser zu bieten hat.

Für den ein oder anderen dürfte dieser Stylus in der Tat einiges an Mehrwert bringen, gerade in Verbindung mit Evernote lassen sich Notizen komfortabel erstellen und ablegen. Auf diese hat man dann z.B. am PC, über die entsprechende Evernote Anwendung dort, auch Zugriff.

Link zum Video

Abgesehen vom Stylus, den Andrzej laut seinen Aussagen wohl gar nicht so häufig nutzen wird, hat das Flyer bei ihm - zumindest hat dies den Anschein - das iPad 2 abgelöst. Performance und Formfaktor gefallen ihm sehr gut. Ich habe mich zu sehr auf Honeycomb “eingeschossen” (wobei ja auch das Flyer Honeycomb erhalten wird), als dass mich das HTC Flyer momentan (aktuell mit Android 2.3) interessieren würde. Die ersten 7” Tablets mit (Stock) Android 3.0 (oder 3.1) werden aber wohl noch eine Weil auf sich warten lassen.

UPDATE:

In einem weiteren Video geht Steve von Carrypad.com noch ausführlicher auf einige Aspekte des Stylus ein, die im ersten Video nicht näher betrachtet werden: 

Link zum Video

Quelle: Tabletblog.de

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Handschriftliche Notizen konnte mein Palm Tungsten T3 auch. Habe ich so gut wie nie verwendet. Scheint auch nicht 100%ig gelöst zu sein, da immer mal wieder die Tastatur beim Auflegen der Hand eingeblendet wird.

    Beschränkt nützlich, und rechtfertigt nicht den höheren Preis des Flyer.

  • Handschriftliche Notizen konnte mein Palm Tungsten T3 auch. Habe ich so gut wie nie verwendet. Scheint auch nicht 100%ig gelöst zu sein, da immer mal wieder die Tastatur beim Auflegen der Hand eingeblendet wird.

    Beschränkt nützlich, und rechtfertigt nicht den höheren Preis des Flyer.

  • Finde das Konzept richtig geil! Vorallem fürs Studium. Nur find ich das Klicken wenn man den Stylus aufsetzt auf Dauer nervig und wenn jemand das die ganze Vorlesung machen würde, müsst i ihm a Backpfeifn geam :D

  • Schon was gehört ob man den auch auf anderen Tablets nutzen kann?
    also mit entsprechender software?

  •   8

    Das Ding mit Tastatur wäre der Hammer.
    V.a. ein Mathe Student wird sicherlich oft mit der Hand schreiben müssen, da es einfach schneller geht, und trotzdem dann schnell über Tastatur was dazu tippen.

  • also wenn du umfassende mitschriften an der Uni planst würde ich dir nicht unbedingt zu einem 7 Zoll tablet raten. ich studiere auch und nütze dazu ein 12 Zoll Notebook von HP mit touchscreen und aktivem digitizer. der Vorteil ist einfach, dass du per touchscreen schöne Zeichnungen machen kannst und auch die notwendige Software existiert. für Folien ist der pdf annotator z.b. das beste was es gibt. wenn du grad je weniger interaktive Vorlesung hast und mitschreiben willst, hat sich m.e. die Tastatur bewährt weils einfach schneller geht als handschriftlich.

  • Das geht ja richtig geil!! Auf jeden fall ein Kaufkriterium gegenüber der Konkurrenz!!

  • Nix für ungut, aber die Schreibhaltung die offenbar nötig ist um Scribe zu nutzen ist alles andere als natürlich.
    Umfassendere Aufschriebe in der Uni haben sich so sicherlich erledigt - so eignet sich das nicht für mehr als kurze handschriftliche Notizen, und das kann ich mit Easynotes auf meinem Desire auch schon (natürlich nicht mittendrin in irgendwelchen angezeigten Seiten)

    Begeistert mich in keinster Weise.....

  • Genauso ist es bei mir auch. Wenn das wirklich gut klappt könnte das schon eine gute Alternative darstellen.

  • geht mir genauso bzw. ist es möglich den Touchscreen zu deaktivieren. das man den handballen Auflagen kann?

  • @Felix Schlenker:
    Das interessiert mich auch sehr. Wäre nicht nur ein Mehrwert sondern ein Hauptgrund es zu kaufen ;)

  • Als student der langsam unter der masse an aufschrieben zusammenbricht würde interessieren ob man damit nur schnell Notizen machen kann oder ob man damit auch effektiv problemlos mehrer Seiten mit unteranderem Zeichnungen, Tabellen, usw. schreiben kann.

    Fände ich optimal wenn ich morgens nur noch ein tablet mitnehmen müsste und trotzdem alle meibe mitschriften dabei hätte.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!