Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 10 Kommentare

Tweetdeck für Android - öffentliche Beta-Version in Kürze

Das nenne ich ma ne richtig coole News. Laut dem Tweetdeck-Blog wird es diese Woche noch eine "Public Beta"-Version von Tweetdeck for Android geben. Tweetdeck Desktop, dass ich auf dem PC nutze, bietet eine Social "All-in-one"-Lösung, die Twitter, Facebook, Foursquare, Buzz, LinkedIn und MySpace unter einem Dach vereint.

 

Wie die Android-Version genau aussehen wird, lässt sich aus der Ankündigung im Tweetdeck-Blog nur erahnen, jedoch sprechen die Entwickler von "True Multi-Stream" … "showing you all your friend`s cross-service activity in one app". Das klingt doch schon mal sehr gut. Weitere Infos dürfte es in Kürze im Tweetdeck-Blog geben.

 

Quelle: Twettdeck Blog

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Ben:

    Me too :D

  • ich hätte mal gerne eine app und eine desktopanwendung, die sich merkt welcher der zuletzt gelesene tweet war. ich bekomme in touiteur pro und tweetdeck häufig den gleichen kram angezeigt.

  • Ich habe so richtig Lust auf die App. Kann es kaum erwarten.

  • Weil VZ nur Deutschland ist! Das interessiert keinen Globalplayer/-entwickler!

    Hört sich aber interessant an. :) Vorallem wenn man in den Social Dingern auf News-Jagt ist als Seitenbetreiber. ^^

  • hm...was ist mit VZ? Warum schaffen die es nicht mal die großen Plattformen alle zusammenzupacken...hmpf...

  • Twitter der Stuhlgang des Internets...

  • Ich bleib bei Seesmic ob bei meinen Milestone oder Jolicloud 1.0 Netbook

  • interessant wär zu wissen ab welcher android version das ganze laufen wird. ... hoffe auf 2.1 :-)

  • Zitat aus dem Blog: "Interestingly Android TweetDeck also represents the future of our iPhone and iPad applications. [...] We are working on porting Android to iPhone in as quick a time as possible. "
    Wann hat man sowas schonmal gelesen?! :)

  • Auf dem Desktop ist Tweetdeck mein Lieblingsclient für Twitter. Auf dem iPhone soll es wohl eher mau sein. Also mal abwarten, was da für Android zusammengeköchelt wird. :)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!