Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 1 mal geteilt 14 Kommentare

Verwendet HP bald Android statt WebOS?

 

(Bild: engadget.com)

 

Derzeit könnte man die Zeiten im Mobilfunkmarkt durchaus als turbulent bezeichnen. Da sind zum Einen die vielen Patentklagen, die derzeit die Android-Welt in Atem hält. Und zum Anderen gibt es Markt-Konsolidierungen, wie den Verkauf von Motorola Mobility an Google. 

In eine ähnliche Schublade gehört sicherlich die folgende News. Kürzlich las man noch, dass HP sich von seiner Hardware-Sparte trennen wolle. In diesem Zusammenhang brachte man auch Samsung als potentiellen Käufer für WebOS ins Gespräch. HP möchte seine PC-Sparte in ein eigenständiges Unternehmen ausgliedern. Der Chef dieser Sparte, Todd Bradley, rechnet allerdings nicht mehr in diesem Jahr mit der Ausgliederung.

Trotz der Abkehr von WebOS will HP zukünftig Tablets fertigen. Zukünftig sollen die Betriebssysteme allerdings aus dem Hause Microsoft bzw. Google kommen. HP stellt also die Weiterentwicklung des eigenen Betriebssystems ein, um zukünftig auf das offene Android setzen zu können.

Richtig logisch klingt das für mich aktuell noch nicht. Immerhin gilt WebOS als durchaus brauchbares Betriebssystem mit gewissem Potential. Was mit diesem passieren soll steht unterdessen übrigens noch nicht fest.

Vielleicht schielt Samsung ja tatsächlich darauf? Die nächsten Monate werden sicherlich spannend weitergehen.

Quelle: silicon.de

1 mal geteilt

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ein iWebWinDroid wär was dolles^^ Nicht zanken, zusammentun =)

  • ich glaube nicht das die von Windows Phone 7.5 sprechen wenn die sagen, dass die zukünftig Windows nutzen wollen. Windows 8 hat imho das Potential den Tabletmarkt richtig umzuwälzen, besonder die Integration von Windows in bestehende ADDS Strukturen ist ein unschlagbares Argument für den Einsatz von Windows auf Tablets. Meiner Meinung nach wird es Zukünftig auch mehr Convertibles geben und da HP im Notebook Bereich eh schon zu gestandenen Firmenb gehört, werden die bestimmt auch mehr in dem Bereich bringen. HP, Lenovo und Dell sehe ich mehr im Business Bereich, Privatnutzer werden eher mit Asus, HTC und wie sie alle heisen versorgt.

  • Ich hab ein Palm Pre hier rumliegen. Seitdem ich das Ding hier hab, bin ich von Geräten mit Tastatur absolut überzeugt. Das Schreiben fällt auch besser aus als bei Android (insbesondere Wortkorrekturen). Daher finde ich es echt schade, dass webOS so abgeschnitten wird.

  • also ich fand webos immer "schicker" als android, wie es sich im Alltag verhält, kann ich nicht sagen, mir waren die phones immer zu klein.
    (aber ich find auch WP7 geil... bin also nicht das maß der Dinge) :)

  • HP scheint gerade so einen "Selbstfindungs-Trip" zu machen.

  •   9

    Ich weis nicht....
    Das HP Tablets mit Windows 8 raus bringen wird ist eigentlich ein logischer Schritt. Aber das HP auf Android setzt, so lange die Patenstreitigkeiten mit Oracle nicht geklärt sind kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Die haben mit WebOS genug Geld in den Sand gesetzt...

  • Das wäre aber mal ein Android Gerätehersteller, an den sich Apple nicht rantrauen würde. Mit den ganzen Patenten aus dem Kauf von Palm die HP da im Start hat.

  • Ich fände es schade, wenn webOS von uns gehen würde denn es ist meiner Meinung nach noch einen Tick besser als Android (weil durchdachter). Leider war die Hardware nicht sehr förderlich für die Verbreitung weshalb jetzt an genügend attraktiven Apps fehlt. Und ein OS ohne Apps verkauft sich eben entsprechend schwer. Da ist es dann leider auch nebensächlich, dass es ein tolles OS ist...

    Bin gespannt, wie sich das entwickelt.

  • Am Ende wars dann doch nur n PR Gag oder besser einen Weg um den Nutzen des Konsumenten herauszufinden. Die Androidcommunity hat die Tabs HP ja regelrecht aus der Hand gerissen. :D

  • Da hat HP echt viel Geld für nix ausgegeben..

  • Maestre C.
    • Admin
    09.09.2011 Link zum Kommentar

    ah ok danke, hab ich übersehen :-) Sorry for that..

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    09.09.2011 Link zum Kommentar

    Folge mal der Quelle unten. Da steht es bereits. Und die anderen Quellen habe ich nicht mehr gesucht, da vorletzte Woche sogar die Tagesschau darüber berichtet hat. Aber im Artikel von Silicon.de ist es auch nochmal vermerkt.

  • Maestre C.
    • Admin
    09.09.2011 Link zum Kommentar

    @Fabien, woher hast du denn das HP WebOS einstellen will? Quelle bitte?

  • Das ist ja eine komplette Kehrtwende von HP. Erst wollen sie die Geräte nicht mehr herstellen und das OS weiter entwickeln und nun anders herum?

    Da soll noch einer durchblicken...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!