Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 16 Kommentare

[UPDATE] Eee Pad Transformer: Werk fertigt nur 10.000 Stück pro Monat

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 10846
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 5056
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Laut "firmennahen" Quellen soll das Eee Pad Transformer in monatlich nur sehr geringen Stückzahlen (10.000) vom Band gehen. Gründe dafür sollen Lieferengpässe bei den einzelnen Bauteilen sein. Vielleicht im Zusammenhang mit der Atomkatastrophe in Japan?!

Diejenigen, die schon ein Transformer haben, dürfen sich glücklich schätzen. Denn ASUS erreicht zur Zeit noch lange nicht die angepeilten 300.000 Stück, die sie eigentlich pro Monat fertigen wollen.

Mitte Juni sollen sich diese Engpässe aber wieder gelegt haben und die Produktion soll wieder normal Laufen.

Also schon wieder ein Android 3.0 Tablet, das noch ein Weile auf sich warten lassen wird. Was meint ihr? Wird der Großteil derer, die ein Honeycomb Tablet wollen, sich schon vor deutschem Marktstart des Transformers Alternativen, wie zum Beispiel das Acer Iconia A500, kaufen?

 

UPDATE: Laut dem Marketing-Manager John Swatton liegt die geringe Fertigungszahl nicht an mangelnden Bauteilen, sondern an der "Unfertigkeit". Er sagt, dass sie noch einige Testreihen durchführen wollen, um Mängel, die sie an Vorserienmodellen gesehen haben, auszubessern. Quelle

Ausserdem haben zwei große Shops in Großbritannien bekannt gegeben, dass sie in den nächsten Tagen große Stückzahlen erwarten.
 

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Laut einem Berich hier:
    http://www.netbooknews.com/24923/asus-hq-makes-official-statement-on-transformer-tablet-shortage/
    sind die zahlen offiziell höher:
    100.000 Stück im Mai und 200.000 Stück im Juni...hoffentlich stimmts ;)

  • Grade ist das Transformer ohne Dock für einen Preis von 425 € bei Amazon Uk erhältlich. Ich konnte wieder nicht warten und habs mir bestellt. soll schon Ende dieser Woche kommen.

    Mfg
    Chris

  • das wird schön teuer bei der hohen nachfrage und den niedrigen Produktion. Das wars dann mit dem billigen tablet von asus.
    nachfrage steigert den preis (siehe öl)

  • Transformer :) !!! das Display des A500 gefällt mir nicht , da verzichte ich lieber auf einen USB-Anschluss direkt am Gerät und habe dafür ein IPS-Display.

  • Ich denke nicht, dass es etwas mit Japan zu tun hat, sondern etwas mit der Vielzahl an Tablets und Smartphones die zur Zeit verkauft werden.
    Ob sich aber dann auch der Deutschland-Start verzögert?
    In den USA ist es lange Zeit ausverkauft und wird mit überzogenen Preisen gehandelt gehandelt.

  • Nun gut wir haben Anfang Mai der Juni ist nicht mehr weit weg, bald schon wird das Teil in DE lieferbar sein. Ich habe zwar das Tablet schon möchte aber das deutsche Dock noch :-)
    Glaubt mir das Warten lohnt sich :-)

  • Ich glaube das irgendwie nicht. Ich schätz das so ein, dass sie nicht mit soviel Nachfrage gerechnet haben, von Anfang an nur mit 10000 Stück je Monat gerechnet haben und jetzt Teile nachordern muss, die nicht so schnell geliefert werden können. Ich glaube, Asus hatte auf die Verkaufszahlen von Samsung geschaut und wollte vorsichtiger in den Markt starten, um sich nicht allzuviel in die Nesseln zu setzen... Tja, kaum bietet jemand ein Produkt mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis an, ist auch die Nachfrage da.

  • Wird halt noch a bissl gewartet - so what. - Ich kauf doch deswegen nix anderes und zahl 500€ wenn ich fürs gleiche Geld das Transformer incl. Dock bekomme. Hab nix zum Verschenken.

  • Kurzarbeit bei ASUS hihi

  • Ich hab mir jetzt zur Strafe ein ipad2 geholt. Gucke im halben jahr nochmal über den tellerrand...

  • ach, für mich gar nicht übel l, dann kann ich noch ohne "schlechtes gewissen" ein bisschen sparrn und der kauf reisst kein allzu großes loch ins portemonnaie :) start vom xperia neo verschiebt sich ja auch wg engpässen, weil 2 sonywerke in japan betroffen bzw lahmgelegt sind.. einfach immer die positive seite sehn ;)

  •   7

    Meiner Meinung nach ist ein Tablet ohne 3G eh nur die halbe Miete ;)

  • Ich habe mich wegen der Tastatur und der Akkulaufzeit für das Transformer entschieden. Kein anderes Gerät kann dies bieten. Deshalb werde ich mich in Geduld üben. Bis dahin komm ich noch mit meinem Aspire One Netbook klar.

  • tjaja ich habe aufgrund eines spontankaufs eines guten neuen fernsehers die pläne das transfomer zu kaufen etwas nach hinten rücken müssen xD

  • Richtig :)
    Ich warte auch lieber auf das Transformer, als das Iconia zu kaufen.

    Allerdings warte ich auch noch auf den offiziellen Start des Adam Tablets.
    In den Händen halten durfte ich es bereits, aber in den 2 Minuten konnte ich auch nichts überragendes feststellen, wobei mich das Pixel Qi doch leicht angetan hat.

  • ich bleib beim transformer, tablet is ja nicht lebenswichtig;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!