Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 2 mal geteilt 14 Kommentare

[Video] AndroidPIT wirft einen Blick auf das Motorola Atrix inklusive Lapdock

Entertainment am Smartphone im Fitnessstudio ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 471
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1057
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Beim Schneiden unserer Video-Review über das Motorola Atrix und das Lapdock - das aus dem Smartphone eine Art Netbook macht - stellte sich heraus, dass doch einige Minuten Filmmaterial zusammengekommen sind. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen zwei Videos daraus zu machen, einerseits um den Überblick beim Editieren nicht zu verlieren, aber auch, weil das Rendern und der Upload bei sehr langen (und dadurch großen) Videos zeitaufwändiger und fehleranfälliger (z. B. Upload schlägt bei 99 % nach 8 Stunden Hochladen fehl) ist. So gibt es jetzt schon mal einen ersten Blick (knapp 24 Minuten) auf das Lapdock, das zweite Video, inklusive weiterer Informationen im schriftlichen Teil, dürfte morgen folgen.  

Wie man vielleicht an meiner Stimme hört, ringe ich immer noch ein klein wenig mit einer Erkältung, was eventuell auch zu der ein oder anderen verbalen „Unstimmigkeit“ geführt hat. Mein persönlicher Favorit ist „ein elf komma Zoll Display“ (während der „Hardware-Übersicht“), was eigentlich 11.6“ heißen sollte. Wohin sich die 6 verabschiedet hat, weiß ich selbst nicht. Jedoch denke ich, man kann bei den angesprochenen „Unstimmigkeiten“ verstehen, was eigentlich gemeint ist und bekommt schon mal einen ganz guten Eindruck davon, wie das Lapdock (in Verbindung mit dem Webtop, dies ist das eigentliche „Mini-Linux“-Betriebssystem, das auf dem Atrix läuft) funktioniert. Im zweiten Video, was nach Plan morgen verfügbar sein sollte, gibt es dann noch einen Blick auf unter anderem die Punkte "USB-Speicher", "Office Anwendungen nutzen", "PC-Fernsteuerung" und "Citrix virtual Desktop".

Inhalt des Videos:

00:14 Lapdock Hardware Überblick
02:08 Tastatur & Touchpad
04:29 Größenvergleich mit Laptop & Eee Pad Transformer
06:49 Atrix andocken und Webtop starten
08:02 Webtop/Lapdock Übersicht
11:07 Webtop/Lapdock & Android
14:33 Webtop/Lapdock & Firefox 





Link zum Video

2 mal geteilt

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Micheal D
    kein Problem, ich kriege das schon irgendwie raus!!
    Ahoi

  • @AndroPet:

    Sorry, hatte keinen Beamer zur Hand ;-(

    Aber wie gesagt, das Atrix hat nen HDMI-Out, der ist allerdings belegt, wenn das Gerät ins Lapdock eingedockt ist.

  • DANKE für den ersten Teil,
    bin schon auf den zweiten gespannt.
    ...ob da wohl auch mal ein beamer getestet
    werden wird??? ist ja ein wenig offtopic - ich weissssss...
    AHOI

  • @Marcus:

    Man kann wohl auch ein komplettes Ubuntu auf SD Karte installieren ;-)

    @luhu:

    auf Nase dein? LOL :D

  • Großen Dank für den Review!
    Ich frage mich, ob übertakten vom Atrix abhilfe schafft bei der youtube-Wiesergabe..

    Habe übrigens bei den XDA's ein Customrom entdeckt, dass einen Terminal und ein Debuan-Menu enthält sowie die Installation von Progdammen ermöglichf:

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1093790

  • Ludwig H.
    • Mod
    13.09.2011 Link zum Kommentar

    @Michael: Aber nur Dank Gläser auf Nase mein :D

  • @luhu:

    Gute Augen du hast, die Kraft in dir trägst :D

  • Ludwig H.
    • Mod
    13.09.2011 Link zum Kommentar

    Tolles T-Shirt du hast! :)

    Und der Review ist auch gut. Funktioniert schon nicht schlecht, das Teil!

  • wenn motorola weiter dran festhält die smartphones "lapdock-ready" rauszubringen und mit google weiter daran arbeitet, dann kommt das konzept sicher gut ins rollen.
    in den usa ist das droid bionic gerade auch rausgekommen und funzt mit dem dock, wenn ich mich nicht täusche^^

  • Super Michael, vielen Dank für die Arbeit und das Eingehen auf User-Wünsche!

  • Leo 13.09.2011 Link zum Kommentar

    ich finde die Idee gut des Lapdock. Nur leider etwas gut teuer....ansonsten hätte ich schon zugeschlagen :)

  • Ich sehe schon Vorteile von diesem Gerät, aber wenn ich es mir auswählen müsste wäre es wohl das Transformer.

  • Schade das kein Multitouch funktioniert (auf dem Pad). Bezüglich Couchsurfen dürfte das Transformer noch die Nase vorn haben. Mal schauen wie es bei Office und co aussieht.
    Die verschiedenen Konzepte um aus einem Smartphone oder Tab ein Notebook/Netbook zu generieren sind sehr interessant. Nur ich frage mich immer ob sich das schon lohnt. Besonders im Bezug auf Officearbeiten und <Träum> CAD Anwendungen ;)...

    Thx für den Blog und das einbinden der Userfragen

  • Schlecht ausgeleuchtet beim Videodreh :\

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!