Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 2 mal geteilt 15 Kommentare

[Video] Das „neue“ Samsung Galaxy Tab 10.1N im deutschen Hands-On

Nachdem das „nicht mehr gegen das Geschmacksmuster verstoßende“ neue Galaxy Tab 10.1 mit der Endung N jetzt in Deutschland erhältlich ist, hat Johannes von Newgadgets.de die Gelegenheit beim Schopf ergriffen, sich das Tablet besorgt und ein Hands-On Video gedreht. In diesem Video kann man sich das Tablet und das, was von Samsung verändert wurde, genauer betrachten.

Außerdem gibt es unter anderem auch einen Größenvergleich mit dem iPad 2, dem Archos 10.1 G9, dem Eee Pad Transformer und dem HP Touch Pad zu sehen.

Link zum Video

Erhältlich ist das Gerät unter anderem bei Amazon (16 GB Version für 479 EUR, 16 GB mit 3G für 540 EUR). In diesem Zusammenhang ist eine User-Review vom Wifi-Only-Gerät eventuell nicht uninteressant. Dort wird von jemandem, der auch das „normale“ 10.1er Galaxy Tab kennt, berichtet, dass die Neuauflage, die extra für Deutschland produziert wird, schlechter verarbeitet ist als das Original. Bisher gibt es nur eine einzige User Review über das 10.1N auf Amazon, dieser sollte man also auch nicht zu viel Wert beimessen. Falls man sich für das Gerät interessiert, sollte man aber eventuell beobachten, ob weitere schlechte Reviews dort auftauchen.

Quelle: Newgadgets.de

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   20

    Echt? *anleitung such*
    Krass:) knopfdruck und bämm... geil. <3

  • @Wuffze: Doch, das Transformer B90 kann jetzt gerootet werden mit RazorClaw

  •   12

    motorola xoom ist eh die macht! :D

  •   20

    heiko, ich ag root halt wegen den möglichkeiten :D autorunmanager und solche dinge, mein nexus s läuft auch mit custom rom
    BTW: Root wär vorallem geil um das lautsprecher "problem" zu beheben, beim transforer klingt der linke Lautsprecher leiser...

  • Also ich habe noch ein B50 Transformer aber da Asus die Updates sehr schnell liefert muss ich auch nicht rooten und eine Custom Rom nutzen, so soll es doch sein. Mein SGS2 ist gerootet und läuft mit eine Custom Rom :-)

  • Xoom??? Und btw: die neuen sgt haben fast standard honeycomb, auch die menüs

  •   20

    Das doofe ist ja fürs 7" gabs nichtmal ne anständige rom... und fürs transformer b90 gibts noch nichtmal nen weg zu rooten... alles hat nachteile, warum gibts kein google nexus tablet...

  • Kritik ist immer gut, aber wenn weisse Menüs schon zu Kritik gehören :-) Die Eierlegendewollmilchsau wrd es wohl nie geben, Kompromisse wird man immer eingehen müssen, ich bin nicht mehr ganz so streng :)

    Und weil wir grad mal wieder rummeckern, mich stören die fehlenden Anschlüsse viel mehr, ansonsten ein sehr feines Tablet.

  •   20

    woah jetzt darf man hier nichtmal mehr kritik üben, wird ap grad von whiteknights überflutet?

  • Oh Gott ja weisse Menüs welch ein Drama, dann kauf es halt nicht und gut ist, immer dieses rummeckern nervt.

    Man kann doch eh alles anpassen wenn einen sowas stört, Apples Geräte sehen bei jedem gleich aus, dass ist wesentlich schlimmer.

  •   20

    @ kitzi, dei menüs bleiben trotzdem weiss.

  • @Wuffze Wuffel

    Du must ja nicht das von Samsung nehmen...mit GO Laucher kannst du alles ändern und auch HTC Launcher nehmen...oder Ice cream sandwich..hab ich auf SGACE

  • Also rein Optisch gefällt mir jetzt sogar besser, vor allem das mit den Lautsprechern haben sie gut gelöst.

  •   20

    das sgt 7" war das letzte tablet von samsung das ich je gekauft hab... mit ihrer doofen aufgezwungenen weissen "apple"-oberfläche einfach nicht das was ich will. Da machts mir garnix aus ob man das samsung 10.1 überhaupt noch kriegt... :/

  • Schlechtere Verarbeitung? Hatte da mit Samsung bisher keine Probleme. Aber wenn man bedenkt, dass die optische Umstellung sicher schnell gehen musste kann ich mirs vorstellen. Bin mal gespannt was andere dazu sagen.

2 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!