Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 12 Kommentare

[Video] Archos 80 G9 in deutschem Unboxing und Hands-On

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
5619 Teilnehmer

(Bild: traceable.de)

Ein erstes deutsches Unboxing- und Hands-On-Video des Archos 80 G9 ist vor Kurzem erschienen und erlaubt einen genaueren Blick auf das günstige Honeycomb-Tablet. Auch wenn Peter von traceable nicht explizit auf die „512 MB RAM zu wenig?“-Frage eingeht, sind seine Eindrücke vom Gerät durchwachsen. Gerade wer schon ein Transformer, oder ein ähnliches aktuelles Honeycomb-Tablet in den Fingern hatte, wird seiner Meinung nach eher enttäuscht vom Archos 80 G9 sein.  

Link zum Video

Jedoch ist sein Fazit letztendlich:

Die Qualität und Performance entspricht dem Preis.

Und dass es sich um ein sehr günstiges Honeycomb-Tablet handelt, darf man halt auch nicht vergessen. Interessant in diesem Zusammenhang, gerade was die „512 MB Thematik“ angeht, finde ich persönlich ja die Meinung von Paul O´Brien, dem ein oder anderen wohl ein Begriff (der gute Mann hat schon manch einem Android-Gerät „Root“ verpasst). Er hat seit gestern ein Archos 80 G9 in den Fingern und ist der Meinung, dass der geringe Arbeitsspeicher negativ ins Gewicht fällt, wenn er auch prinzipiell – was Preis/Leistungs-Verhältnis angeht – von dem Tablet positiv überrascht ist.

Alle neuen Archos Tablets sind übrigens auch mittlerweile bei Amazon gelistet (Archos 80 g9 und  Archos 101 g9), wenn auch noch nicht verfügbar. 

Relevante Artikel:

[Video] Archos 101 G9 und ASUS Eee Pad Transformer im „Benchmark Fight“

Archos G9 "Honeycomb" Tablets (8“ und 10.1“) in der 8 GB Ausführung ab 20. September erhältlich

Archos G9 Honeycomb Tablets – alle Modelle kommen mit 512 MB RAM

Archos G9 „Turbo“-Tablets kommen mit 1.2 GHz Dual-Core, 1.5 GHz erst in 2012

Quelle: traceable.de

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • @Michael Ich warte schon mal auf deinen Test. Wobei mich die 1,5Ghz Version interressiert. Die es anscheinend erst im nächsten Jahr geben soll.


  • Ich habe ein Orange Boston, mit 178 MB RAM und 600 MHz! Es läuft trotzdem alles flüssig.. Ich kaufe mir halt nicht jeden Tag ein neues Handy ;-)


  • @Peter:

    Das klingt ja schon ma nicht soo schlecht, viele Formate hat Archos halt schon raus.


  • @ Michael:

    Im Browser ja, in der eigenen YouTube App nicht. Sonst laufen alle Videos im Player, von normalen AVIs über 720p bis 1080p MKVs ohne Probleme.


  • @Peter:

    720p ruckelt?

    Aber sonst "frisst" das Teil alles an Formaten, oder? Das 70 IT war da auf jeden Fall schon sehr gut.


  • Und wieder werde ich bestätigt das Archos in meinen Augen Billigkram produziert, die Optik sieht aus wie ein billiges Plastikspielzeug von Toys"R"Us. Meine Meinung dazu: Genau in solche Geräte werde ich keinen müden Cent mehr investieren.


  • Die nur 512MB RAM merkt man im Auslieferungszustand noch nicht wirklich, alles lief ziemlich flüssig. Mittlerweile hab ich einige Widgets auf dem Homescreen, ein paar Apps installiert und es ruckelt schon öfter.

    Genial finde ich hingegen den vollwertigen USB-Anschluss auf der Rückseite, wo meine 500GB 2.5" Festplatte problemlos erkannt wird.

    Enttäuscht hat mich der Browser, 720p Youtube Videos ruckeln stark.

    Bin aber auch auf andere Meinungen gespannt, bin da doch ziemlich anspruchsvoll, auch wenn es "nur" 250€ gekostet hat.

    Mehr dazu im nächsten Video. ;-)


  • @Kaan:

    Ich auch ;-)

    Ich kann mir vorstellen, es wird letztendlich ähnlich sein, wie seinerzeit beim Archos 70 IT. Das Tablet war für das Geld schon gut, aber auch da hat sich der RAM negativ bemerkbar gemacht. Wenn man damit leben kann, bekommt man wahrscheinlich ein brauchbares Tablet. Aber ich kann mir ja bald ein Bild davon machen.


  • @ Michael, cool da bin ich ja mal auf dein review gespannt :)


  • Habe gerade eine Versandbestätigung bekommen, genauere Infos zum Tablet und vor allem wie negativ sich denn der geringe RAM wirklich auswirkt, gibts also in Kürze.


  • Kaan du hast recht!

    Ich hatte das 7IT und war wirklich enttäuscht von dem Gerät und jetzt bin ich am überlegen ob ich vielleicht archos nochmal eine Chance gebe oder mir einfach ein Galaxy Tab kaufe und damit zufrieden sein werde...


  • Ich muss gestehen es sieht nicht verkehrt aus, obwohl ich doch skeptisch war und immer noch bin!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!