Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 2 mal geteilt 31 Kommentare

[UPDATE] [Eilmeldung] Apple gewinnt in Sachen Galaxy Tab 10.1 - Nachricht ist eine Falschmeldung

 

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 23147
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 16263
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

 

UPDATE: Wie die Jungs von AllAboutSamsung mitteilen (die im Gerichtsaal sitzen) handelt es sich um eine Falschmeldung, die Reuters verbreitet hat.

Tja, da habe ich gerade noch geschrieben, dass alles gut ist und muss jetzt lesen, dass Samsung in Sachen Galaxy Tab 10.1 leider nicht als Gewinner aus der Sache geht. Apple hatte mit den Vorwürfen nach gerichtlichem Beschluss also Recht. Konsequenz? Einstweilige Verfügung und Verkaufsverbot in Deutschland.

Das Landgericht in Düsseldorf hat laut der Frankfurter Rundschau entschieden, dass Apple mit ihrem Vorwurf recht habe und  Samsung beim Galaxy Tab 10.1 vom iPad 2 abgekupfert habe. Somit darf das Gerät in Deutschland nicht verkauft werden. Der Versuch, das Gericht davon zu überzeugen, dass es schon lange vor dem iPad ähnlich aussehende Geräte gab, war demnach auch erfolglos. Wir werden sehen, ob sich da noch irgendwas tut. Überraschungen sind ja dieser Tage scheinbar normal. Gut sieht die Sache aber wirklich nicht aus.

2 mal geteilt

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!